Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asteroidenbergbau: Verblendet vom…

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch

Nach den USA will nun auch Luxemburg Gesetze zum Bergbau im Weltall erlassen. Dabei wird sich der Abbau von Edelmetallen im All für den Gebrauch auf der Erde ironischerweise erst dann lohnen, wenn wir ihn gar nicht mehr brauchen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Pessimistische Milchmädchenrechnung vom Author - kt 1

    Frankenwein | 19.02.16 09:53 19.02.16 09:53

  2. humanodid verursachte Entropie von Rohstoffen 7

    Anonymer Nutzer | 04.02.16 16:52 10.02.16 09:55

  3. Zuständigkeit der USA oder anderer Länder? 12

    jsm | 04.02.16 10:16 05.02.16 12:47

  4. @golem 2

    Bendix | 05.02.16 10:28 05.02.16 10:39

  5. Verkauft sich doch 1

    Local Horst | 05.02.16 02:26 05.02.16 02:26

  6. (436724) 2011 UW158 11

    Sinnfrei | 04.02.16 10:49 05.02.16 00:54

  7. Was passiert, wenn die Erdmasse zunimmt? 13

    blublub | 04.02.16 12:04 04.02.16 20:57

  8. Zu wenig Fantasie 2

    Anonymer Nutzer | 04.02.16 12:32 04.02.16 20:35

  9. Was vergessen wird ... 5

    ibsi | 04.02.16 10:52 04.02.16 20:13

  10. Eine große Reise 2

    Anonymer Nutzer | 04.02.16 16:27 04.02.16 16:59

  11. Na ob es auch Schlau wäre die Masse der Erde zu Erhöhen 2

    Mastercontrol | 04.02.16 16:21 04.02.16 16:32

  12. Elite Dangerous in RL - ich mach mit 2

    Anonymer Nutzer | 04.02.16 12:22 04.02.16 14:36

  13. Zu spät 1

    ITLeer | 04.02.16 13:52 04.02.16 13:52

  14. Asteroidenbergbaustation 1

    Netzweltler | 04.02.16 11:45 04.02.16 11:45

  15. @golem verbesserungssvorschlag 1

    oliver.n.h | 04.02.16 11:41 04.02.16 11:41

  16. Erst mal technisch schaffen... 3

    Sea | 04.02.16 10:37 04.02.16 10:52

  17. da kann man wenigstens problemlos rumsauen 1

    Kaiser Ming | 04.02.16 10:51 04.02.16 10:51

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  3. Kistler Instrumente GmbH, Aachen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

  1. Intel: 14-nm-Knappheit lässt Preise steigen
    Intel
    14-nm-Knappheit lässt Preise steigen

    Weil Intel zu wenige Fabs für 14 nm hat, sind einige CPUs wie der Core i7-8700K schlecht lieferbar und teuer. Zudem müssen Partner neue Mainboards mit alten Chips verkaufen, da der kommende Z390 knapp ist. Intel arbeitet aber per Fab in Vietnam an einer Entlastung.

  2. Tokyo Game Show: Eine berufsjugendliche Branche wird alt
    Tokyo Game Show
    Eine berufsjugendliche Branche wird alt

    Die Tokyo Game Show 2018 zeigt, dass sich selbst eine der jungdynamischsten Branchen an den demografischen Wandel anpasst: Die Hersteller von Computerspielen orientieren sich zusehends an Kunden, die nicht mehr nach dem Neuen suchen - sondern nach Mega Man und ihrer vergangenen Jugend.

  3. Playstation VR: Sony will Patent auf Hardware gegen VR-Übelkeit
    Playstation VR
    Sony will Patent auf Hardware gegen VR-Übelkeit

    Nicht nur mit angepasstem Design in Spielen, sondern mit Sensoren und anderen technischen Maßnahmen will Sony gegen die Übelkeit in Virtual-Reality-Anwendungen vorgehen. Ein Patentantrag zeigt außerdem Details, die als Hinweis auf die nächste Playstation VR verstanden werden können.


  1. 13:04

  2. 12:05

  3. 11:52

  4. 11:44

  5. 11:35

  6. 11:17

  7. 11:08

  8. 10:54