1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Die lange Suche nach…

Danke ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.01.16 - 12:39

    ... für den interessanten und umfangreichen Artikel!

  2. Re: Danke ...

    Autor: Michael H. 29.01.16 - 13:22

    +1

    lies sich sehr gut lesen und war mMn sehr spannend :)

  3. Re: Danke ...

    Autor: Klau3 29.01.16 - 13:35

    +1

  4. Re: Danke ...

    Autor: urlauber 29.01.16 - 14:45

    +1,5!

  5. Re: Danke ...

    Autor: RedRanger 29.01.16 - 15:31

    +1

    Interessanter und ausführlicher Artikel, der für interessierte Laien verständlich ist. :)

  6. Re: Danke ...

    Autor: mnehm1 29.01.16 - 15:52

    Interessant wird es erst sollten die Forscher rausfinden das die Umaufbahn dieses Planeten um die Sonne eliptisch ist und die Zeit für eine Umrundung bei ca. 3000 Jahren liegt.
    Zu dem Zeitpunkt machen viele eine Flasche Champagner auf. Würde es doch bedeuten das Zecharia Sitchin Recht hatte.

  7. Re: Danke ...

    Autor: SelfEsteem 29.01.16 - 16:12

    mnehm1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu dem Zeitpunkt machen viele eine Flasche Champagner auf. Würde es doch
    > bedeuten das Zecharia Sitchin Recht hatte.

    Was genau hat Sitchin denn hierzu gesagt?

    Ausserdem liegt es imho nahe, dass Sitchin und sein Kumpel Daeniken irgendwann recht haben _muessen_. Also ... nicht insgesamt, sondern mal bei einem bestimmmten Punkt.
    Wenn man sooo viel Scheisse erzaehlt wie die beiden, so wird man rein statistisch schon irgendwann durch puren Zufall mal recht haben muessen.

  8. Re: Danke ...

    Autor: Aquaran 29.01.16 - 17:17

    Da liest man einen wunderschönen Artikel von Florian (ich bin ein großer Fan der Sternengeschichten) und dann kommt wieder einer mit Sitchin daher.Ich warte noch auf die Daeniken-Jünger ;-)
    Wieso lesen Menschen, die an solchen Unsinn glauben, so fundiert geschriebene Artikel und verstehen trotzdem nichts. Das Universum ist voller Rätsel und Fragen.

  9. Re: Danke ...

    Autor: goosefx 29.01.16 - 17:32

    +1

  10. Re: Danke ...

    Autor: cdyFlorian 29.01.16 - 21:19

    Auch von mir vielen Dank.
    Das war eine schöne und vor allem interessante kleine Abendlektüre :)

  11. Re: Danke ...

    Autor: incoherent 30.01.16 - 00:00

    +1

  12. Re: Danke ...

    Autor: Trollinger 30.01.16 - 08:19

    Es ist immer schwierig komplexe Sachverhalte einfach darzustellen ohne die Information zu (sehr zu) verfälschen. Von daher fand ich diesen Artikel sehr schön und freue mich auf weitere. Danke.

  13. Re: Danke ...

    Autor: mnehm1 30.01.16 - 09:54

    Aquaran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da liest man einen wunderschönen Artikel von Florian (ich bin ein großer
    > Fan der Sternengeschichten) und dann kommt wieder einer mit Sitchin
    > daher.Ich warte noch auf die Daeniken-Jünger ;-)
    > Wieso lesen Menschen, die an solchen Unsinn glauben, so fundiert
    > geschriebene Artikel und verstehen trotzdem nichts. Das Universum ist
    > voller Rätsel und Fragen.

    Früher glaubten die Menschen auch die Erde ist eine Scheibe, sie glaubten auch das sich die Planeten und Sonne um die Erde drehen. Bei der ersten Eisenbahn sagten Wissenschaftler auch das die Geschwindigkeit von 30Km/H für den Menschen schädlich sei.

  14. Re: Danke ...

    Autor: Aquaran 30.01.16 - 10:05

    mnehm1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher glaubten die Menschen auch die Erde ist eine Scheibe, sie glaubten
    > auch das sich die Planeten und Sonne um die Erde drehen. Bei der ersten
    > Eisenbahn sagten Wissenschaftler auch das die Geschwindigkeit von 30Km/H
    > für den Menschen schädlich sei.

