Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alcatel-Lucent: Vplus soll weit mehr…

Mehr Bandbreite wie wäre es erstmal flächendeken internet anzubieten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Bandbreite wie wäre es erstmal flächendeken internet anzubieten

    Autor: Mastercontrol 27.10.15 - 12:04

    Grade komplett neuen Anschluss legen lassen für 500¤ und dann Internet buchen wollen und dann das

    Leider ist DSL an Ihrem Anschluss derzeit noch nicht verfügbar. Hier können Sie sich den aktuellen Breitbandausbau anschauen. Sollte Ihre Adresse nicht dabei sein, nutzen Sie einfach unseren persönlichen Registrierungsservice und wir informieren Sie, sobald (V)DSL für Sie verfügbar ist!


    hätte die Bauherren Hotline auch gleich sagen können dann hätten wir da keinen Anschluss gelegt Telefon brauche ich nicht. Habe dieses Jahr erst Privat 62min Telefoniert.

    Ach ja Handy netz ist auch nur ab und ab mal an der richtigen Stelle verfügbar. Und egal welcher Anbieter. Aber was macht nichts dann habe ich zuhause wohl meine ruhe. ;-) Ich sag ja Deutschlan ist ein Dritte Welt land was IT angeht

  2. Re: Mehr Bandbreite wie wäre es erstmal flächendeken internet anzubieten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.10.15 - 12:35

    In anderen Ländern sieht es in Kuhkäffen auch nicht anders aus.
    Ich lehne mich mit meinen 102/4.8 MBit zurück.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Mehr Bandbreite wie wäre es erstmal flächendeken internet anzubieten

    Autor: Paule 27.10.15 - 13:36

    Um das für mich sehr entscheidende Kriterium Internetverfügbarkeit habe ich mich bei meinen bisher zwei Umzügen immer als Allererstes gekümmert, bevor ich die Unterschrift unter Miet-/Kaufvertrag gesetzt habe. Ohne eine ausreichende vorhandene Versorgung hätte ich in keinem Fall unterschrieben, sondern mir was anderes gesucht.

    Aber wenn einem so etwas unwichtig ist, dann lässt man sich halt überraschen?

    Naja, Tante Merkel & Co versprechen ja "50 Mbit für alle bis Ende 2018".
    Einfach fest daran glauben.

  4. Re: Mehr Bandbreite wie wäre es erstmal flächendeken internet anzubieten

    Autor: TrollNo1 27.10.15 - 13:51

    "Alle" bedeutet aber nicht alle, also 100% der Bevölkerung, sondern halt nur 80%. Also quasi so wie jetzt, nur anders definiert.

  5. Re: Mehr Bandbreite wie wäre es erstmal flächendeken internet anzubieten

    Autor: Patrickkhb 27.10.15 - 16:55

    So schauts halt aus, wenn die Investoren zu geizig sind, das Baugebiet mit Breitband versorgen zu lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

  1. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


  1. 08:01

  2. 12:30

  3. 11:51

  4. 11:21

  5. 10:51

  6. 09:57

  7. 19:00

  8. 18:30