Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD und ZDF: Neuer Rundfunkbeitrag…

ARD und ZDF: Neuer Rundfunkbeitrag bringt 500 Millionen Euro mehr

Nach Berechnungen der Gebührenkommission KEF machen ARD und ZDF gewaltige Überschüsse durch den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt spricht die Union von einer Gebührensenkung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Komisch, denn ich zahl nicht (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Jochen_0x90h | 11.11.13 11:04 19.11.13 18:12

  2. Gebührensenkung wäre ein fatales Signal (Seiten: 1 2 3 ) 49

    RunningTux | 11.11.13 10:16 12.11.13 10:57

  3. 10.000.000.000 für die Grundversorgung 8

    Accolade | 11.11.13 12:44 12.11.13 10:12

  4. Allen war es vorher klar ... bis auf den Politikern 15

    tomate.salat.inc | 11.11.13 10:05 12.11.13 09:25

  5. 7.5 Mio (wie vorhergesagt) 1

    Kasabian | 12.11.13 08:51 12.11.13 08:51

  6. Sauber: Endlich noch mehr Geld für Günther Jauch 4

    tooom | 11.11.13 10:38 12.11.13 06:22

  7. PayTv 1

    ploedman | 11.11.13 20:18 11.11.13 20:18

  8. ARD und ZDF: Neuer Zwangsbeitrag! 5

    nder | 11.11.13 10:37 11.11.13 16:12

  9. alten Rundfunkgebühr fast 7,5 Milliarden Euro pro Jahr 5

    Mopsmelder500 | 11.11.13 10:02 11.11.13 15:23

  10. Ja klar, einmaliger Überschuss, der sich dann jedes Jahr wiederholt 6

    dabbes | 11.11.13 10:26 11.11.13 13:53

  11. Prima 1

    Anonymer Nutzer | 11.11.13 13:34 11.11.13 13:34

  12. Aktueller Stand der Klagen? 5

    Aerouge | 11.11.13 10:51 11.11.13 11:50

  13. "Rundfunkbeitrag" 1

    klink | 11.11.13 11:48 11.11.13 11:48

  14. Überraschend? 2

    Event Horizon | 11.11.13 11:16 11.11.13 11:42

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Cooper Advertising GmbH, Hamburg Hafencity
  4. SYCOR GmbH, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 122,89€
  2. GRATIS
  3. (u. a. Twilight Struggle, Carcassonne, Mysterium, Scythe)
  4. 149,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Webentwicklung: Hertz verklagt Accenture wegen unfertiger neuer Webseite
    Webentwicklung
    Hertz verklagt Accenture wegen unfertiger neuer Webseite

    Sicherheitslücken, verpasste Deadlines und nicht eingehaltene Absprachen: Accenture habe laut einer Anklage beim Erstellen der neuen Webseite für den Autovermieter Hertz viele Fehler gemacht. Der Kunde will sein Geld zurück und Entschädigung: mehr als 32 Millionen US-Dollar.

  2. Autonomes Fahren: Nicht ganz allein unterwegs
    Autonomes Fahren
    Nicht ganz allein unterwegs

    Autos autonom fahren zu lassen, ist für jeden Hersteller ein aufwendiger und teurer Prozess. Darum bilden sich auf dem Weg zu Level 5 immer neue Allianzen. Ein Besuch auf dem Autonomous Driving Campus von BMW macht deutlich, warum kaum ein Hersteller den Weg alleine fährt.

  3. Urban Games: Schaffhausener Studio kündigt Transport Fever 2 an
    Urban Games
    Schaffhausener Studio kündigt Transport Fever 2 an

    Das Schweizer Spieleentwicklerstudio Urban Games plant große Neuerungen für den zweiten Teil des Aufbauspiels Transport Fever. Bereits der erste Trailer zeigt erheblich komplexere Bahnhöfe, mehr Verkehr und offenbar eine neue Grafikengine, die die alte in den Schatten stellt.


  1. 12:25

  2. 12:09

  3. 12:05

  4. 11:27

  5. 11:14

  6. 10:59

  7. 10:44

  8. 10:30