Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google-Apps könnten…

jetzt mal im ernst

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jetzt mal im ernst

    Autor: My1 20.10.18 - 22:24

    mit dem Playstore macht google direkt geld also sollte playstore installieren free sein und Google Maps und co kann man dann ausm Store ziehen.

    ich verlange doch auch kein geld dafür wenn ich nen Laden hätte dass da jemand rein darf.

    Asperger inside(tm)

  2. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: LoopBack 21.10.18 - 00:25

    Google hat halt verstanden, dass sie ein Quasi-Monopol auf dem Markt der App-Stores für Android haben und deshalb jeder sie haben will und deshalb bereit ist was dafür zu zahlen.

    Um bei deiner Laden-Analogie zu bleiben: Du verlangst nicht Geld von dem, der in den Laden reingeht, sondern von der Stadt in der dein Laden steht. Wenn die Stadt nicht einwilligst machst du den Laden zu und da du die einzige Firma bist die einen Laden dieser Art betreiben kannst, würde die Stadt damit ihre Bewohner (und somit Steuern) verlieren, weil die in eine andere Stadt umziehen, die einen solchen Laden hat.

  3. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: AlfredENeumann 21.10.18 - 01:34

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit dem Playstore macht google direkt geld also sollte playstore
    > installieren free sein und Google Maps und co kann man dann ausm Store
    > ziehen.
    >
    > ich verlange doch auch kein geld dafür wenn ich nen Laden hätte dass da
    > jemand rein darf.

    So nach dem Moto hey Leute Milch kann man auch aus ner Kuh umsonst ziehen, also kann man gleich in den Laden gehen und sich die so mitnehmen.

  4. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: LinuxMcBook 21.10.18 - 07:24

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit dem Playstore macht google direkt geld also sollte playstore
    > installieren free sein und Google Maps und co kann man dann ausm Store
    > ziehen.
    Und die Hersteller machen mit Android (von Google!) ihr Geld.
    Der Untergang von Nokia zeigt doch bestens, dass gute Hardware ohne ein gutes OS absolut gar nichts bringt.

    > ich verlange doch auch kein geld dafür wenn ich nen Laden hätte dass da
    > jemand rein darf.
    Nur ist es im Falle des Play Stores eher der einzige Laden im Umkreis von 100km, der sogar den täglichen Bedarf kostenlos (alle Standard-Apps sind free) anbietet. Natürlich sollte man dann Eintritt verlangen ;)

  5. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: ChMu 21.10.18 - 15:33

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit dem Playstore macht google direkt geld also sollte playstore
    > installieren free sein und Google Maps und co kann man dann ausm Store
    > ziehen.
    >
    > ich verlange doch auch kein geld dafür wenn ich nen Laden hätte dass da
    > jemand rein darf.

    Nein, wenn das Teil vorinstalliert ist, kommt Google wegen Wettbewerbs Verzerrung dran. Wer geht denn zu f-droid wenn der playstore ja schon da ist?
    Sie koennen es ja machen wie damals Microsoft mit dem IE. Beim ersten Aufrufen mussten sie Dir eine Wahl geben, welchen Browser du willst. Hat sich nicht durchgesetzt, zu verwirrend fuer den Kunden.
    Aber um den gehts hier ja nicht. Die EU will Kohle, wie und warum ist erst mal egal.

  6. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: My1 21.10.18 - 15:36

    Ich meine nur der Hersteller soll doe wahl bekommen playstore ja oder nein ohne unnötig blechen zu müssen. Und mal sachen wie fdroid außen vor ist bei einem digitalen laden sowieso eine kundenbindung da da man seine Käufe nicht verlieren will.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: ChMu 21.10.18 - 15:44

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine nur der Hersteller soll doe wahl bekommen playstore ja oder nein
    > ohne unnötig blechen zu müssen. Und mal sachen wie fdroid außen vor ist bei
    > einem digitalen laden sowieso eine kundenbindung da da man seine Käufe
    > nicht verlieren will.

    Sag das der EU. Was im wirklichen Leben passiert interessiert hier nicht. Es geht um (viel) Kohle.

  8. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: My1 21.10.18 - 16:21

    was soll das mit der EU zutun haben, google sind die, die hier geld dafür wollen dass leute den playstore nutzen können (was mMn eben bescheuert ist, da der playstore alleine schon geld generiert)

    Asperger inside(tm)

  9. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: LinuxMcBook 21.10.18 - 16:28

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was soll das mit der EU zutun haben, google sind die, die hier geld dafür
    > wollen dass leute den playstore nutzen können (was mMn eben bescheuert ist,
    > da der playstore alleine schon geld generiert)

    Google will nicht Geld dafür haben, dass die Kunden den Playstore nutzen.
    Google möchte eine Gegenleistung dafür haben, dass die Hersteller mit Android mega viel Umsatz machen.

  10. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: plutoniumsulfat 21.10.18 - 16:40

    Und wenn der Hersteller alle GApps draufwirft, will Google plötzlich keine Gegenleistung mehr haben?

  11. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: LinuxMcBook 21.10.18 - 16:50

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn der Hersteller alle GApps draufwirft, will Google plötzlich keine
    > Gegenleistung mehr haben?

    Dann ist doch die Gegenleistung durch Standardsuche und Browser gegeben...

  12. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: My1 21.10.18 - 17:28

    dann ist es googles "schuld" dass die es offen gemacht haben. dazu gibts nicht schon genug dadurch dass die kunden den playstore nutzen? denn jedes gerät das mit playstore vertrieben wird bedeutet automatisch früher oder später einnahmen für google.

    wenn denen das nicht passt hätten die ne lizenz machen sollen die kommerzielle nutzung verbietet, und es dann für solche süeziallizenzen mit gebühr gibt oder so. dann hätte man auch welche die android forken wie amazon im Hut.

    Asperger inside(tm)

  13. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: plutoniumsulfat 21.10.18 - 20:03

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn der Hersteller alle GApps draufwirft, will Google plötzlich
    > keine
    > > Gegenleistung mehr haben?
    >
    > Dann ist doch die Gegenleistung durch Standardsuche und Browser gegeben...

    Und die Marktmacht gibt's dann obendrauf?

  14. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: LinuxMcBook 21.10.18 - 21:45

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LinuxMcBook schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und wenn der Hersteller alle GApps draufwirft, will Google plötzlich
    > > keine
    > > > Gegenleistung mehr haben?
    > >
    > > Dann ist doch die Gegenleistung durch Standardsuche und Browser
    > gegeben...
    >
    > Und die Marktmacht gibt's dann obendrauf?

    Die ganze Marktmacht bringt nur gar nichts, wenn nicht Browser und Playstore vorinstalliert sind...

  15. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: plutoniumsulfat 22.10.18 - 14:08

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LinuxMcBook schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > plutoniumsulfat schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Und wenn der Hersteller alle GApps draufwirft, will Google plötzlich
    > > > keine
    > > > > Gegenleistung mehr haben?
    > > >
    > > > Dann ist doch die Gegenleistung durch Standardsuche und Browser
    > > gegeben...
    > >
    > > Und die Marktmacht gibt's dann obendrauf?
    >
    > Die ganze Marktmacht bringt nur gar nichts, wenn nicht Browser und
    > Playstore vorinstalliert sind...

    Was ja Ziel dieses Verbots ist.

  16. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: LinuxMcBook 22.10.18 - 18:02

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LinuxMcBook schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > LinuxMcBook schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > plutoniumsulfat schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Und wenn der Hersteller alle GApps draufwirft, will Google
    > plötzlich
    > > > > keine
    > > > > > Gegenleistung mehr haben?
    > > > >
    > > > > Dann ist doch die Gegenleistung durch Standardsuche und Browser
    > > > gegeben...
    > > >
    > > > Und die Marktmacht gibt's dann obendrauf?
    > >
    > > Die ganze Marktmacht bringt nur gar nichts, wenn nicht Browser und
    > > Playstore vorinstalliert sind...
    >
    > Was ja Ziel dieses Verbots ist.

    Deswegen will Google ja nun direkt Geld haben und nicht durch Werbeeinnahmen, die der vorinstallierte Browser generiert hat.

