Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anklage in USA erhoben: So sollen…

Das Gegenteil ist wahr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Gegenteil ist wahr

    Autor: xavieruk22 19.02.18 - 13:14

    Das ist eine sehr selektiv gewährte News. Tatsächlich gibt es inzwischen schon mehrere Anklagen an mehrere FBI Agenten die mit fingierten Anklagen (Fusion-GPS) gearbeitet haben um Trump etwas zu unterstellen.

    Zu erwähnen wären Frau Page und Herrn Strzok - beide schon vorgeladen und mit zehntausenden Textmessages die ihre Konspiration gegen Trump beweisen.

    Dabei wurden auch mehrere massive Gesetzesbrüche bei der Gewaltenteilung durchgeführt - ich weiss Deutsche sind sich das schon längst gewöhnt - Merkel bricht ja auch reihenweise Gesetze und hat die Bundesländer gleichgeschaltet.

    Auch was mit der Podesta Group passiert ist - wird nicht erwähnt, dabei war Mr. Podesta der Wahlkampfmanager von Hillary Clinton.

    Das die damalige Justizministerin dem FBI Direktor Comey gesagt hat er solle die Untersuchung bei den Clintons (die "gelöschten emails" auf illegalen Mailservern) herunterspielen ist auch unerwähnt - was ein direkter Eingriff in eine laufende Untersuchung ist UND eine Politisierung der eigentlich unabhängigen Behörde unter Politische (Wahlkampftaktische) Gründe.

    Auch die veruntreuung von Millionen Spendengelder durch die Clinton Foundation auf Haiti wird auch ignoriert - sowie das der Bruder von Hillary Clinton einen Milliardenauftrag in Haiti bekam um dort eine Anlage zu bauen.. Absolut uninteressant.. gehen Sie weiter..

    https://www.washingtonpost.com/politics/role-of-hillary-clintons-brother-in-haiti-gold-mine-raises-eyebrows/2015/03/20/c8b6e3bc-cc05-11e4-a2a7-9517a3a70506_story.html

    Oder die 145 Millionen Dollar welche die Clinton Foundation von Rosatom (staatliche russiches Unternehmen) erhalten hatte, nachdem unter anderem das Aussenministerium (als Clinton Aussenministerin war), den Verkauf von 20% des Uranförderunternehmens Uranium Ore an Russland erlaubte - und Russland damit zum Weltmarktführer beim Uranschürfen machte..

    Ich finde das sehr seltsam was die News in Deutschland bringen, als wären sie unter eine "Schutzglocke" wie damals das Dunkeldeutschland.

    grüsse,

    jemand der englische News lesen kann.

  2. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: teenriot* 19.02.18 - 13:29

    Wenn du uns jetzt noch erklären könntest wie es zu deinem Text passt, dass Trump die aktuellen Anschuldigungen gegen Russland teilt und überhaupt nicht leugnet ...

  3. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: Trollversteher 19.02.18 - 13:33

    Och bitte, ein Sammelsurium von unbewiesene Behauptungen aus dem Verschwörungssumpf gewürzt mit dem üblichen Clinton-Bashing, das hier wirklich aber auch überhaupt *gar nichts* zu suchen hat.

    Und das als erster Beitrag eines Foristen, der heute erst frisch seinen Account erstellt hat. Nachtigall ick hör Dir trapsen...

    Ach ja, hier zB ein Debunk zu der von einschlägigen altright-Medien verbreiteten "Page and Strzok" - Story.

    http://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-politics/strzok-lisa-page-secret-society-fbi-texts-explained-mueller-investigation-a8180411.html



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 13:37 durch Trollversteher.

  4. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: Vinnie 19.02.18 - 14:28

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du uns jetzt noch erklären könntest wie es zu deinem Text passt, dass
    > Trump die aktuellen Anschuldigungen gegen Russland teilt und überhaupt
    > nicht leugnet ...

    war auch mein erster Gedanken!

  5. Re: Das Gegenteil ist wahr

    Autor: lear 19.02.18 - 15:25

    "Uranium Ore"
    "jemand der englische News lesen kann."

    *lol*

    Ich komme mit dem Kyrillischen allerdings auch immer durcheinander.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. persona service Recklinghausen, Herten
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42