Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auslastung: Wenn es Abend wird im…

Auslastung: Wenn es Abend wird im Kabelnetz

Seit einigen Wochen versuchen wir von den TV-Kabelnetzbetreibern zu erfahren, was sie tun, wenn abends die Datenraten der Kunden einbrechen. Unitymedia, Tele Columbus und Vodafone nehmen nun Stellung zum Kapazitätsausbau mit Node- oder Clustersplits.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests 13

    andreasm | 21.09.17 12:49 28.09.17 21:32

  2. Und bei DSL? (Seiten: 1 2 3 ) 52

    DieDy | 21.09.17 23:40 27.09.17 08:48

  3. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 26.09.17 09:19 Das Thema wurde verschoben.

  4. "Vodafone sieht sich nicht betroffen" (Seiten: 1 2 ) 26

    sh4itan | 21.09.17 08:44 25.09.17 16:37

  5. Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert 7

    Microwave2000 | 21.09.17 17:31 25.09.17 09:23

  6. IPv6 Subnetze? was habt Ihr? 13

    elcaron | 22.09.17 14:06 23.09.17 15:36

  7. DSlite und Unitymedia 9

    dice2k | 21.09.17 09:34 23.09.17 12:01

  8. Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ (Seiten: 1 2 ) 24

    FreierLukas | 21.09.17 10:53 22.09.17 22:46

  9. Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche 9

    obermeier | 21.09.17 08:45 22.09.17 17:20

  10. Vodafone-Kabel (ehemals Kabel Deutschland) 18

    Jormungandr | 21.09.17 08:20 22.09.17 16:51

  11. Vodafone: Wenn vorher nichts ankommt kanns nicht weniger werden. 15

    RichardEb | 21.09.17 08:45 22.09.17 13:44

  12. Vodafone Kabel Hannover 4

    tobid | 22.09.17 09:46 22.09.17 13:32

  13. Latenzen, Packet Loss 10

    MadCat_me | 21.09.17 09:50 22.09.17 09:21

  14. Habe es immer noch nicht ganz verstanden (Seiten: 1 2 ) 27

    mrgenie | 21.09.17 10:34 22.09.17 06:09

  15. Bandbreite allein ist ein schlechter Indikator für Leitungsqualität 4

    DrBernd | 21.09.17 18:11 22.09.17 00:30

  16. Zum Thema "Tele Columbus sieht sich nicht betroffen" 11

    kabauterman | 21.09.17 09:42 22.09.17 00:14

  17. Upload höher als bei DSL? (Seiten: 1 2 ) 27

    alkotraz | 21.09.17 10:10 21.09.17 21:08

  18. 50Mbit und guter Ping 24/7/365 Telekom vectoring! :) (Seiten: 1 2 ) 21

    WalterWhite | 21.09.17 08:19 21.09.17 17:25

  19. Vodafone: Keine Probleme? Warum bekomme ich dann seit einem halben Jahr mein Geld zurück? 6

    TripleB | 21.09.17 12:08 21.09.17 16:15

  20. Unitymedia braucht sich nicht zu verstecken? 1

    Daniel Stefanovski | 21.09.17 15:37 21.09.17 15:37

  21. Mal was positives. 10

    N3onyx | 21.09.17 09:54 21.09.17 14:29

  22. Wieso habt ihr die Telekom vergessen? 1

    blue_think | 21.09.17 12:18 21.09.17 12:18

  23. Kabelnetz ist auch noch notwendig 3

    Allandor | 21.09.17 09:20 21.09.17 11:58

  24. "die Kunden haben zumindest ein moralisches[?!] Recht darauf, die gekauften ..." 1

    tearcatcher | 21.09.17 11:46 21.09.17 11:46

  25. Telecolumbus sehr zerbrechllich - Ausfälle auf der Tagesordnung 2

    Friedhelm | 21.09.17 10:59 21.09.17 11:31

  26. doppelt gemoppelt@golem ;) 2

    magenbrot | 21.09.17 08:20 21.09.17 10:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. Nissan: Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover
    Nissan
    Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover

    Die Luxusmarke Infiniti baut Verbrennerfahrzeuge, ein vollelektrisches Auto gibt es von diesem Hersteller noch nicht. Angesichts der Pionierarbeit der Muttergesellschaft Nissan ist das verwunderlich. Nun wurden erste Bilder eines Elektro-Infinitis veröffentlicht.

  2. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    Kalifornien
    Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

  3. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
    Mainboard
    Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.


  1. 15:00

  2. 13:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:30

  6. 10:02

  7. 08:00

  8. 23:36