    Irgendwie drehen wir uns im Kreis ;)

  17. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: plutoniumsulfat 23.10.18 - 15:15

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LinuxMcBook schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > plutoniumsulfat schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > LinuxMcBook schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > plutoniumsulfat schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Und wenn der Hersteller alle GApps draufwirft, will Google
    > > plötzlich
    > > > > > keine
    > > > > > > Gegenleistung mehr haben?
    > > > > >
    > > > > > Dann ist doch die Gegenleistung durch Standardsuche und Browser
    > > > > gegeben...
    > > > >
    > > > > Und die Marktmacht gibt's dann obendrauf?
    > > >
    > > > Die ganze Marktmacht bringt nur gar nichts, wenn nicht Browser und
    > > > Playstore vorinstalliert sind...
    > >
    > > Was ja Ziel dieses Verbots ist.
    >
    > Deswegen will Google ja nun direkt Geld haben und nicht durch
    > Werbeeinnahmen, die der vorinstallierte Browser generiert hat.
    >
    > Irgendwie drehen wir uns im Kreis ;)

    Dann dürfen sie aber keine Erstattung bei Suche und Playstore anbieten. Man kann kein Geschäftsmodell darauf aufbauen, dass nur durch Marktmacht läuft.

  18. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: LinuxMcBook 23.10.18 - 16:00

    Ersetze Marktmacht mit Marktanteil.

    Also, eine Firma, deren Gewinn vom Marktanteil abhängig ist, macht etwas falsch? Hä!??

  19. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: plutoniumsulfat 23.10.18 - 16:43

    Bei hohem Marktanteil läuft das aufs gleiche raus. Kartellbehörden existieren ja nicht zum Spaß.

  20. Re: jetzt mal im ernst

    Autor: FreiGeistler 25.10.18 - 18:28

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mit dem Playstore macht google direkt geld also sollte playstore
    > > installieren free sein und Google Maps und co kann man dann ausm Store
    > > ziehen.
    > Und die Hersteller machen mit Android (von Google!) ihr Geld.
    > Der Untergang von Nokia zeigt doch bestens, dass gute Hardware ohne ein
    > gutes OS absolut gar nichts bringt.
    >
    Spielt keine Rolle, ist Open Source.
    Dann käme halt nicht jedes Jahr eine neue Version mit neuen Features zum Selbstzweck.

    > > ich verlange doch auch kein geld dafür wenn ich nen Laden hätte dass da
    > > jemand rein darf.
    > Nur ist es im Falle des Play Stores eher der einzige Laden im Umkreis von
    > 100km, der sogar den täglichen Bedarf kostenlos (alle Standard-Apps sind
    > free) anbietet. Natürlich sollte man dann Eintritt verlangen ;)

    Reduziere das auf 1km, dann passts.
    Es gibt genügend andere Appstores.


    Und damit auch wirklich alle verstehen, um was es hier geht:
    Google’s iron grip on Android: Controlling open source by any means necessary

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    1. Mobilfunk: Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen
      Mobilfunk
      Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen

      Vodafone will in Deutschland Funklöcher mit der 5G-Technik Beamforming beseitigen. In 50 Gemeinden soll Beamforming zum Einsatz kommen.

    2. MTG Arena Ravnica Allegiance: Welcher Gilde schwört Golem die Treue?
      MTG Arena Ravnica Allegiance
      Welcher Gilde schwört Golem die Treue?

      Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Einladung von Wizards of the Coast bereits vor dem Pre-Release auf die kommende Erweiterung Ravnicas Treue für MTG Arena. Der Livestream startet um 19 Uhr.

    3. Sportrechte: Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball
      Sportrechte
      Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball

      Die Sportspielreihe NBA 2K kann fortgesetzt werden, allerdings zu einem stolzen Preis: Für sieben Jahre zahlt Publisher Take 2 laut einem Medienbericht rund 1,1 Milliarden US-Dollar - doppelt so viel wie bisher.


    1. 19:13

    2. 17:20

    3. 17:00

    4. 16:49

    5. 16:45

    6. 16:30

    7. 16:15

    8. 16:00