1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Arecibo wird abgerissen

Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: x-beliebig 20.11.20 - 10:55

    ... an der Grenze zu Mexiko. Man (also Trump) musste halt Prioritäten setzen!

  2. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: Clown 20.11.20 - 11:04

    Was hat Trump mit dem Radioteleskop zu tun? Hab ich auch im Artikel schon nicht verstanden.
    Wo ist da der Zusammenhang?

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.20 11:05 durch Clown.

  3. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: xSureface 20.11.20 - 11:22

    Hintergrund ist die ablehnende Haltung Trump ggü. der Wissenschaft. Daraus Resultierend gekürzte Forschungsgelder. Das Radioteleskop wurde International von aller Hand Forschern verwendet. Ein nicht unerheblicher Teil davon auch von den USA. Wenn man denen nun das Geld wegnimmt, kommt es natürlich auch beim Radioteleskop nicht mehr an.

  4. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: DL9HU 20.11.20 - 11:23

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat Trump mit dem Radioteleskop zu tun? Hab ich auch im Artikel schon
    > nicht verstanden.
    > Wo ist da der Zusammenhang?

    Zitat aus Wikipedia:
    Puerto Rico , ist das größte und einwohnerreichste der Außengebiete der Vereinigten Staaten von Amerika. Es umfasst auch die Spanischen Jungferninseln.

  5. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: Clown 20.11.20 - 11:44

    Stimmt. Allerdings kann Trump nicht selbstständig die Gelder kürzen. Er kann das nur dem Kongress vorschlagen. Der Kongress wiederrum muss dem dann erst zustimmen (und er hat auch häufig entsprechende Ersuche ignoriert).
    Und konkret zu Arecibo: Erst im August letzten Jahres hat der Kongress 12,3 Mio USD über 4 Jahre zugesichert. Nachdem es im Sommer 2018 bereits 2 Mio USD gegeben hat. Ist Trump da jetzt auch irgendwie involviert? :)

    Zur Bildungsfeindlichkeit: Wenn ich das richtig verstanden habe, wollte Trump die Forschung auf wenige Felder konzentrieren. V.a. KI und Quantencomputer neben 5G. Bei seinem Vorschlag wurden die Gelder dafür massivst erhöht. Irgendwie musste er das wohl auch finanzieren und hat dann - meiner Vermutung nach - die anderen deshalb gekürzt. Man kann ja durchaus diskutieren, ob das sinnvoll ist oder nicht. Aber Bildungsfeindlichkeit sehe ich da eher nicht.

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  6. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: Vögelchen 20.11.20 - 13:53

    Genau! Trump ist ganz bestimmt an gar nichts schuld, außer an großartigen Erfolgen. Die gebühren ihm ganz alleine. Und laut seiner Aussage hat er ja auch die NASA wieder repariert. Die war ja vorher in desolatem Zustand. Und wenn irgendwelche Forschungsgelder auf seine Weisung hin gekürzt wurden, dann sind ganz bestimmt andere schuld und nicht er. Weil es ja zumindest theoretisch noch den Kongress gibt. Nur dass er halt alle raus wirft, die er raus werfen kann, wenn sie nicht 1:1 nach seiner Pfeiffe tanzen und die Partei ihren Mann natürlich unterstützt.

    OT: Die Wahl wurde ihm auch gestohlen! Er ist der Gewinner! Alle, die gegen ihn gestimmt haben, sind einfach nicht gültig oder illegal.

  7. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: Clown 20.11.20 - 14:09

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau! Trump ist ganz bestimmt an gar nichts schuld, außer an großartigen
    > Erfolgen. Die gebühren ihm ganz alleine. Und laut seiner Aussage hat er ja
    > auch die NASA wieder repariert. Die war ja vorher in desolatem Zustand. Und
    > wenn irgendwelche Forschungsgelder auf seine Weisung hin gekürzt wurden,
    > dann sind ganz bestimmt andere schuld und nicht er. Weil es ja zumindest
    > theoretisch noch den Kongress gibt. Nur dass er halt alle raus wirft, die
    > er raus werfen kann, wenn sie nicht 1:1 nach seiner Pfeiffe tanzen und die
    > Partei ihren Mann natürlich unterstützt.
    >
    > OT: Die Wahl wurde ihm auch gestohlen! Er ist der Gewinner! Alle, die gegen
    > ihn gestimmt haben, sind einfach nicht gültig oder illegal.

    Mal locker bleiben, Vögelchen. Komm mal raus aus Deiner politischen Dichotomie. Ich kann den Trumpster auch nicht leiden. Aber ich kanns auch genauso wenig leiden, dass er für ausnahmlos ALLES nur im Ansatz Schlechte verantwortlich gemacht wird. Der Typ ist ein Spinner, das ist absolut offensichtlich, da muss man nix herbei fabulieren..

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  8. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: EWCH 20.11.20 - 18:12

    das Gleiche koennte man zu Obamacare sagen. Im Vergleich zum Gesamthaushalt ist das bisschen Mauer nicht der Rede wert. Ausserdem spart die Mauer dem US-Steuerzahler langfristig jede Menge Geld weil die Zahl der illegalen Einwanderer die durch das Sozialsystem versorgt werden muessen unter Trump um 80% gesunken ist.
    Wenn es bei den Ausgaben etwas zu kritisieren gibt dann eher den gigantischen Militaereta, allerdings geben sich die Presidenten da nicht viel.

  9. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: Jbrahms 20.11.20 - 19:05

    Naja, die AI-Forschungsgelder gingen meines Wissens hauptsächlich an die DARPA und das United States Department of Energy, die beide Militärforschung betreiben. Das NSF hat wohl nur etwa 15% aus dem Topf bekommen.

  10. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: Clown 20.11.20 - 20:07

    Dass die Amis hauptsächlich Geld ins Militär stecken, ist jetzt auch keine Neuigkeit.. ;)

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  11. Re: Dafür gibt es jetzt eine halbfertige Mauer...

    Autor: countzero 20.11.20 - 20:44

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Ausserdem spart die Mauer dem
    > US-Steuerzahler langfristig jede Menge Geld weil die Zahl der illegalen
    > Einwanderer die durch das Sozialsystem versorgt werden muessen unter Trump
    > um 80% gesunken ist.
    >
    Quelle? Alles was ich finde, sind Zahlen bis 2017, z.B. hier:

    > https://www.pewresearch.org/fact-tank/2019/06/12/5-facts-about-illegal-immigration-in-the-u-s/?amp=1

    Danach ist die Zahl der illegalen Einwanderer seit 1990 linear angestiegen, hat ca. 2007 mit 12 Mio. den Höchststand erreicht und ist seit dem auf 10 Mio. im Jahr 2017 gesunken. Natürlich fehlt da der interessante Zeitraum, Trump war da ja erst das erste Jahr im Amt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. König + Neurath AG, Karben
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LB für 1.699€)
  2. 117,19€
  3. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  4. 444,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de