Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Music und Digital Concerthall…

Und Groove? (kwt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Groove? (kwt)

    Autor: ChrisMaster 01.12.15 - 12:12

    kwt

  2. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: FTimo 01.12.15 - 12:24

    Tja.. Apple und Google wird genannt - Microsoft mit Groove nicht. Obwohl Groove auch ziemlich gut ist und man eine stetige Weiterentwicklung deutlich merkt.

    Dazu setzt Microsoft nicht wie Apple ein eigenes Gerät voraus (Windows Phone/Win 10 Mobile) sondern unterstützt auch Fremd-Gerätehersteller. (Windows | Windows Phone | iPhone | Android | Xbox | Web player | Sonos )

    Weiter Vorteil - Künstler die ihre Alben nur verkaufen kann man bei Bedarf auch separat erwerben in Groove. Bietet z.B. Spotify etc. auch nicht an.

  3. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: KunibertDerHeftige 01.12.15 - 12:31

    Schon vor einiger Zeit in einem ähnlichen Artikel wurde hier Groove "ganz aus Versehen" vergessen.
    Für mich auch absolut unverständlich.

  4. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: hpdv 01.12.15 - 12:34

    Angebot:
    38 Millionen Titel
    Radiostationen für Interpreten

    Kosten:
    9,99¤/Monat

    Verfügbarkeit:
    Web-Browser, Windows 8+, Windows Phone 8+, iOS, Android 4+, Xbox, Sonos
    Dank SDK auch in andere Software nutzbar.

    Offlinenutzung:
    Möglich

    Besonderheit:
    Zusätzlich kann jeder auf OneDrive gespeicherte Titel gestreamt werden (auch ohne Abo, mit Abo gibt's 100 GB Speicherplatz dazu)

  5. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: Vollstrecker 01.12.15 - 12:39

    Soundcloud fehlt auch.

  6. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: koflor 01.12.15 - 12:50

    Wie kannst Du nur sowas verlangen. Die Redakteure kennen nur Apple-Dienste...

  7. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: Mace 01.12.15 - 12:53

    Mal wieder typisch Golem... Immer dieser Microsoft Hate.

  8. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: Bouncy 01.12.15 - 13:06

    KunibertDerHeftige schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon vor einiger Zeit in einem ähnlichen Artikel wurde hier Groove "ganz
    > aus Versehen" vergessen.
    > Für mich auch absolut unverständlich.
    In der Tat, und hier im Forum wurde das auch sehr sehr deutlich gesagt. Scheint trotzdem keinen zu interessieren.
    Aber der Test war sowieso ziemlich mau und sehr oberflächlich, ob jetzt ein Anbieter mehr oder weniger erwähnt wurde macht ihn auch nicht besser...

  9. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: TechnikerOS 01.12.15 - 14:52

    FTimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Dazu setzt Microsoft nicht wie Apple ein eigenes Gerät voraus
    >

    Bullshit. Ist auch für Android un jedem PC wo iTunes drauf läuft verfügbar.

  10. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: jg (Golem.de) 01.12.15 - 15:15

    Hallo,

    vielen Dank für den Hinweis und sorry für die späte Antwort - wir waren in der Zwischenzeit in Kontakt mit der Autorin. Sie hatte den Dienst vergessen und hat ihn jetzt nachgetragen.

    Viele Grüße aus der Redaktion,
    Juliane

  11. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: Mace 01.12.15 - 16:14

    Danke!

  12. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: hpdv 01.12.15 - 18:18

    Eine Kreditkarte ist für das Groove Abo nicht benötigt, Jedenfalls bezahle ich das ganze über Paypal.

  13. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: koflor 01.12.15 - 18:50

    Die Bitrate der gekauften MP3s ist falsch. Die MP3s sind in 320kbps.

  14. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: FTimo 02.12.15 - 10:02

    TechnikerOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FTimo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > Dazu setzt Microsoft nicht wie Apple ein eigenes Gerät voraus
    > >
    >
    > Bullshit. Ist auch für Android un jedem PC wo iTunes drauf läuft verfügbar.

    Oh wirklich? iOS, Mac/Windows mit iTunes uund Android? Ok tut mir leid. ;)
    Man braucht ein eigenes Gerät / iTunes oder Android.
    Deezer, Spotify etc unterstützen auch Windows Phone und Fenseher. Receiver etc. ;)

  15. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: cHaOs667 02.12.15 - 11:07

    Der Witz ist das Fazit zu "Groove": " Ideal für den Chart-Hit-Hörer...".

    Ich persönlich bin von Spotify zu Groove gewechselt weil es in meinen favorisierten Musikrichtungen (Thrash-, Death- und Black Metal) bei Groove weitaus mehr Auswahl gibt.

    Was mich stört ist das verschwiegen wird das man Musik auch kaufen kann. In diesem Fall sind die Dateien als MP3 mit 320kbps codiert.

    Edit: Der Satz "Allerdings beschränkt sich die Entdeckertour auf aktuelle Alben und gerade hippe Künstler, vielseitige und wechselnde Playlisten fehlen" ist auch falsch. Bei jedem Künstler kann ich die Option "Radio starten" was mir eine Playlist mit Musik generiert die stilistisch an dem ausgewählten Künstler angepasst ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.15 11:11 durch cHaOs667.

  16. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: koflor 02.12.15 - 12:17

    Das beweist erst einmal wieder, wie schlecht und oberflächlich dieser "Test" durchgeführt wurde.

  17. Re: Und Groove? (kwt)

    Autor: Nasreddin 02.12.15 - 12:24

    Passiert leider häufiger bei Golem. Seit damals beim Windows Phone "Test" die fehlende Suchfunktion bemängelt wurde (gibt 3 Hardwarebuttons: "Zurück", "Home" und tadaaa: "Suchen" Oo) sind meine Illusionen an Qualität jedenfalls dahin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  3. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. (-90%) 5,99€
  3. (-78%) 11,00€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40