Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Facebook-App sammelt Daten…

Keine Notwendigkeit für die App

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: Tranquil 03.09.19 - 09:17

    Die App war mir mit ihren vielen Berechtigungen schon immer ein Dorn im Auge. Die Tatsache, dass die App vorinstalliert auf nahezu allen Geräten mit dabei ist, macht es nicht besser. Diese deaktiviere ich grundsätzlich immer und Updates gibt es auch nicht.

    Ansonsten lässt sich FB auch im mobilen Browser ganz gut verwenden. Dazu einfach einen Shortcut auf den Homescreen anlegen und fertig. Hier sind zwar die Messengerfunktionien gesperrt, aber auf die kann ich ohnehin verzichten.

  2. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: mojocaliente 03.09.19 - 09:27

    Metal erledigt den Job auch gut. Allerdings bewege ich mich sowieso schon auf Fratzbook-Abstinenz zu, so dass ich mich in 1 – 2 Jahren da nicht mehr sehe.

  3. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: AntiiHeld 03.09.19 - 09:47

    Facebook ist mir auch ein Dorn im Auge. Bei Samsung Geräten existiert auch eine App namens "Facebook Stub". Als Systemapp. Die sorgt dafür das die Hauptapp immer aktualisiert wird sobald eine neue Version und eine Internetverbindung verfügbar ist. Grässlich. Erstmal mit Root gelöscht den Rotz.

  4. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: unbuntu 03.09.19 - 10:05

    mbasic.facebook.com?
    Da geht der Messenger. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  5. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: afab 03.09.19 - 11:21

    Als Alternative gibt es auch Wrapper-Apps, die die mobile Website in eine App einbetten. Ich nutze Face Slim Funktioniert super, auch mit Messenger und Notifications. Und freie Software.

    Bin neu hier und darf keine Links posten, aber zu finden bei F-Droid und Github.

  6. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: bofhl 03.09.19 - 11:22

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Facebook ist mir auch ein Dorn im Auge. Bei Samsung Geräten existiert auch
    > eine App namens "Facebook Stub". Als Systemapp. Die sorgt dafür das die
    > Hauptapp immer aktualisiert wird sobald eine neue Version und eine
    > Internetverbindung verfügbar ist. Grässlich. Erstmal mit Root gelöscht den
    > Rotz.

    Da scheinst du einer Fehlinfo aufgesessen zu sein - das Stub-Teil ist nur dazu da, um auf Wunsch (also wenn DU es aufrufst!!!) die eigentliche App von Google Play Store zu installieren! Selbes gibst auch für Instagram und Twitter. Updates bekommst du immer nach der Installation der eigentlichen App über das Play Store - die Stubs sind dann deaktiviert bzw. da sie die selben App-Namen besitzen durch die Play-Store-Version ersetzt.

  7. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: Van D 03.09.19 - 12:21

    mbasic.facebook.com ist die beste Form mobil drauf zu zugreifen. Messenger funktioniert, man kann Fotos Zoomen und die Seiten laden sogar noch mit Edge Recht gut. Kein unnötiger Daten scheiß Dreck so das man länger mit seinem Volumen klar kommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.19 12:24 durch Van D.

  8. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: Qbit42 03.09.19 - 12:29

    afab schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin neu hier und darf keine Links posten, aber [...]

    Hab das jetzt schon ein paar mal gelesen. Ist das hier wirklich so im Forum oder weiß nur keiner, dass man hier BBCode verwenden kann? (Was total verständlich ist.)

  9. Re: Keine Notwendigkeit für die App

    Autor: Balion 03.09.19 - 14:11

    Danke, jetzt brauche ich zumindest nicht mehr extra den PC starten, wenn mir jemand darüber schreibt. :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. ad agents GmbH, Herrenberg
  3. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ (Bestpreis!)
  2. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  3. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
    Machine Learning
    Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

    Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.

  2. Digitale Signalübertragung: VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen
    Digitale Signalübertragung
    VDV möchte mehr Geld für ETCS-Eisenbahn-Umrüstungen

    Das Fahren von Zügen auf Strecken ohne sichtbare Signale wird von der Bundesregierung gefördert. Dem Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) reicht das Geld für die ETCS-Ausrüstung aber nicht, er möchte eine Aufstockung, da die Kosten enorm hoch sind.

  3. iOS 13 im Test: Apple macht iOS hübscher
    iOS 13 im Test
    Apple macht iOS hübscher

    Ab dem 19. September 2019 wird die fertige Version von iOS 13 verteilt. Apple hat den Fokus diesmal mehr auf sichtbare Verbesserungen des Nutzererlebnisses gelegt: Wir haben uns den neuen Dark Mode, die verbesserte Kamera-App und weitere Neuerungen angeschaut und interessante Funktionen gefunden.


  1. 13:13

  2. 12:30

  3. 12:03

  4. 12:02

  5. 11:17

  6. 11:05

  7. 10:50

  8. 10:33