1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Audi Connect: Neuer A3 mit…

Riesenausfahrmonitor erlaubt, Saugnapf-Bildschirm nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Riesenausfahrmonitor erlaubt, Saugnapf-Bildschirm nicht?

    Autor: borg 11.03.12 - 07:45

    Aufgrund der Sichtbehinderung ist es nicht erlaubt, ein Navi unten in der Mitte der Windschutzscheibe zu befestigen. Navis sollten auf der Linken Seite, neben der A-Säule angebracht werden - ich weiss, daran hält sich kaum einer.
    Aber die Ausfahrdisplays die ich in verschiedenen Miet- und Vorführwagen testen konnte, "behindern" genau in diesem Bereich die Sicht, an dem sich bei meinem Altwagen das Sagnapf-Navi befindet.
    Wobei ich bisher weder bei meinem Auto noch einem "Ausfahrdisplay"-Fahrzeugen erlebt hatte, dass sich ein kleines Kind genau in diesem "Toten Winkel" verborgen hatte.
    Über Sinn und Nutzen solcher Ausfahrdisplays kann man streiten. Aber die Vorschrift
    ein Navi nicht mittig zwischen Fahrer und Beifahrer an der Scheibe zu befestigen (wo auch das Kabel zum Zigarettenanzünder nicht über die Lenkradsäule gelegt werden
    muss), sondern vom Beifahrer nicht mehr einsehbar auf der linken Seite der
    Windschutzscheibe, ist irgendwie ein Witz.

  2. Re: Riesenausfahrmonitor erlaubt, Saugnapf-Bildschirm nicht?

    Autor: Zork 11.03.12 - 07:57

    Das kann ich für meinen A6 nicht bestätigen. Da das Display nicht an der Winschutzscheibe ausfährt sondern an der Vorderkante des Armaturenbretts verdeckt es nur den Blick auf die Haube und ist ein ganzes Stück unter der Position einer Saugnapflösung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Analytik Jena GmbH, Jena
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira