1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alpha Go: Künstliche Intelligenz und…

"Künstliche Intelligenz"

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Künstliche Intelligenz"

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.18 - 00:17

    Ich möchte die Leistung solcher Algorithmen in keinster Weise schmälern, sie werden zukünftig ich vielen Bereichen sicher großartige Erkenntnisse bringen, vor allem in Physik und Chemie, aber mit der Definition von Intelligenz haben sie meiner Meinung nach bisher kaum etwas zu tun.

    Das große Problem, das man derzeit mit solchen Algorithmen noch hat, ist, dass meist keiner weiß wie sie auf ihre Lösungen kommen. Im Grunde arbeiten die meisten auf Basis von Statistiken. Das ist aber nur ein Teil dessen, was logisches Denken ausmacht. Eine Lösung zu haben, ohne zu wissen wie sie funktioniert, mag in mancher Hinsicht funktionieren (Beispiel Quantentheorie), ist aber nur ein Teil der Erkenntnis, mit der man nicht weiter arbeiten kann. Da muss noch einiges passieren.

  2. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: teenriot* 08.02.18 - 02:34

    Beim biologischen Hirn weiß man noch viel weniger wie dieses zu seinen Ergebnissen kommt. Das ist nicht unbedingt ein Kriterium. Aber der Begriff "künstliche Intelligenz" besteht nun mal aus 2 Wörtern um eine Trennlinie zu ziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 02:35 durch teenriot*.

  3. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: spyro2000 08.02.18 - 08:00

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte die Leistung solcher Algorithmen in keinster Weise schmälern (...) aber mit der Definition von
    > Intelligenz haben sie meiner Meinung nach bisher kaum etwas zu tun.

    Doch. Des sind sind eben keine Algorithmen.

    > Das große Problem, das man derzeit mit solchen Algorithmen noch hat, ist,
    > dass meist keiner weiß wie sie auf ihre Lösungen kommen.

    Das tut man beim Gehirn eben auch nicht, das ist ja der Witz daran.

    spyro

  4. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.18 - 20:44

    Doch, ich kann sagen wieso meine Lösung richtig ist. Das ist die Grundlage jeden wissenschaftlichen Arbeitens. Die Algorithmen können das nicht!

    Ich weiß nicht, wie das Gehirn funktioniert, aber man weiß wie ein Algorithmus funktioniert. Das sind aber zwei paar Stiefel.

  5. Re: "Künstliche Intelligenz"

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.18 - 20:44

    Doch, ich kann sagen wieso meine Lösung richtig ist. Das ist die Grundlage jeden wissenschaftlichen Arbeitens. Die Algorithmen können das nicht!

    Ich weiß nicht, wie das Gehirn funktioniert, aber man weiß wie ein Algorithmus funktioniert. Das sind aber zwei paar Stiefel!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  3. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...
  2. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...
  3. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf