Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google setzt Browser- und…

Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

    Autor: JanS 18.04.19 - 15:45

    Musste MS doch damals anbieten. Und das gab es ja auch schon in Windows. Seit langem aber nicht mehr gesehen.

  2. Re: Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 18.04.19 - 16:10

    Zumindest ist browserchoice.eu noch auf Microsoft registriert.

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Shared Tools\MSConfig\startupreg\BrowserChoice gibt es ab Windows 10 nicht mehr, eine browserchoice.exe gibt es auch nicht mehr.

    Das Windows ADK listet Browserchoice bis Windows 8 auf.

    Das wär mal was für ein Stackexchange Bounty... Warum hat MS mit Browserchoice aufgehört?
    Eventuell weil eine Gesetzliche Frist ablief oder weil sie es mit einem MSedge.exe Autostart und einer subtilen Notiz man könne ja auch was anderes als msedge.exe nutzen ersetzt haben und damit dem Gesetz genüge tun.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 16:16 durch meinoriginalusergehtnichtmehr.

  3. Re: Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

    Autor: Der mit dem Blubb 18.04.19 - 18:52

    https://de.wikipedia.org/wiki/BrowserChoice.eu
    ------------------------------------------------------------------
    > BrowserChoice.eu war eine von 2009 bis 2014 durch Microsoft betriebene Website,
    > die es Benutzern von Windows erleichtern sollte, einen alternativen Webbrowser
    > auszuwählen.

    > Sie wurde infolge eines Gerichtsverfahrens mit der EU im Dezember 2009 eingerichtet
    > und sollte 5 Jahre lang unterhalten werden. So sollte der Markt, der nach Ansicht der
    > EU durch die Marktmacht von Microsoft Windows zu Gunsten des damit gebündelten
    > Internet Explorer verzerrt sei, wiederhergestellt werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 18:52 durch Der mit dem Blubb.

  4. Re: Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

    Autor: sevenacids 18.04.19 - 22:28

    Braucht es die denn noch? Ich meine, in Anbetracht der geringen Nutzerzahlen von IE und Edge. Die meisten Leute greifen doch heute auch ohne Auswahlbildschirm ohne nachzudenken zu Chrome.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 22:28 durch sevenacids.

  5. Re: Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

    Autor: Sharra 18.04.19 - 23:06

    Sie müssen nicht mehr. Es war aber auch damals schon Schwachsinn.
    Sowohl Chrome, wie auch Firefox und Opera hatten ihre Verbreitung.
    Die grob verzerrten Nutzungszahlen kamen eher daher, dass gerade Firmen keine alternativen Browser erlaubt haben. Darum herrschte der IE in jeglichen Varianten in den Übersichten vor.

    Im Privatbereich sah es bereits während der Ermittlungen durchaus anders aus.

  6. Re: Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

    Autor: JackIsBlack 19.04.19 - 00:21

    JanS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Musste MS doch damals anbieten. Und das gab es ja auch schon in Windows.
    > Seit langem aber nicht mehr gesehen.


    Komischerweise wurde mir dieses Auswahlfenster noch nie in Windows angezeigt.

    Aber zeigt nur, dass die EU mal wieder gar nichts gelernt hat und einfach nur eine weitere schwachsinnige "Richtlinie" in die Welt gesetzt hat.

  7. Re: Wo ist eigentlich die Auswahl unter Windows hin?

    Autor: crazypsycho 19.04.19 - 01:35

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber zeigt nur, dass die EU mal wieder gar nichts gelernt hat und einfach
    > nur eine weitere schwachsinnige "Richtlinie" in die Welt gesetzt hat.

    So schwachsinnig war es für die EU nicht. Zwischendurch hat dieses Auswahlfenster nämlich nicht funktioniert. Ich meine MS musste deswegen erneut eine Strafe bezahlen, welche der EU zugute kam.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. tbs Computer-Systeme GmbH, Waarkirchen Raum Tegernsee
  2. Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  3. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit TV-, Netzwerk- und Kameraangeboten)
  2. (aktuell u. a. Haushaltsgeräte)
  3. 49,90€ (Bestpreis!)
  4. 87,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

  1. Autos: BMW will mehr Subventionen für Elektromobilität
    Autos
    BMW will mehr Subventionen für Elektromobilität

    Für die Elektromobilität solle der deutsche Staat mehr tun, damit sich die Fahrzeuge schneller durchsetzten, fordert BMW-Chef Harald Krüger. Die Kommunen sollten Vorteile schaffen und der Staat solle den Strom zum Laden vergünstigten.

  2. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  3. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.


  1. 07:36

  2. 12:24

  3. 12:09

  4. 11:54

  5. 11:33

  6. 14:32

  7. 12:00

  8. 11:30