Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auslastung: Wenn es Abend wird im…

197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: andreasm 21.09.17 - 12:49

    In den Abendstunden ist mein Internet oft sehr zäh. Bei manchen Webseiten werden teilweise auch Bilder nicht mehr geladen.

    Führe ich Speedtests im Internet durch, z.B. bei speedof.me , so ergeben sich ca. 30 Mbit/s im Download.

    Bei dem Vodafone Speedtest ergeben sich jedoch 197 MBit/s. Da die Leitung 200 MBit/s hat, ist der Wert an sich ok - aber absolut nicht das, was ich gefühlt vorfinde!

    In dem Fall würde ich dann eher auf einen Engpass von Vodafone zum Rest des Internets tippen oder?

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  2. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: HansiHinterseher 21.09.17 - 13:00

    Kann man pauschal nicht sagen. Ich hatte einen Speedtest auf einer US-Seite gemacht, der hatte mir angezeigt, das ich den gleichen Upload wie Download habe. Kann aber nicht sein.

  3. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: RedRose 23.09.17 - 19:45

    Ich würde da nicht zuviel Wert auf die Angaben der Seite geben. Viele speedtest Seiten sind ziemlich ungenau.

    Habe gerade auf speedon.me meine Bandbreite getestet und das kam raus

    Download:
    Upload:
    212.47 Mbps
    590.56 Mbps

    Hätte ich so ein dickes upload würde ich luftsprünge machen.

    Speedtest.net war bisher die beste/genauste speedtest Seite die ich kenne.

  4. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: Pornstar 24.09.17 - 00:26

    Moin der Vodafone Speedtest führt mindestens drei parallele threads durch. Zudem ist die einzelne Paketgröße gering, so dass der dl speed immer hoch erscheint. Gerade bei ausgelastet Segmenten, ist die Geschwindigkeit in der ersten Sekunde gut fällt dann jedoch komplett ab.

  5. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: DerDy 24.09.17 - 10:24

    andreasm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Führe ich Speedtests im Internet durch, z.B. bei speedof.me , so ergeben
    > sich ca. 30 Mbit/s im Download.
    >
    > Bei dem Vodafone Speedtest ergeben sich jedoch 197 MBit/s. Da die Leitung
    > 200 MBit/s hat, ist der Wert an sich ok - aber absolut nicht das, was ich
    > gefühlt vorfinde!
    Das von dir beschriebene Problem ist eigentlich fast der Normalfall. Das Problem wird auch in vielen anderen Postings zu diesem Artikel beschrieben. Und Golem.de hatte Anfang des Jahres mögliche Erklärungen dazu geliefert:

    https://www.golem.de/news/ueberlastung-vodafones-kabelnetz-soll-netzausbau-verzoegern-1701-125831.html
    https://www.golem.de/news/traffic-shaping-vodafones-kabelnetz-soll-an-backbone-erweiterung-sparen-1701-125572.html

    Vodafone baut ihr Backbone Netz kaum aus, so dass die Bandbreite zu anderen Netzen stark beeinträchtigt sein wird. Bei dem Speedtest von Vodafone kann man eigentlich nur testen, ob zwischen deinem Modem und dem Node von Vodafone 200MBit/s möglich sind. Aber das Netz danach ist ein einziger Flaschenhals bei Vodafone.

    Das ist natürlich schon geil, 200MBit/s bezahlen, aber nur 30MBit erhalten.

  6. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: Bruto 24.09.17 - 18:59

    Und vor allem auf 2 Jahre gebunden sein, noch vor der ersten Messung. In meinen Augen grenzt das an Betrug.

  7. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: WalterWhite 24.09.17 - 20:04

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andreasm schrieb:
    >
    > Vodafone baut ihr Backbone Netz kaum aus, so dass die Bandbreite zu anderen
    > Netzen stark beeinträchtigt sein wird. Bei dem Speedtest von Vodafone kann
    > man eigentlich nur testen, ob zwischen deinem Modem und dem Node von
    > Vodafone 200MBit/s möglich sind. Aber das Netz danach ist ein einziger
    > Flaschenhals bei Vodafone.
    >


    Das haben wir hier sogar mit DSL von denen gemerkt (100+ Ping, zt nur 6mbit von 50), laut Vodafone sei doch die Telekom Schuld hieß es in der Hotline, trotzdem zur Telekom gewechselt und wir haben jetzt 24/7 Ruhe, obwohl es doch quasi die selbe Leitung ist!

  8. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: DerDy 25.09.17 - 00:04

    WalterWhite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das haben wir hier sogar mit DSL von denen gemerkt (100+ Ping, zt nur 6mbit
    > von 50), laut Vodafone sei doch die Telekom Schuld hieß es in der Hotline,
    > trotzdem zur Telekom gewechselt und wir haben jetzt 24/7 Ruhe, obwohl es
    > doch quasi die selbe Leitung ist!

    Auch darüber aht Golem.de bereits berichtet:
    https://www.golem.de/news/ueberlastet-vodafone-raeumt-geringere-vdsl-downstream-raten-ein-1701-125494.html

    > Vodafone räumt geringere VDSL-Downstream-Raten ein
    > Vodafone-VDSL-Kunden haben in den Abendstunden Probleme mit längeren
    > Antwortzeiten und geringeren Downstream-Raten. Die Lösung kann noch Monate
    > dauern und Vodafone rät, ins TV-Kabelnetz zu wechseln.
    Im Vodafone Forum gibt es zahlreiche Berichte, zuerst alles von Vodafone abgestritten und dann im Okt 2016 das Problem doch eingeräumt. Auch haben sie das Versprechen abgegeben, dass sie "mit Hochdruck" an dem problem arbeiten. Jetzt ist ein Jahr vergangen und Vodafone hat das Problem immer noch nicht im Griff, doch versprechen sie schon die Gigaspeed Tarife. Findet den Fehler.

  9. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: WalterWhite 25.09.17 - 07:38

    Also ist Vodafone zusammen mit o2 definitiv ein Verein den man gänzlich meiden sollte wenn man vernünftiges Internet will^^

  10. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: sneaker 25.09.17 - 10:41

    O2-DSL ist an und für sich nicht schlecht. Überlastungsprobleme hatte man dort eigentlich nie. Kann man von Vodafone und Telekom (z.B. Youtube damals) nicht sagen. Haben halt Tarife mit Drossel (falls die inzwischen umgesetzt wird - war ewig nicht der Fall) bzw. Extra-Gebühr für die echte Flat und die unerreichbare Hotline.

  11. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: WalterWhite 25.09.17 - 14:08

    Also doch nicht gut^^

  12. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: Schnorrer-Jim 26.09.17 - 09:54

    "197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests"

    Genau dieses Bild hatte ich zunächst auch nach dem Wechsel von meinem vorherigen DSL-Anschluss zu Vodafone Kabel.
    Grund war allerdings die alte Konfiguration des so genannten Killer Network Manager.
    Sind dort Werte für den Anschluss hinterlegt, wird alles darüberhinaus blockiert.
    Echt alles ? Nein, der auf der Vodafone Webseite eingebundene Speedtest basiert auf dem gleichen Test wie Speedtest.net. Dieser ist in manchen Versionen des KNManagers eingebunden und hat unabhängig der Konfiguration freie Fahrt.

    Ich tippe mal ins blaue, dass der Autor dieses Themas genau in die gleiche Falle getappt ist.

    Ich kann nur sagen, dass mein neuer Anschluss 100% seiner Leistung bringt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.17 09:57 durch Schnorrer-Jim.

  13. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30 Mbit/s über andere Speedtests

    Autor: flow77 28.09.17 - 21:32

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O2-DSL ist an und für sich nicht schlecht. Überlastungsprobleme hatte man
    > dort eigentlich nie. Kann man von Vodafone und Telekom (z.B. Youtube
    > damals) nicht sagen. Haben halt Tarife mit Drossel (falls die inzwischen
    > umgesetzt wird - war ewig nicht der Fall) bzw. Extra-Gebühr für die echte
    > Flat und die unerreichbare Hotline.

