Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alpha Go: Künstliche Intelligenz und…

"Künstliche Intelligenz"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Künstliche Intelligenz"

    Autor: HerrMannelig 08.02.18 - 00:17

    Ich möchte die Leistung solcher Algorithmen in keinster Weise schmälern, sie werden zukünftig ich vielen Bereichen sicher großartige Erkenntnisse bringen, vor allem in Physik und Chemie, aber mit der Definition von Intelligenz haben sie meiner Meinung nach bisher kaum etwas zu tun.

    Das große Problem, das man derzeit mit solchen Algorithmen noch hat, ist, dass meist keiner weiß wie sie auf ihre Lösungen kommen. Im Grunde arbeiten die meisten auf Basis von Statistiken. Das ist aber nur ein Teil dessen, was logisches Denken ausmacht. Eine Lösung zu haben, ohne zu wissen wie sie funktioniert, mag in mancher Hinsicht funktionieren (Beispiel Quantentheorie), ist aber nur ein Teil der Erkenntnis, mit der man nicht weiter arbeiten kann. Da muss noch einiges passieren.

  2. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: teenriot* 08.02.18 - 02:34

    Beim biologischen Hirn weiß man noch viel weniger wie dieses zu seinen Ergebnissen kommt. Das ist nicht unbedingt ein Kriterium. Aber der Begriff "künstliche Intelligenz" besteht nun mal aus 2 Wörtern um eine Trennlinie zu ziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 02:35 durch teenriot*.

  3. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: spyro2000 08.02.18 - 08:00

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte die Leistung solcher Algorithmen in keinster Weise schmälern (...) aber mit der Definition von
    > Intelligenz haben sie meiner Meinung nach bisher kaum etwas zu tun.

    Doch. Des sind sind eben keine Algorithmen.

    > Das große Problem, das man derzeit mit solchen Algorithmen noch hat, ist,
    > dass meist keiner weiß wie sie auf ihre Lösungen kommen.

    Das tut man beim Gehirn eben auch nicht, das ist ja der Witz daran.

    spyro

  4. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: HerrMannelig 11.02.18 - 20:44

    Doch, ich kann sagen wieso meine Lösung richtig ist. Das ist die Grundlage jeden wissenschaftlichen Arbeitens. Die Algorithmen können das nicht!

    Ich weiß nicht, wie das Gehirn funktioniert, aber man weiß wie ein Algorithmus funktioniert. Das sind aber zwei paar Stiefel.

  5. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: HerrMannelig 11.02.18 - 20:44

    Doch, ich kann sagen wieso meine Lösung richtig ist. Das ist die Grundlage jeden wissenschaftlichen Arbeitens. Die Algorithmen können das nicht!

    Ich weiß nicht, wie das Gehirn funktioniert, aber man weiß wie ein Algorithmus funktioniert. Das sind aber zwei paar Stiefel!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. Bertrandt Services GmbH, Herford
  4. Haufe Group, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre
    Sicherheitslücken
    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

    Intel wird von mehr als 30 Gruppen wegen der Sicherheitslücken Meltdown und Spectre verklagt. Das Unternehmen glaubt aber nicht, dass durch die Sammelklagen große Belastungen entstehen.

  2. Nightdive Studios: Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt
    Nightdive Studios
    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

    Rund 1,35 Millionen US-Dollar haben Spielefans dem Entwicklerstudio Nightdive für die Produktion einer Neuauflage des Klassikers System Shock zur Verfügung gestellt. Nun ist die Arbeit an dem Projekt eingestellt - angeblich soll es später fortgesetzt werden.

  3. FTTH: Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
    FTTH
    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

    Vodafone hat sich mit dem Landkreistag verbunden, und bekennt sich zum Glasfaserausbau. Heute fand ein spannendes Treffen in Berlin statt.


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08