Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asteroidenbergbau: Verblendet vom…

(436724) 2011 UW158

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. (436724) 2011 UW158

    Autor: Sinnfrei 04.02.16 - 10:49

    Es gab Schätzungen nach welchen dieser Asteroid $5 Billionen Wert ist - nicht popelige $10 Milliarden.

    __________________
    ...

  2. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Eheran 04.02.16 - 11:12

    Die Menge spielt keine Rolle, es geht um die Kosten pro Masse.
    Wenn sich die Förderung von reinem Platin schon nicht lohnt...

    Oh - nicht zu vergessen: Wenn ich die Weltjahresförderung überschreite, dann sinkt der Preis ziemlich heftig. Aber schon bei 10% mehr Platin wird er deutlich sinken. Wenn nur ~200tonnen/a gefördert werden, dann kann man nicht eben mal 20 tonnen auf den Markt werfen ohne einbruch der Preise.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.16 11:26 durch Eheran.

  3. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Quantium40 04.02.16 - 11:33

    Das Platin im Asteroiden hätte in Barrenform zum aktuellen Preis vielleicht einen Wert von 5 Billionen $.
    Allerdings würde der Platinpreis erheblich einbrechen, wenn plötzlich eine ganze Jahresproduktion an Platin zusätzlich auf den Markt käme.

    Davon abgesehen muss man ja nicht nur das Material zur Erde bekommen, sondern hat auch noch das kleine Problem vor sich, die paar Gramm Platin pro Tonne vom Rest zu trennen. Das ist nicht billig.

  4. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Eheran 04.02.16 - 12:37

    Insbesondere auch ohne Wasser und ohne Gravitation. Die Anlage muss hochbefördert werden usw.
    Ausgeschlossen, dass soetwas mittelfristig passiert.

  5. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Gromran 04.02.16 - 13:13

    Meinst du etwa US-Amerikanische "billion" Dollar? .... Solltest du vielleicht mal googlen gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.16 13:14 durch Gromran.

  6. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Neutrinoseuche 04.02.16 - 16:24

    Richtig, die Billion im englischen ist die Milliarde im deutschen.^^ Da kann man sich leicht vertun.

  7. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Eheran 04.02.16 - 16:27

    Es sind Trillion im englischen. Statt ihm das googlen nahe zu legen sollte man es evtl. auch einfach mal selbst machen.

  8. auch ok

    Autor: cicero 04.02.16 - 16:55

    Gold ist derzeit recht teuer, weil schlecht verfügbar und weil die verfügbare Gesamtmenge auf diesem Planeten begrenzt ist.

    Wäre Gold "in Massen" verfügbar, und noch dazu relativ billig, dann ergäben sich ganz neue Anwendungen für den industriellen Einsatz von Gold.

    Gold ist zum Beispiel ein ganz hervorragender Rostschutz .... :-)

  9. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: garthako 04.02.16 - 19:30

    Und vielleicht solltest Du mal die Lesekompetenz trainieren und sein Posting nochmal lesen (und in den Kontext des TO setzen)

  10. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Sinnfrei 04.02.16 - 20:30

    Ihr habt nicht zufällig alle zu viel getrunken heute?

    __________________
    ...

  11. Re: (436724) 2011 UW158

    Autor: Eheran 05.02.16 - 00:54

    Google doch einfach "(436724) 2011 UW158" statt noch zu versuchen die anderen zu retten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  4. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)
  2. 49,99€/59,99€
  3. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20