Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anklage in USA erhoben: So sollen…

Das Gegenteil ist wahr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Gegenteil ist wahr

    Autor: xavieruk22 19.02.18 - 13:14

    Das ist eine sehr selektiv gewährte News. Tatsächlich gibt es inzwischen schon mehrere Anklagen an mehrere FBI Agenten die mit fingierten Anklagen (Fusion-GPS) gearbeitet haben um Trump etwas zu unterstellen.

    Zu erwähnen wären Frau Page und Herrn Strzok - beide schon vorgeladen und mit zehntausenden Textmessages die ihre Konspiration gegen Trump beweisen.

    Dabei wurden auch mehrere massive Gesetzesbrüche bei der Gewaltenteilung durchgeführt - ich weiss Deutsche sind sich das schon längst gewöhnt - Merkel bricht ja auch reihenweise Gesetze und hat die Bundesländer gleichgeschaltet.

    Auch was mit der Podesta Group passiert ist - wird nicht erwähnt, dabei war Mr. Podesta der Wahlkampfmanager von Hillary Clinton.

    Das die damalige Justizministerin dem FBI Direktor Comey gesagt hat er solle die Untersuchung bei den Clintons (die "gelöschten emails" auf illegalen Mailservern) herunterspielen ist auch unerwähnt - was ein direkter Eingriff in eine laufende Untersuchung ist UND eine Politisierung der eigentlich unabhängigen Behörde unter Politische (Wahlkampftaktische) Gründe.

    Auch die veruntreuung von Millionen Spendengelder durch die Clinton Foundation auf Haiti wird auch ignoriert - sowie das der Bruder von Hillary Clinton einen Milliardenauftrag in Haiti bekam um dort eine Anlage zu bauen.. Absolut uninteressant.. gehen Sie weiter..

    https://www.washingtonpost.com/politics/role-of-hillary-clintons-brother-in-haiti-gold-mine-raises-eyebrows/2015/03/20/c8b6e3bc-cc05-11e4-a2a7-9517a3a70506_story.html

    Oder die 145 Millionen Dollar welche die Clinton Foundation von Rosatom (staatliche russiches Unternehmen) erhalten hatte, nachdem unter anderem das Aussenministerium (als Clinton Aussenministerin war), den Verkauf von 20% des Uranförderunternehmens Uranium Ore an Russland erlaubte - und Russland damit zum Weltmarktführer beim Uranschürfen machte..

    Ich finde das sehr seltsam was die News in Deutschland bringen, als wären sie unter eine "Schutzglocke" wie damals das Dunkeldeutschland.

    grüsse,

    jemand der englische News lesen kann.

  2. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: teenriot* 19.02.18 - 13:29

    Wenn du uns jetzt noch erklären könntest wie es zu deinem Text passt, dass Trump die aktuellen Anschuldigungen gegen Russland teilt und überhaupt nicht leugnet ...

  3. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: Trollversteher 19.02.18 - 13:33

    Och bitte, ein Sammelsurium von unbewiesene Behauptungen aus dem Verschwörungssumpf gewürzt mit dem üblichen Clinton-Bashing, das hier wirklich aber auch überhaupt *gar nichts* zu suchen hat.

    Und das als erster Beitrag eines Foristen, der heute erst frisch seinen Account erstellt hat. Nachtigall ick hör Dir trapsen...

    Ach ja, hier zB ein Debunk zu der von einschlägigen altright-Medien verbreiteten "Page and Strzok" - Story.

    http://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-politics/strzok-lisa-page-secret-society-fbi-texts-explained-mueller-investigation-a8180411.html



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 13:37 durch Trollversteher.

  4. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: Vinnie 19.02.18 - 14:28

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du uns jetzt noch erklären könntest wie es zu deinem Text passt, dass
    > Trump die aktuellen Anschuldigungen gegen Russland teilt und überhaupt
    > nicht leugnet ...

    war auch mein erster Gedanken!

  5. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: lear 19.02.18 - 15:25

    "Uranium Ore"
    "jemand der englische News lesen kann."

    *lol*

    Ich komme mit dem Kyrillischen allerdings auch immer durcheinander.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB241Hbmipr für 299€ statt 364,90€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. Huawei: Honor View 20 soll Kamera im Display haben
    Huawei
    Honor View 20 soll Kamera im Display haben

    Das kommende Honor View 20 soll mit schmalem Display-Rahmen, aber ohne Notch erscheinen. Die Frontkamera ist direkt in den Bildschirm integriert, die Öffnung dafür soll in der linken oberen Ecke sitzen. Die Hauptkamera soll einen 48-Megapixel-Sensor haben.

  2. Tesla-Patentantrag: GPS soll durch Kameras und Autos präziser werden
    Tesla-Patentantrag
    GPS soll durch Kameras und Autos präziser werden

    Tesla will mit Kameras, Bilderkennung und den Daten anderer Autos als Referenz die Positionierungsgenauigkeit des Global Positioning System für autonomes Fahren verbessern.

  3. Fistuca: Der Wasserhammer hämmert leise
    Fistuca
    Der Wasserhammer hämmert leise

    Das Einrammen von Windkraftfundamenten in den Meeresgrund ist teuer und laut. Das will das niederländische Unternehmen Fistuca mit einer revolutionären Alternative ändern.


  1. 10:11

  2. 09:20

  3. 09:02

  4. 08:06

  5. 07:54

  6. 07:42

  7. 07:22

  8. 13:30