1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analogabschaltung: Unitymedia-Kunden…

viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

    Autor: simotroon 31.08.17 - 19:57

    Hab an 2 Tagen abends TV-Geräte eingerichtet.
    am 1. Tag für für meine Mutter 1 TV Gerät und für mich 1 TV Gerät
    am 2. Tag für mich 2 TV Geräte

    Wer will schon gewisse Kanäle wie Pro7 auf Kanal Hundert noch was haben?
    Klar kommt es auf die 7 - und alle anderen entspr. auch an den "richtigen" Platz.

    Ein TV-Gerät von uns ist besonders schwer einzustellen - wo ich ehrlich 2 Stunden dafür gebraucht habe...

    Und jetzt erzählen die mir, man soll einfach so die Suche neustarten - OMG!

    Warum wird sowas nicht zuerst in kleinen Bunderländern als NRW gemacht - wo viel weniger Anschlüsse sind und wo viel weniger Probleme auftreten würden.

    Unitymedia-Saftladen ist mir echt zu blöd
    Wie absolute Anfänger



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.17 19:59 durch simotroon.

  2. Re: viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

    Autor: geeky 31.08.17 - 23:15

    Da muss man sich allerdings auch wundern, warum so viele Receiver so dämlich sind und Speicherplätze bereits zuvor vorhandener Sender nach Suchlauf verlieren (oder nochmal doppelt hinten dran hängen)? Es gibt doch extra Daten wie die "Service ID", dank denen die bestehende Reihenfolge theoretisch behalten werden könnte?
    (Gut zumindest bei Werksreset ists nachvollziehbar)

    Generell ist das Pflegen von Senderlisten teilweise schlimm und/oder nervig langsam gelöst ;D

  3. Re: viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

    Autor: chefin 01.09.17 - 07:06

    Weil die meisten Menschen das benutzen was sie zuerst finden und nicht mehr bereit sind danach sich umzugewöhnen.

    Zuerst findet man bei allen Recivern die fortlaufende Liste in der Reihenfolge wie sie am Trägermedium liegt. Das ist so, weil die Favoritenliste noch leer ist.

    Danach legt man sich die Favoriten an und kann dann auch nach Sendersuchlauf seine gewohnte Liste anwählen. Dieser zweite Schritt, wenn man am nagelneuen Gerät das endlich Schauen kann lassen die Menschen dann weg. Es funktioniert doch auch so. Später wird dann mühsam die Senderliste umgebaut. Nur ist dieser Weg eben nicht dafür Vorgesehen sich die Favoriten zu merken.

    Ich kämpfe gegen Windmühlen, wenn ich Menschen denen ich Geräte einrichte versuche das zu erklären. Argument: das hat so und so zu funktionieren und nicht so wie der Hersteller das will. Ja...man könnte es anderes machen, aber es ist halt nicht so und die gewählte Lösung ist so schlecht auch nicht.

  4. Re: viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

    Autor: steffentei 01.09.17 - 07:43

    Tja bei telekom entertain ändere ich die Liste am pc und die wird auf die Receiver gespielt, keine 15min Zeitaufwand

  5. Re: viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

    Autor: Lupus77 01.09.17 - 08:04

    Ich änder da gar nix. Ich mache den Suchlauf und drucke mir die Senderliste aus. Man kann sich ja seine Lieblingssender auch mit nem Marker markieren. Oder als Favorit anlegen. Viel bequemer.

  6. Re: viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

    Autor: dEEkAy 01.09.17 - 08:34

    simotroon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab an 2 Tagen abends TV-Geräte eingerichtet.
    > am 1. Tag für für meine Mutter 1 TV Gerät und für mich 1 TV Gerät
    > am 2. Tag für mich 2 TV Geräte
    >
    > Wer will schon gewisse Kanäle wie Pro7 auf Kanal Hundert noch was haben?
    > Klar kommt es auf die 7 - und alle anderen entspr. auch an den "richtigen"
    > Platz.
    >
    > Ein TV-Gerät von uns ist besonders schwer einzustellen - wo ich ehrlich 2
    > Stunden dafür gebraucht habe...
    >
    > Und jetzt erzählen die mir, man soll einfach so die Suche neustarten -
    > OMG!
    >
    > Warum wird sowas nicht zuerst in kleinen Bunderländern als NRW gemacht - wo
    > viel weniger Anschlüsse sind und wo viel weniger Probleme auftreten
    > würden.
    >
    > Unitymedia-Saftladen ist mir echt zu blöd
    > Wie absolute Anfänger


    Früher habe ich das auch immer so gemacht. Heute lösche ich einfach alle Sender raus, mache einen Suchlauf und lege danach einfach eine Favoriten-Liste an. Die ist so sortiert wie man es haben möchte und von überall aus direkt erreichbar.

    Geht bei älteren TVs leider oft nicht so einfach. Manche TVs/Receiver lassen sich auch mit dem PC einstellen.

  7. Re: viele Stunden durch die Umstellung verloren - nun nochmal - WTF!???!!!

    Autor: geeky 01.09.17 - 16:49

    Mein letzter Receiver (ich bin allerdings aktuell bei DVB-S) hatte nichtmal Favoritenlisten, nur eine globale Senderliste ;D
    Zuletzt war ich zum Glück mit ner VU+Zero unterwegs, wo man Listen einigermaßen bequem per Browser bearbeiten kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin
  3. FLYERALARM Digital GmbH, Berlin, Würzburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und Assassin's Creed Valhalla gratis erhalten
  2. 994,58€ (Bestpreis!)
  3. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter