Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anklage in USA erhoben: So sollen…

Das Gegenteil ist wahr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Gegenteil ist wahr

    Autor: xavieruk22 19.02.18 - 13:14

    Das ist eine sehr selektiv gewährte News. Tatsächlich gibt es inzwischen schon mehrere Anklagen an mehrere FBI Agenten die mit fingierten Anklagen (Fusion-GPS) gearbeitet haben um Trump etwas zu unterstellen.

    Zu erwähnen wären Frau Page und Herrn Strzok - beide schon vorgeladen und mit zehntausenden Textmessages die ihre Konspiration gegen Trump beweisen.

    Dabei wurden auch mehrere massive Gesetzesbrüche bei der Gewaltenteilung durchgeführt - ich weiss Deutsche sind sich das schon längst gewöhnt - Merkel bricht ja auch reihenweise Gesetze und hat die Bundesländer gleichgeschaltet.

    Auch was mit der Podesta Group passiert ist - wird nicht erwähnt, dabei war Mr. Podesta der Wahlkampfmanager von Hillary Clinton.

    Das die damalige Justizministerin dem FBI Direktor Comey gesagt hat er solle die Untersuchung bei den Clintons (die "gelöschten emails" auf illegalen Mailservern) herunterspielen ist auch unerwähnt - was ein direkter Eingriff in eine laufende Untersuchung ist UND eine Politisierung der eigentlich unabhängigen Behörde unter Politische (Wahlkampftaktische) Gründe.

    Auch die veruntreuung von Millionen Spendengelder durch die Clinton Foundation auf Haiti wird auch ignoriert - sowie das der Bruder von Hillary Clinton einen Milliardenauftrag in Haiti bekam um dort eine Anlage zu bauen.. Absolut uninteressant.. gehen Sie weiter..

    https://www.washingtonpost.com/politics/role-of-hillary-clintons-brother-in-haiti-gold-mine-raises-eyebrows/2015/03/20/c8b6e3bc-cc05-11e4-a2a7-9517a3a70506_story.html

    Oder die 145 Millionen Dollar welche die Clinton Foundation von Rosatom (staatliche russiches Unternehmen) erhalten hatte, nachdem unter anderem das Aussenministerium (als Clinton Aussenministerin war), den Verkauf von 20% des Uranförderunternehmens Uranium Ore an Russland erlaubte - und Russland damit zum Weltmarktführer beim Uranschürfen machte..

    Ich finde das sehr seltsam was die News in Deutschland bringen, als wären sie unter eine "Schutzglocke" wie damals das Dunkeldeutschland.

    grüsse,

    jemand der englische News lesen kann.

  2. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: teenriot* 19.02.18 - 13:29

    Wenn du uns jetzt noch erklären könntest wie es zu deinem Text passt, dass Trump die aktuellen Anschuldigungen gegen Russland teilt und überhaupt nicht leugnet ...

  3. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: Trollversteher 19.02.18 - 13:33

    Och bitte, ein Sammelsurium von unbewiesene Behauptungen aus dem Verschwörungssumpf gewürzt mit dem üblichen Clinton-Bashing, das hier wirklich aber auch überhaupt *gar nichts* zu suchen hat.

    Und das als erster Beitrag eines Foristen, der heute erst frisch seinen Account erstellt hat. Nachtigall ick hör Dir trapsen...

    Ach ja, hier zB ein Debunk zu der von einschlägigen altright-Medien verbreiteten "Page and Strzok" - Story.

    http://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-politics/strzok-lisa-page-secret-society-fbi-texts-explained-mueller-investigation-a8180411.html



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 13:37 durch Trollversteher.

  4. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: Vinnie 19.02.18 - 14:28

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du uns jetzt noch erklären könntest wie es zu deinem Text passt, dass
    > Trump die aktuellen Anschuldigungen gegen Russland teilt und überhaupt
    > nicht leugnet ...

    war auch mein erster Gedanken!

  5. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: lear 19.02.18 - 15:25

    "Uranium Ore"
    "jemand der englische News lesen kann."

    *lol*

    Ich komme mit dem Kyrillischen allerdings auch immer durcheinander.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Bosch Gruppe, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 8,99€
  2. (-83%) 3,33€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
    Microsoft
    Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

    Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
    Von Sebastian Grüner

    1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
    2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
    3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    1. Metro Exodus: Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare
      Metro Exodus
      Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare

      Viele inhaltliche Änderungen und Ergänzungen sowie Verbesserungen bei der Grafik und Fehlerkorrekturen: Das Entwicklerstudio 4A Games hat ein rund 6 GByte großes Update für Metro Exodus veröffentlicht.

    2. Urheberrecht: Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie
      Urheberrecht
      Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie

      Nach zweieinhalb Jahren Diskussionen hat das Europaparlament der EU-Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Das haben die Abgeordneten neben Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern konkret beschlossen.

    3. Careem: Uber tätigt seine bisher größte Übernahme
      Careem
      Uber tätigt seine bisher größte Übernahme

      Uber zahlt 3,1 Milliarden US-Dollar für den Konkurrenten Careem. Damit will der Fahrdienstvermittler vor dem Börsengang stärker werden.


    1. 17:48

    2. 17:15

    3. 16:44

    4. 15:32

    5. 15:00

    6. 14:43

    7. 14:39

    8. 14:30