    Ich muss Dir hoffentlich nicht den Unterschied zwischen Glauben und Wissen erläutern. Und wofür ist diese Betrachtung der Vergangenheit denn ein Argument? Selbstverständlich verstehen wir noch lange nicht das gesamte Universum. Jedoch wissen wir mehr als wir glauben.

  15. Re: Danke ...

    Autor: EvilSheep 30.01.16 - 17:51

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnehm1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zu dem Zeitpunkt machen viele eine Flasche Champagner auf. Würde es doch
    > > bedeuten das Zecharia Sitchin Recht hatte.
    >
    > Was genau hat Sitchin denn hierzu gesagt?
    >
    Wer oder was ist das überhaupt? Klingt nach Kategorie freie Energie
    > Wenn man sooo viel Scheisse erzaehlt wie die beiden, so wird man rein
    > statistisch schon irgendwann durch puren Zufall mal recht haben muessen.

    Danke! Ich wünschte dieses Argument würden mehr Menschen verstehen.

  16. Re: Danke ...

    Autor: SelfEsteem 31.01.16 - 21:00

    EvilSheep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer oder was ist das überhaupt? Klingt nach Kategorie freie Energie

    Aliengoetter, von Aliens gebaute Pyramiden, Hinweise auf Aliens
    in allen Glaubensbuechern (ausser denen von Scientology!), Nibiru, Aliens auf Nibiru. Gemecker ueber die Unterdrueckung derartiger "Forschung" durch echte Wissenschaftler und das nur, weil echte Wissenschaftler auch echte Erklaerungen fuer die Phaenomene haben und sich tatsaechlich Gedanken machen, anstatt alles gleich mit Aliens zu erklaeren ;)

    Eben Buecher, die man zum Hintern abwischen nutzen kann.

  17. Re: Danke ...

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 01.02.16 - 09:17

    mnehm1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher glaubten die Menschen auch die Erde ist eine Scheibe,

    "Früher" ist ein Gummi-Begriff. In meinem "Früher" hatten Menschen bereits im Altertum erkannt und trotz ihrer begrenzten Mittel wissenschaftlich bewiesen, dass die Erde keine Scheibe ist und sich nicht alles um sie dreht, während *später* geglaubt wurde, sie wäre doch eine und obendrein der Mittelpunkt des Universums.

    > Bei der ersten Eisenbahn sagten Wissenschaftler auch das
    > die Geschwindigkeit von 30Km/H für den Menschen schädlich
    > sei.

    Eine lustige und immer wieder gerne ausgegrabene Geschichte ... Nur stimmt sie nicht.

    Tatsächlich war es nämlich damals schon wie heute: Die Behauptung, Geschwindigkeiten über 30 km/h wären tödlich, wurde von einigen Wirrköpfen und damaligen Kolportage-Blättchen (Das, was heute die Boulevardzeitungen sind ...) verbreitet und von einer erschreckenden Zahl Idioten geglaubt. Aber schon damals haben Leute ganz ohne wissenschaftlichen Hintergrund, die lediglich ihren Verstand beisammen hatten, darauf hingewiesen, dass Menschen auch ohne Eisenbahn schon öfter mit mehr als 30 km/h unterwegs waren.

    Wissenschaftliche Institutionen haben es dann wissenschaftlich belegt, was natürlich die Idioten nicht davon abgehalten hat, weiterhin an ihre Version zu glauben. Zum Glück sind genug vernünftige Menschen in die Eisenbahn gestiegen und waren anschließend der lebende Beweis. Ich gehe allerdings davon aus, dass ein paar besonders hartnäckige Idioten schon damals eher eine Verschwörung vermutet haben, anstatt ihren Irrtum einzugestehen. ;-)

  18. Re: Danke ...

    Autor: Diach 01.02.16 - 11:35

    Danke auch von mir

  19. Re: Danke ...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.16 - 12:30

    1+ Danke!!!

  20. Re: Danke ...

    Autor: Basinator 03.02.16 - 11:50

    + 0,99...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. AUMA Riester GmbH & Co. KG, Müllheim
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de