Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen…

Ich höre auch wieder die ???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich höre auch wieder die ???

    Autor: AlexanderSchäfer 21.06.17 - 09:19

    Ich muss zugeben, dass ich beim Autofahren nun die Hörbücher höre, die ich eigentlich für meine Kinder für längere Fahrten runtergeladen habe. Gerade im Berufsverkehr ist das wirklich entspannend und bei den alten Folgen kommen gleich eigene Kindheitserinnerungen wieder hervor.

    Was mich nur überrascht hat, ist wie sexistisch TKKG ist. Manche Folgen sind ja echt grenzwertig.

  2. Re: Ich höre auch wieder die ???

    Autor: der_wahre_hannes 21.06.17 - 09:41

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich nur überrascht hat, ist wie sexistisch TKKG ist. Manche Folgen
    > sind ja echt grenzwertig.

    Ja, das würde heute so nie und nimmer auf den Markt kommen. Nicht nur sind die alten Folgen unglaubich sexistisch sondern auch noch rassistisch. Wer ne schiefe Nase hat und ne Narbe im Gesicht, der ist auch ein Verbrecher. Ach, Zigeuner sind sie natürlich auch noch...

    Soweit ich weiß, wurde die Rolle der Gaby in den Neuauflagen der Bücher quasi komplett umgeschrieben.

  3. Re: Ich höre auch wieder die ???

    Autor: Lapje 22.06.17 - 08:59

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was mich nur überrascht hat, ist wie sexistisch TKKG ist. Manche Folgen
    > sind ja echt grenzwertig.

    Ich bin als Kind damals schnell wieder ausgestiegen, weil es mir irgendwann mal zu blöd wurde - die waren ja das, was man heute als "Superhelden" bezeichnen würde: Tarzan (später Tim) war immer der stärkste und mutigste (obwohl sich die Autoren wohl nie entscheiden konnten, ob er nun der beste Judo- oder der beste Karate-Kämpfer seines Jahrgangs war), Karl war immer der schlauste, Klößchen konnte am meisten Schokolade verputzen und Gaby war eh immer die schönste...

    Schlimm....

    Ich muss zudem bekennen, dass ich immer eher ein Fünf-Freunde- und Hui-Buh-Fan war. Commander Perkins fand ich auch immer gut. Und natürlich Jules Verne...^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.17 09:00 durch Lapje.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  3. AEB GmbH, Singapur
  4. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 649,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Filmfriend: Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden
    Filmfriend
    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

    Filmfriend heißt ein Video-Streaming-Dienst speziell für deutsche Bibliothekskunden. Zunächst gibt es Filmfriend nur für Berliner Bibliotheken - Nutzer können den Dienst ohne Aufpreis verwenden.

  2. EMotion: Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden
    EMotion
    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

    Henrik Fisker plant, das nächste Elektroauto auf der CES 2018 im Januar zu zeigen. Der Fisker-EMotion soll eine Reichweite von rund 640 Kilometern haben und deutlich schneller aufgeladen werden als ein Tesla.

  3. Electronic Arts: Hunde, Katzen und Weltraumschlachten
    Electronic Arts
    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

    Gamescom 2017 Das Raumschiff von Darth Maul, dazu ein weiterer Modus für Battlefield 1 und eine tierliebe Erweiterung für Die Sims 4: Electronic Arts hat neue Inhalte für sein aktuelles und kommendes Portfolio vorgestellt.


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52