1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antike Vasen fotografiert: Wikipedia…

Einfache Lösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfache Lösung

    Autor: pointX 12.10.16 - 18:39

    Allen Museen, welche Foto-Aufnahmen von Besuchern verbieten und gegen Veröffentlichungen vorgehen, die staatlichen Fördergelder sofort streichen.

    Ich würde noch weiter gehen: alle Museen, die Fördergelder erhalten wollen, müssen ihre komplette Ausstellung schon von sich aus durch allgemeinfreie Fotos online zur Verfügung stellen.

    Wer seine Kunstwerke ausschließlich geschützt ausstellen will, kann das gerne in privaten Museen tun. Aber nicht in öffentlich geförderten Museen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.16 18:41 durch pointX.

  2. Re: Einfache Lösung

    Autor: masel99 13.10.16 - 03:36

    pointX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde noch weiter gehen: alle Museen, die Fördergelder erhalten wollen,
    > müssen ihre komplette Ausstellung schon von sich aus durch allgemeinfreie
    > Fotos online zur Verfügung stellen.

    Warum? Es ist vollkommen ausreichend diese z.B. für den Bildungsauftrag mit einer nichtkommerziellen Lizenz zur Verfügung zu stellen. Wenn da irgendwer mit Geld verdienen warum sollte er das Museum nicht angemessen beteiligen und anstatt der Staat das über Fördergelder subventioniert?

  3. Re: Einfache Lösung

    Autor: SebastianHatZeit 13.10.16 - 09:21

    Zum Theman "angemessen beteiligen und anstatt der Staat das über Fördergelder subventioniert?": Genau das sagt er ja auch. Er geht nur gleich den nächsten Schritt, dass Museen sich für Förderung oder Lizenzierung entscheiden müssten. Weiß nicht ob ich dafür wäre, aber kann den Gedankengang durchaus nachvollziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,70€
  2. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht