1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Underground: Hunderte…

Amazon Underground: Hunderte Apps gratis im Tausch gegen Überwachung

Amazon führt ein neues Bezahlmodell für App-Entwickler ein: Kunden erhalten Hunderte Android-Apps komplett kostenlos, aber dafür wird überwacht, wie oft und wie lange sie die Gratis-Apps verwenden. Abhängig davon wird der Entwickler der App bezahlt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Amazon Underground: Hunderte Apps gratis im Tausch gegen Überwachung" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Schlecht für Entwickler von Apps. 2

    Anonymer Nutzer | 30.08.15 11:42 18.09.15 14:10

  2. Und wie verdient Amazon damit Geld? 7

    Pampersfox | 27.08.15 11:48 31.08.15 14:02

  3. Das schlimme ist, daß viele solch ein Angebot gerne annehmen 17

    kvoram | 27.08.15 12:02 31.08.15 13:53

  4. Ist die Bezahlmoral.... 2

    Flyns | 30.08.15 23:41 31.08.15 07:38

  5. Ehrlichkeit ist doch auch was wert! 16

    dependent | 27.08.15 14:15 30.08.15 12:34

  6. Katastrophale Entwicklung! (Seiten: 1 2 ) 24

    ZappoB | 27.08.15 12:31 29.08.15 15:27

  7. Viele Berechtigungen nötig, aber tolle Gratis-Apps dabei (z.B. PlanMaker HD, Badlands...) 5

    Kon_Schmitt | 27.08.15 14:25 29.08.15 15:20

  8. Re: xposed -> firewall -> amazon app sperren?

    Anonymer Nutzer | 28.08.15 11:23 Das Thema wurde verschoben.

  9. Wieso muss da gleich wieder die Frage kommen "Wie kann man das umgehen?"? 9

    whiteghost | 27.08.15 11:49 28.08.15 09:09

  10. xposed -> firewall -> amazon app sperren? 5

    Falk.Stein | 27.08.15 12:06 28.08.15 06:31

  11. Kein so neues Geschäftsmodell 1

    devarni | 27.08.15 13:28 27.08.15 13:28

  12. Re: Katastrophale Entwicklung!

    Gandalf2210 | 27.08.15 13:08 Das Thema wurde verschoben.

  13. App-Nutzungsverhalten 3

    GTaur | 27.08.15 11:39 27.08.15 12:32

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt:in (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Mitarbeiter:in für Datenmanagement und -recherche (m/w/d)
    DIMA Finanzierungs- und Immobilientreuhand GmbH, Berlin-Wilmersdorf
  3. IT-Controller (m/w/d) Datenmanagement
    AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Bad Homburg vor der Höhe, Wetzlar (Home-Office möglich)
  4. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...
  3. 109,99€
  4. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener


    LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
    LoRa-Messaging mit Meshtastic
    Notfallkommunikation für Nerds

    Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
    Eine Anleitung von Dirk Koller


      Konkurrenz zu Netflix und Disney+: Katalog von Paramount+ in Europa viel kleiner als in USA
      Konkurrenz zu Netflix und Disney+
      Katalog von Paramount+ in Europa viel kleiner als in USA

      Im Dezember 2022 startet Paramount+ in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Katalog könnte deutlich kleiner als bei der Konkurrenz ausfallen.
      Von Ingo Pakalski

      1. Konkurrenz zu Disney+ Paramount+ kommt für 7,99 Euro pro Monat
      2. Konkurrenz zu Disney+ und Netflix Paramount+ hat rund 40 Millionen Abonnenten
      3. Konkurrenz zu Netflix und Disney+ Paramount+ startet im zweiten Halbjahr 2022