Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alphabet: Google Fiber unterbricht…

Trumps USA - Kundenschutz egal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trumps USA - Kundenschutz egal

    Autor: Mopsmelder500 07.09.17 - 11:38

    bei richtig Reichen macht das der Assi und der wird dann eben gefeuert. Wenn man ihn nicht gleich nach Mexiko zurückschickt - Asta Lavista

  2. Re: Trumps USA - Kundenschutz egal

    Autor: Willi13 07.09.17 - 11:44

    *gähn*

  3. Re: Trumps USA - Kundenschutz egal

    Autor: My2Cents 07.09.17 - 11:49

    Ist es nicht schön wenn man jede Lappalie jemandem in die Schuhe schieben kann?
    In Amerika fällt ein Sack Reis um - Trump ist schuld!
    Die AfD bei 10% - Putin manipuliert die Wahl!
    Das Leben ist wirklich einfach in einer Welt die nur Schwarz und Weiß kennt :)

    Was mich viel mehr interessieren würde...
    der Vertrag ist abgeschlossen, die Gebühren sind im voraus bezahlt worden. Wie kann da nachträglich noch eine Steuererhöhung zuschlagen?
    Wobei ein Laufzeitvertrag über 7 Jahre der sofort voll bezahlt wird eine eher ungewöhnliche Konstruktion ist.

  4. Re: Trumps USA - Kundenschutz egal

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 07.09.17 - 12:10

    My2Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > Wobei ein Laufzeitvertrag über 7 Jahre der sofort voll bezahlt wird eine
    > eher ungewöhnliche Konstruktion ist.

    Das wäre mir unter Umständen auch lieber. Gerade bei Mobilfunk habe ich das noch nie verstanden... Entweder Prepaid und immer noch monatliche Internetpakete oder Postpaid und weiterhin monatlich hinterher.
    Deutlich lieber wäre es mir für "Prepaid 15 GB 500 Mbit/s pro Monat, Restvolumen verfällt am Monatsende" gleich zu zahlen und dann den Rest mit der Telefonie - falls man sie denn noch tut am Smartphone - auf Guthabenbasis zu bezahlen...

  5. Re: Trumps USA - Kundenschutz egal

    Autor: jsm 07.09.17 - 12:15

    Die USA gehört nicht Trump. Trump hat nicht mal ansatzweise etwas mit dem Vorgang zu tun.

    Ich weiß, es ist bestimmt nicht so einfach für dich, aber es gibt sehr, sehr viele, sehr sehr gute Argumente die man gegen Trump bringen könnte. Wenn du ihn schon schlecht machen willst, dann google doch bitte wenigstens nach echten, nachvollziehbaren Argumenten, denn mit so einem Scheiß machst du dich und andere Trump-Gegner nur lächerlich und bewirkst so genau das Gegenteil von dem was du gerne hättest.

  6. Re: Trumps USA - Kundenschutz egal

    Autor: My1 07.09.17 - 12:15

    naja bei prepaid hat man halt mehr kontrolle, während du beim vertrag erstmal 2 Jahre festhängst.

    wenn du beim prepaid bist kannste auch mal weil du bspw n paar tage das i-net nicht brauchst mal ne weile aussetzen zum beispiel, was auch ganz nett ist.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Trumps USA - Kundenschutz egal

    Autor: mrgenie 07.09.17 - 14:00

    Lieber Mopsmelder.

    Vermutlich meinen Sie auch Trump hat Schuld an den Wirbelstürme auf der Atlantik.

    Die Kreativität Ihres Denkens sollten Sie voll ausschöpfen! Könnten nochmal ganz neue Märchen entstehen! Wer weiss, vielleicht verkaufen sich diese ganz gut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. ColocationIX GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 59,99€ vorbestellbar
  2. (u. a. PlayStation Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 47,99€)
  3. 47,99€
  4. (u. a. Naga Trinity Maus 72,90€, Kraken 7.1 V2 Gunmetal Headset 84,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45