1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Gmail bekommt neues…

Erinnerungen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erinnerungen

    Autor: logged_in 30.01.19 - 13:15

    Es gibt in Google 3 Erinnerungssysteme.

    Eins in Google Inbox, eins in Google Notes und eins in Google Assistant.

    Irgendwelche werden im Google Calendar angezeigt. Aber will man mal alle Erinnerungen, insbesondere die sich wiederholenden mal Abändern, dann weiß man gar nicht wo man dies tun kann.

    Für diese muss ich in Notes rein, für jene in Inbox, und wenn Inbox dann im März verschwindet? Was ist dann mit den Erinnerungen, die in Inbox erstellt wurden.

    Warum können die nicht alles zusammen in Google Reminders packen, was über Google Mail und Google Calendar editiert werden kann?

  2. Re: Erinnerungen

    Autor: torrbox 30.01.19 - 15:25

    Ich mache mir Erinnerungen in einem separaten/zweiten Kalender. (caldav) Was macht denn das Google Erinnerungsdings so tolles?

  3. Re: Erinnerungen

    Autor: logged_in 30.01.19 - 20:44

    > Was macht denn das Google Erinnerungsdings so tolles?

    Das es so leicht ist, eine neue Erinnerung hinzuzufügen.

    Es begann eigentlich mit Google Notes, wo ich immer Notizen hinzufügte. Bei manchen wollte ich dann aber eine Erinnerung. Und dann entstand die erste sich wiederholende Erinnerung, und es war gut funktionierend. Notizen wurde so zur Erinnerung.

    Dann kam Inbox, was ja generell eine gute App ist. Zuvor schickte ich mir oftmals auch selbst Emails, die dann in der Inbox als Erinnerungen lagen (von a@example.com an a@example.com) die dann mit dem Multiple Inbox Dingens von Gmail aussortiert wurden und getrennt gezeigt wurden. Das waren so Erinnerungen wie etwa "Müll morgen früh raustun nicht vergessen!!!". Da dann Inbox dann selbst Erinnerungen hatte und ich die App sehr oft nutzte, begann ich Erinnerungen hinzuzufügen, statt mir Emails zu schicken.

    Von Notes kamen dann nur noch die wiederkehrenden Erinnerungen. Von Inbox dann zunehmend andere wiederkehrende Erinnerungen. Und manche waren in Google Calendar zu sehen, manche nicht, weil unter der Haube dies bei Google getrennte Erinnerungssysteme sind.

    Dann kam das "Ok Google, Erinnerung blabla", was dann wieder ein neues Erinnerungsysstem ist.

    Einen Kalender möchte ich nicht wirklich für solche Erinnerungen haben.

  4. Re: Erinnerungen

    Autor: logged_in 30.01.19 - 21:20

    Hinzu kommt auch, dass die Erinnerungen dich verfolgen, solange du die nicht abhakst. Nicht alle, da kommt's drauf an mit welchem System sie hinzugefügt wurden. Z.B. wenn Du die Erinnerung "Glühbirne kaufen", die du gestern für heute erstellt hast, heute nicht abhakst, dann ist die am nächsten Tag erneut im Kalender, um einen Tag verschoben (oder eben in der Notification Bar).

  5. Re: Erinnerungen

    Autor: atikalz 31.01.19 - 09:09

    Es ist mir auch ein Rätsel, wie Google es nicht hinbekommt, hier eine klare Linie zu fahren.
    Ich nutze "Erinnerungen" aus Inbox wie am Fließband, weil sie einen verfolgen und neben der Anzeige im Kalender aus im Email Programm zu sehen sind (und da schau ich viel mehr rein als in Kalender),
    Mit Gmail verliere ich diese so wichtige Funktion.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Testmanager / Testingenieur (m/w/d) Software und Systeme
    ME MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. Trainee Finance & Controlling (m/w/d)
    AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Dresden, Erfurt
  3. M365 Admin Collaboration, Identity & Access (m/w/d)
    SachsenEnergie AG, Dresden
  4. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD für 191,90€, Be Quiet Silent Base 601 Gehäuse je 94,90€)
  2. heute: Bose Soundbar 500 für 469€
  3. heute: Xiaomi Redmi Note 9 Pro für 199€
  4. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de