1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arbeit im Amt: Wichtig ist ein Talent…

Bestätigung der Arbeitsweise im ÖD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bestätigung der Arbeitsweise im ÖD

    Autor: JapanFan 22.10.19 - 06:38

    Ich habe selbst im ÖD meine Ausbildung gemacht zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und danach 1 Jahr noch im ÖD gearbeitet. Es war für mich anstrengender mich 8h pro Tag zu langweilen, als meine Partnerin die 8h hart gearbeitet hat. Für eine Neuentwicklung die 2Wochen maximal gedauert hätte, bekam ich 4 Monate Zeit. Als ich darauf hinwies, bekam ich nur zu hören "Dann musst du dein Arbeitstempo an deine Kollegen anpassen."
    Auch war Freitag "Soduko-Tag", wo den ganzen Tag was anderes gemacht wurde, als zu arbeiten. Ich kann auch nicht bestätigen, dass Privatunternehmen Mitarbeiter aus dem ÖD eher ablehnen. Einen neuen Job konnte ich sehr schnell finden, trotzdem ich im ÖD zum Zeitpunkt der Bewerbung gearbeitet habe. Trotz unzähliger Feedback-Gespräche hat sich nichts geändert. Es gibt Menschen, die mögen diese Arbeitsweise, mein Fall war es nicht.
    Auch "amüsant" war, als ich einmal über den Flur gerannt bin um pünktlich zu einem Meeting zu kommen, wurde ich belacht mit den Worten "Also Sie können kein Beamter sein, sie beeilen sich ja".
    Klischees hin oder her.

  2. Re: Bestätigung der Arbeitsweise im ÖD

    Autor: divStar 22.10.19 - 08:01

    Zum Teil kann auch ich das bestätigen (habe 10 Jahre inkl. Ausbildung im ÖD gearbeitet). Ich hatte auch keine Probleme für 30% mehr Gehalt eine Arbeitsstelle in der PW zu finden während ich noch im ÖD gearbeitet habe. Ich mag einen vollen Tag, habe urlaubstechnisch die gleichen Freiheiten und muss nicht höher / weiter / schneller springen, als ich ohnehin arbeite. Aber ich muss mich nicht künstlich verlangsamen und verdiene mehr. Es gibt zwar immer viel zu tun - aber zum Teil kann ich mir selbst Prioritäten setzen usw. Man muss halt das passende Unternehmen finden und das Risiko ist etwas höher, dass man den Job verlieren kann. Aber wenn man nach mehr Qualität strebt, wird man in der PW eher fündig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Hays AG, Berlin
  3. Henkell & Co. Sektkellerei KG, Wiesbaden
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen