1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arbeit im Amt: Wichtig ist ein Talent…

Bestätigung der Arbeitsweise im ÖD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bestätigung der Arbeitsweise im ÖD

    Autor: JapanFan 22.10.19 - 06:38

    Ich habe selbst im ÖD meine Ausbildung gemacht zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und danach 1 Jahr noch im ÖD gearbeitet. Es war für mich anstrengender mich 8h pro Tag zu langweilen, als meine Partnerin die 8h hart gearbeitet hat. Für eine Neuentwicklung die 2Wochen maximal gedauert hätte, bekam ich 4 Monate Zeit. Als ich darauf hinwies, bekam ich nur zu hören "Dann musst du dein Arbeitstempo an deine Kollegen anpassen."
    Auch war Freitag "Soduko-Tag", wo den ganzen Tag was anderes gemacht wurde, als zu arbeiten. Ich kann auch nicht bestätigen, dass Privatunternehmen Mitarbeiter aus dem ÖD eher ablehnen. Einen neuen Job konnte ich sehr schnell finden, trotzdem ich im ÖD zum Zeitpunkt der Bewerbung gearbeitet habe. Trotz unzähliger Feedback-Gespräche hat sich nichts geändert. Es gibt Menschen, die mögen diese Arbeitsweise, mein Fall war es nicht.
    Auch "amüsant" war, als ich einmal über den Flur gerannt bin um pünktlich zu einem Meeting zu kommen, wurde ich belacht mit den Worten "Also Sie können kein Beamter sein, sie beeilen sich ja".
    Klischees hin oder her.

  2. Re: Bestätigung der Arbeitsweise im ÖD

    Autor: divStar 22.10.19 - 08:01

    Zum Teil kann auch ich das bestätigen (habe 10 Jahre inkl. Ausbildung im ÖD gearbeitet). Ich hatte auch keine Probleme für 30% mehr Gehalt eine Arbeitsstelle in der PW zu finden während ich noch im ÖD gearbeitet habe. Ich mag einen vollen Tag, habe urlaubstechnisch die gleichen Freiheiten und muss nicht höher / weiter / schneller springen, als ich ohnehin arbeite. Aber ich muss mich nicht künstlich verlangsamen und verdiene mehr. Es gibt zwar immer viel zu tun - aber zum Teil kann ich mir selbst Prioritäten setzen usw. Man muss halt das passende Unternehmen finden und das Risiko ist etwas höher, dass man den Job verlieren kann. Aber wenn man nach mehr Qualität strebt, wird man in der PW eher fündig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Deloitte, Leipzig
  3. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Stuttgart
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  2. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.

  3. Boeing 777x: Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
    Boeing 777x
    Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug

    Boeings neues Flugzeug 777X ist erstmals geflogen. Es ist aktuell die größte Passagiermaschine mit zwei Treibwerken und zeichnet sich durch ein besonderes Design bei den Tragflächen aus. Für Boeing war das eine dringend notwendige Erfolgsmeldung.


  1. 16:55

  2. 16:23

  3. 16:07

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:11

  7. 13:43

  8. 12:31