    War mit O2-DSL eigentlich auch immer recht zufrieden und das an zwei Standpunkten in mehreren Jahren. Ich glaube ich hatte vielleicht in 8 Jahren 3 Ausfälle und die waren nicht wirklich schlimm.
    Einzig was mich sehr geärgert hatte - nach einem Bankwechsel ging die Lastschrift zurück (mein Fehler), nachdem ich nicht schnell genug reagiert hatte wurde innerhalb kürzester Zeit mein Anschluss stillgelegt. Die Inkasso-Stelle von O2 hat mich dann vom Ton her wie ein verurteilter Zechprelle behandelt, obwohl über 5 Jahre immer brav eingezogen werden konnte.
    Ich musste dann sogar in einen O2-Laden gehen um die 20 Euro die ich in der Miese stand (grad noch so zusammengekrazt) zu zahlen. Eine einfach Abbuchung war hier nicht möglich, nachfragen wollte ich nicht weiter, da ich Angst vor der bösen Inkasso-Frau hatte die mich immer wieder erinnerte dass ich schuldig bin.

    Mittlerweile bin ich bei Vodafone KDG - hier sind immer alle recht nett, dafür haben die Probleme eine ganz andere Dimension erreicht.
    Hier ist ja der beste Trick - als Kabelrouter-Selbstbesitzer: den Kunden erst einmal den Vodafone-Router anschliessen zu lassen. Und dann doch erkennen dass es nicht am Kunden liegt.
    Tollerweise muss man dann die Fritzbox die einem selbst gehört erneut registrieren. Sehr unpraktisch wenn die Registrierungsseite immer wieder sagt "Fehler, bitte an den Kundensupport wenden" und der Kundensupport dann ein Ticket mit der Modem-MAC erstellt (ca. 10 mal erklärt was eigentlich das Problem ist) und meint: "kein Problem, wir kümmern uns darum. In spätestens 48h ist ihr Gerät registriert."
    Und man sitzt so vor dem Rechner und möchte bzw. muss arbeiten und draußen gießt es in Strömen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Atlastitan, Bremen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. Wacom Intuos im Test Die Schlankheitskur tut Wacoms Stift-Tablet gut
  2. Project Zanzibar Microsoft Research stellt interaktive Matte vor
  3. Microsoft Surface Precision Mouse mit Bluetooth- und USB-Steuerung

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge
  2. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. Elektromobilität Kia testet drahtloses Ladesystem für Elektroautos
  2. T-Rex Trike Elektroauto mit drei Rädern erhält Antrieb aus Elektromotorrad
  3. Elektrotransporter Umweltministerin schlägt Kaufprämie von 7.000 Euro vor

  1. Windows 10 S: Redstone 4 bringt Einweg-Abschaltung des S-Modus
    Windows 10 S
    Redstone 4 bringt Einweg-Abschaltung des S-Modus

    Geräte, die Windows im eingeschränkten S-Modus verwenden, können künftig einmalig auf ein vollwertiges Windows umstellen. Das ist wie beim ursprünglichen Windows 10 S weiterhin über den Store möglich, aber nicht rückgängig zu machen.

  2. Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
    Mobilfunk
    Was 5G im Bereich Security bringt

    In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.

  3. Inspiron 11 (3180): Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar
    Inspiron 11 (3180)
    Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar

    Mit dem Inspiron 11 (3180) bringt Dell ein 11,6-Zoll-Gerät mit AMDs älterem Stoney-Ridge-Chip auf den Markt. Die Ausstattung des Notebooks ist wie erwartet nicht mehr zeitgemäß, dafür fällt der Preis entsprechend niedrig aus.


  1. 12:24

  2. 12:01

  3. 11:50

  4. 11:39

  5. 11:30

  6. 11:22

  7. 10:46

  8. 10:26