Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD: Das Erste wird im Netz gestreamt

Bildqualität

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bildqualität

    Autor: amitielle 04.01.13 - 07:38

    Dafür musst ich mich jetzt als mittlerweiler doch langjähriger Leser mal anmelden:

    Hier wird viel gemeckert über den Stream, aber was ich jetzt noch nirgends gelesen habe von irgendwem ist eine Meinung über die Qualität des Streams. Wieso streamen die dann nicht direkt mind. in Full HD? Klar, ist teurer. Youtube kriegts aber auch hin und da ist die Nachfrage mit Sicherheit größer. Und Mehreinnahmen haben die dieses Jahr doch dank dem "Rundfunkbeitrag" auch mehr als genug. Aber da kriegt man ja Augenkrebs bei der Bildqualität.
    Und eine Möglichkeit da auf HD umzustellen o.Ä. finde ich beim Besten willen nicht. Für mobile Geräte mag das so ja Sinn machen, aber für einen Rechner nicht. Bei einer Heraufstufung auf 17 Euro im Monat erwarte ich zumindest HD...

  2. Re: Bildqualität

    Autor: Dagstyggur 04.01.13 - 08:03

    Das wäre für die, doch wieder ein Grund mehr, die Gebühren hochzustufen.

    Aber Recht hast Du, es ist grausam. Dafür zahlen wir doch, oder nicht? :)

  3. Re: Bildqualität

    Autor: hänschenklein 04.01.13 - 12:16

    Dagstyggur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Recht hast Du, es ist grausam. Dafür zahlen wir doch, oder nicht? :)


    Ich dachte weils "einfach fair ist". Diese tolle Begründung sollte jede weitere Frage erübrigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Dortmund, Hamburg, Heidelberg, München, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Zwickau
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. UEFI-Update: Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
    UEFI-Update
    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

    Mittlerweile haben die meisten Mainboard-Hersteller neue UEFI-Versionen für ihre Ryzen-Platinen veröffentlicht. Diese nutzen die Agesa 1004a, die Microcode enthält, der den Systemstart beschleunigt und die DDR4-Kompatibilität verbessert und den FMA3-SMT-Fehler unter Windows behebt.

  2. Sledgehammer Games: Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

    Activion hat ein neues CoD angekündigt: Call of Duty WWII ist wie die frühen Teile im Zweiten Weltkrieg angesiedelt. Der Shooter soll einen Singleplayer, einen Coop- und einen Multiplayer-Modus enthalten. Erstes Material gibt es schon in wenigen Tagen.

  3. Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter
    Mobilfunk
    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

    Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08