1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Flash-Option wieder aus…

Grund

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grund

    Autor: frex89 04.11.14 - 14:03

    laut wparea.de ist der Grund folgender:


    "Der Kundenservice von Amazon hat uns soeben mitgeteilt, dass die Nutzung des Adobe Flash Players nur kurzzeitig für Testzwecke freigegeben wurde. Mittlerweile muss wieder zwingend Silverlight verwendet werden, wodurch Nutzer von Windows RT weiterhin außen vor bleiben."

  2. Re: Grund

    Autor: jownes 04.11.14 - 14:17

    Die wollen wahrscheinlich weniger zahlen
    Microsoft ist anscheinend billiger als adobe

  3. Re: Grund

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.11.14 - 14:34

    Bezahlen die denn pro Stream oder so?

    Ich dachte, man kauft einfach "Flash" und damit hat sich's.

  4. Re: Grund

    Autor: stuempel 04.11.14 - 15:27

    Die Vermutung, dass die Abschaltung mit technischen Störungen zusammenhängt, halte ich nicht für abwegig. Bei mir lief der Stream auf dem PC unterhalb VHS-Niveau, unter Windows RT startete der Stream und brach nach etwa 0,8 Sekunden wieder ab - Verbindung konnte nicht hergestellt werden, sollte dieser Fehler weiterhin auftreten, wenden Sie sich bitte an den Support, usw. usf.

    Wäre ja auch zu einfach, wenn es einfach eine Metro-App gäbe ;)

  5. OT:Wait? What?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.14 - 17:07

    Windows RT kann kein Silverlight? Ernsthaft?

  6. Re: OT:Wait? What?

    Autor: Trollversteher 04.11.14 - 17:16

    >Windows RT kann kein Silverlight? Ernsthaft?

    Habe ich auch nie verstanden...

  7. Re: OT:Wait? What?

    Autor: stuempel 04.11.14 - 18:26

    All die weiteren Kritikpunkte an Windows RT bzw. dem Surface RT hielt ich für pillepalle. Aber dass Flash mit an Bord ist, Silverlight jedoch fehlt, ist für ein MS-Betriebssystem wirklich ein schlechter Witz.

  8. Re: OT:Wait? What?

    Autor: PiranhA 04.11.14 - 22:11

    Wird daran liegen, dass Microsoft Silverlight loswerden will und nicht extra noch für ARM portieren möchte.

  9. Re: Grund

    Autor: ObitheWan 05.11.14 - 13:23

    Hmm, vielleicht haben auch zuviele User die Flash Streams abgegriffen und entsprechend in diversen Börsen verteilt? Nur eine Theorie, die eventuell auch komplett falsch sein kann.

    ------------ || ------------ ------------ || ------------------------ || ------------
    Harry, I'm going to let you in on a little secret: every day, once a day, give yourself a present. Don't plan it; don't wait for it; just let it happen. It could be a new shirt in a men's store, a catnap in your office chair, or two cups of good, hot, black, coffee.
    (Special Agent Dale Cooper - Twin Peaks)

  10. Re: OT:Wait? What?

    Autor: stuempel 07.11.14 - 12:58

    Eigentlich bräuchten sie da nicht viel zu portieren: http://www.microsoft.com/silverlight/windows-phone/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  3. Frankfurter Dienstleistungsholding GmbH, Frankfurt (Oder)
  4. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams