1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astra: Rakete bei Start in…

Selbstzerstörungsknopf?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbstzerstörungsknopf?

    Autor: Runaway-Fan 30.08.21 - 06:44

    Da stellt sich die Frage, ob solche experimentellen Raketen eigentlich eine Art Selbstzerstörungsknopf haben, mit dem die Rakete unmittelbar zerstört werden kann?

    Man stelle sich vor, die Rakete wäre stark seitlich geneigt (<45°) gestartet oder in der Luft wegen des Triebwerkschadens vom Kurs abgekommen.
    Bleibt dann wirklich nur das Abschalten der Triebwerke und hoffen, dass sie beim "Restflug" nicht in ungünstiges Gebiet kommt? Bzw. liegt die Verantwortung in den Händen der Menschen, die schnell genug reagieren müssen, wenn etwas "schiefgeht" ;-).

  2. Re: Selbstzerstörungsknopf?

    Autor: masel99 30.08.21 - 07:36

    Das werden die schon haben, aber wenn man die Rakete zerstört verteilen sich die Teile hald sonstwo und die Fehlersuche könnte auch etwas schwieriger werden.

  3. Re: Selbstzerstörungsknopf?

    Autor: DaVi_AC 30.08.21 - 08:33

    Ich kann hierzu nur das Video von Scott Manley empfehlen, der gibt da eine recht gute Interpretation, weshalb der Start nicht abgebrochen wurde und andere Details "Why This Rocket Went Sideways Off The Launch Pad".

  4. Re: Selbstzerstörungsknopf?

    Autor: mgra 30.08.21 - 08:46

    Nennt sich Flight Termination System und ja: Die Rakete hat eins, ist sogar Vorschrift. Wurde auch am Ende des Fluges ausgelöst. Prinzipiell muss man das aber nur auslösen, wenn die Rakete den vorgegebenen Flugkorridor verlässt. Da das hier nicht der Fall war hat man der Rakete Zeit gegeben so viel Treibstoff wie möglich zu verbrennen. Ist besser für das Launchpad, dass die noch voll betankte Rakete auf der Rampe explodiert ist ein Horrorszenario für alle Raketenfirmen.

    Wenn die Rakete Richtung Hangar/Zelt (hinter der Kamera steht der) geflogen wäre hätte man sie gewiss früher terminiert. Menschen sind da übrigends keine in der Nähe. Das 6 köpfige Launchteam zieht sich mehrere Kilometer zurück und der Rest der Mannschaft sitzt in Kalifornien.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.21 08:51 durch mgra.

  5. Re: Selbstzerstörungsknopf?

    Autor: Cybso 30.08.21 - 09:17

    Ja, dazu sind drei Kommandooffiziere notwendig, die nacheinander folgende Codes eingeben:

    "Vernichtungssequenz 1, Code 1-1-A."
    "Vernichtungssequenz 2, Code 1-1-A-2-B."
    "Vernichtungssequenz 3, Code 1-B-2-B-3."

  6. Re: Selbstzerstörungsknopf?

    Autor: BashU 30.08.21 - 13:41

    Cybso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, dazu sind drei Kommandooffiziere notwendig, die nacheinander folgende
    > Codes eingeben:
    >
    > "Vernichtungssequenz 1, Code 1-1-A."
    > "Vernichtungssequenz 2, Code 1-1-A-2-B."
    > "Vernichtungssequenz 3, Code 1-B-2-B-3."

    hehe lololol

  7. Re: Selbstzerstörungsknopf?

    Autor: nuclear 30.08.21 - 17:43

    Da fehlt aber noch was :)
    Code: 0-0-0-Destruct-0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) ABAP im Umfeld Customer Relationship Management (CRM)
    AOK Systems GmbH, München
  2. Senior Manager (m/w/d) - CRM & Sales Processes
    Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach
  3. ERP-Anwendungsentwickler und -betreuer (m/w/d)
    Th. Geyer GmbH & Co. KG, Höxter
  4. Key-User Quadient Inspire / Fachinformatiker (m/w/d) im Bereich Output Management
    Lowell Financial Services GmbH, Gelsenkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de