Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonome Fahrzeuge: Wenn Software…

Autonome Fahrzeuge: Wenn Software über Leben und Tod entscheidet

Wen soll ein selbstfahrendes Auto rammen, wenn es einen Unfall nicht verhindern kann - den SUV links oder den Kleinwagen rechts? Eine Frage nicht nur von Ethik und Recht.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Top Speed? (Seiten: 1 2 3 ) 53

    floggrr | 14.05.14 12:05 19.05.14 13:49

  2. Falsche Fragen (Seiten: 1 2 3 ) 48

    Optimizer | 14.05.14 10:19 19.05.14 09:51

  3. Was alles würde sich für Radfahrer ändern? Normale Autofahrer einfach nicht gut genug. (Seiten: 1 2 3 ) 46

    renegade334 | 14.05.14 13:02 19.05.14 09:43

  4. Antworten zu dem Fragen 7

    Dancger | 14.05.14 10:41 19.05.14 09:34

  5. Das Problem 14

    Gizeh | 14.05.14 10:36 19.05.14 09:28

  6. Lösung: Gemeinsam den Unfall verhindern! 12

    highrider | 14.05.14 11:31 19.05.14 09:07

  7. Einfach Bremsen und nicht ausweichen - So haben wir es doch schon immer gemacht? 3

    prof_kai | 14.05.14 11:12 16.05.14 01:19

  8. Mittelspur Schleicher 6

    floggrr | 14.05.14 11:28 16.05.14 00:47

  9. genau aus diesem Grund wird es VOLLautonomes Fahren nie geben... 1

    alter schnee | 16.05.14 00:12 16.05.14 00:12

  10. Falsche Fragestellung 1

    ockstaetter | 15.05.14 22:06 15.05.14 22:06

  11. Besoffen fahren (Seiten: 1 2 ) 21

    floggrr | 14.05.14 10:41 15.05.14 19:46

  12. und wie ist das mit der haftpflicht? 6

    miauwww | 14.05.14 10:47 15.05.14 15:46

  13. Garnicht ausweichen (Seiten: 1 2 ) 22

    Stummi | 14.05.14 11:35 15.05.14 15:00

  14. Moral 9

    specialsymbol | 14.05.14 10:59 15.05.14 14:49

  15. Fragestellung nicht völlig korrekt ... 2

    keldana | 15.05.14 10:35 15.05.14 10:41

  16. Lieber den Kleinwagen rammen (Seiten: 1 2 ) 30

    floggrr | 14.05.14 10:45 15.05.14 10:13

  17. Neue Zusatzpakete bei den Versicherungen ... 3

    Anonymer Nutzer | 14.05.14 14:28 15.05.14 09:05

  18. Re: Was alles würde sich für Radfahrer ändern? Normale Autofahrer einfach nicht gut genug.

    Poolk | 15.05.14 09:12 Das Thema wurde verschoben.

  19. Vollbremsung und der Rest ergibt sich von alleine 4

    YaelSchlichting | 14.05.14 22:21 15.05.14 08:03

  20. Autofahren unter Einfluß von Medikamenten 2

    barforbarfoo | 15.05.14 07:45 15.05.14 08:01

  21. Asimovs 3 Regeln der Robotik 7

    honk | 14.05.14 11:22 15.05.14 03:46

  22. Verstehe Fragestellung nicht wirklich 1

    redmord | 15.05.14 00:03 15.05.14 00:03

  23. Ansätze 1

    FoxCore | 14.05.14 20:59 14.05.14 20:59

  24. Menschen gesteuerte Fahrzeuge 1

    Linuxa | 14.05.14 19:15 14.05.14 19:15

  25. Einfach draufhalten 2

    reddox | 14.05.14 12:04 14.05.14 16:36

  26. Nichts Neues, Software entscheidet bereits über Leben und Tod 3

    pica | 14.05.14 11:51 14.05.14 15:26

  27. Pragmatischste Lösung: Man lässt das alles. 1

    mk.ultra | 14.05.14 15:03 14.05.14 15:03

  28. Entscheidung? 2

    Meharas | 14.05.14 12:26 14.05.14 14:20

  29. Mein Auto soll mich(!) schützen 5

    Johnny Cache | 14.05.14 10:40 14.05.14 14:18

  30. I, Robot in der Praxis (Seiten: 1 2 ) 23

    KrückstockGG | 14.05.14 10:23 14.05.14 14:13

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. MVB Beteiligungen AG, Plettenberg
  2. Ruhrverband, Essen
  3. KEX Knowledge Exchange AG, Aachen
  4. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
    WLAN-Standards umbenannt
    Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

    Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
    2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
    3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
      Fernsehen
      ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

      Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

    2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
      Pixel 3 XL im Test
      Algorithmen können nicht alles

      Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

    3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
      Sensoren
      Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

      Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


    1. 19:04

    2. 18:00

    3. 17:30

    4. 15:43

    5. 15:10

    6. 14:40

    7. 14:20

    8. 14:00