1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anga: Ein Drittel der…

10 Gbit/s

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 Gbit/s

    Autor: M.P. 25.04.16 - 16:51

    ... gibt es, wenn das gesamte verfügbare Spektrum von 0,208 .... 1,7 GHz des Kabels für Internet genutzt wird.
    Also entweder Kabelfernsehen auf IPTV umstellen, oder Kabelfernsehen sterben lassen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.16 16:53 durch M.P..

  2. Re: 10 Gbit/s

    Autor: laserbeamer 25.04.16 - 16:58

    Dafür müssten aber die Knotenpunkte ausgebaut werden, die sind ja heute schon hoffnungslos überbucht. Wenn mal 50% aller an einem Knoten gleichzeitig online sind hast du auch nur noch schöne 10-40Mbit/s

  3. Re: 10 Gbit/s

    Autor: M.P. 25.04.16 - 17:31

    Die 10 GBit/sec Traffic pro Segment sind unabhängig davon, wie viele User im Segment angeschlossen sind. Der Kuchen wird dann aber ggfs. in kleine Stücke geteilt, wenn es viele User sind ...
    Daß DOCSIS 3.1 mit den Maximal-Daten in 2017 flächendeckend kommt ist illusorisch.

    Eventuell ein paar auf DOCSIS 3.1 umgebaute Referenz-Segmente, und vielleicht eine ganze Stadt mit eingeschränkten Eckdaten was die genutzten Frequenzbänder für Up und Downlink angeht...

  4. Re: 10 Gbit/s

    Autor: RedRose 25.04.16 - 17:44

    Wenn wir 2017 1Gbit im Download bekommen sollten dank docsis 3.1 wirds schon richtig gut sein. Im upload wirds wohl dann so 50-100mbit. Worauf ich mich viel mehr freue.

  5. Re: 10 Gbit/s

    Autor: Dragos 25.04.16 - 17:52

    RedRose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn wir 2017 1Gbit im Download bekommen sollten dank docsis 3.1 wirds
    > schon richtig gut sein. Im upload wirds wohl dann so 50-100mbit. Worauf
    > ich mich viel mehr freue.

    Beim Upload bin ich mir da noch nicht sicher, wäre aber möglich

  6. Re: 10 Gbit/s

    Autor: M.P. 25.04.16 - 18:20

    Man kriegt mit DOCSIS 3.1 gut 8 Bit/sec pro Hertz Bandbreite. In den heutigen Grenzen von 5 ... 65 MHz bedeutet das ca 480 MBit/sec für ein Kabelsegment im Upstream.

    Jetzt ist es eher 1/3 davon.


    Spannend wird es, wenn man UKW und das untere VHF-Band umwidmet, und den ganzen Bereich 5 bis 208 MHz nutzen kann...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.16 18:39 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier
  3. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt