Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aviva Investors: Versehentlich alle…

Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: grizzler 24.04.12 - 14:13

    kt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.12 14:13 durch grizzler.

  2. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: ticaal 24.04.12 - 14:28

    Ja.

  3. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: neocron 24.04.12 - 14:29

    Welchen unterschied macht das fehlende papier da jetzt genau??

  4. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: Registrierungszwang stinkt! 24.04.12 - 14:39

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen unterschied macht das fehlende papier da jetzt genau??

    Gar keinen. Sowas macht man in einem Gespräch.

  5. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: neocron 24.04.12 - 14:44

    Wer sagt, dass das gespraech nicht stattgefunden hat? Evtl ist dies, wie auch benannt, einfach nur teil des prozesses!? In deutschland ist zb immer zur muendlichen entlassung auch eine schriftliche anzufertigen, erst dann ist die kuendigung auch mit dem arbeitsgesetz vereinbar!

  6. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: Eckstein 24.04.12 - 15:01

    Genau. Und die wird idealerweise als Schreiben bei einem persönlichen Gespräch überreicht.

    Auch von meiner Seite, eine Kündigung per Mail ist extrem schäbig.

  7. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: chriz.koch 24.04.12 - 15:29

    naja, ist ja nicht gesagt, dass es bei Aviva anders ist, vielleichts gabs ja auch ne Mail, die einem die Kündigung mitteilte und einem dabei zu einem Gespräch "einlädt". Unvorbereitet in so ein Gespräch zu gehen ist auch blöd, dann lieber vorher wissen was abgeht und dort gefasst rein- und rausgehen.

    Generell aber ja, Kündigung nur per Mail ist schäbig, genauso wie schlussmachen per SMS (oder moderner: Facebook :P)

  8. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: Vollstrecker 24.04.12 - 15:29

    Sind Kündigungen nicht Empfangsbedürftig? Gilt eine gesendete Mail als beim richtigen Adressat empfangen?

  9. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.12 - 15:34

    mit Autoverknüpfung, so kann Facebook einen gleich als "Arbeitssuchend" aktualisieren, gell?

    *grauenhafte Vorstellung*

  10. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: Criemo 24.04.12 - 15:36

    Also in Deutschland ist diese Kündigung eh nicht gültig

    http://www.xn--kndigungsschreiben-m6b.de/k%C3%BCndigung-per-email-rechtskr%C3%A4ftig

    ________________________________________________________________________________________________
    Rechtschreibfehler sind da um gefunden zu werden. Wer sie findet darf sie behalten......

  11. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: UP87 24.04.12 - 15:45

    Criemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also in Deutschland ist diese Kündigung eh nicht gültig
    >
    > www.xn--kndigungsschreiben-m6b.de

    Vor allem nicht, wenn sie durch einen Fehler an die falsche(n) Person(en) gesendet wird...

  12. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: bbq 24.04.12 - 16:04

    Zumindestens per Post gilt die Kündigung als zugestellt, wenn sie in deinem Briefkasten deponiert wird. Ob eine Kündigung per Mail wirksam zugestellt ist, wenn sie im Posteingang des Empfängers eingeht, kann ich allerdings auch nicht sagen.

    Da wäre erstmal die Frage zu klären, ob eine Kündigung per Mail überhaupt rechtswirksam sein kann.......


    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind Kündigungen nicht Empfangsbedürftig? Gilt eine gesendete Mail als beim
    > richtigen Adressat empfangen?

  13. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: syrix 24.04.12 - 16:55

    § 623 Schriftform der Kündigung

    Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen.


    Was ist "Schriftform"?
    § 126 Schriftform

    (1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
    (2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
    (3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
    (4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

    Das sollte alle Fragen klären.

  14. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: ticaal 24.04.12 - 17:15

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen unterschied macht das fehlende papier da jetzt genau??


    Keinen, sowas sollte schon persönlich passieren.
    Natürlich kann es sein, dass da ein Gespräch vorran ging, das wär dann natürlich was andres.

  15. Danny de Vito

    Autor: mxcd 24.04.12 - 17:22

    "Sie sind gefeuert. Und ich sag es noch einmal, weil's sich so gut anhört: SIE SIND GEFEUERT!"

  16. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: jayrworthington 24.04.12 - 17:22

    bbq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindestens per Post gilt die Kündigung als zugestellt, wenn sie in deinem
    > Briefkasten deponiert wird.

    Glaube ich zwar nicht ...

    > Da wäre erstmal die Frage zu klären, ob eine Kündigung per Mail überhaupt
    > rechtswirksam sein kann.......

    ... die frage duerfte aber eher die Beweisbarkeit sein, logfiles vom Fimenmailserver werden Gerichte kaum als Beweis akzeptieren, von daher duerfte kaum eine Firma per Mail kuendigen. Und unterste Schiene ist es sowiso...

  17. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: syrix 24.04.12 - 17:27

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bbq schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zumindestens per Post gilt die Kündigung als zugestellt, wenn sie in
    > deinem
    > > Briefkasten deponiert wird.
    >
    > Glaube ich zwar nicht ...
    >
    Doch das ist korrekt. Der Brief landet mit dem Einschmeissen in deinen Briefkasten in deinem Herrschaftsbereich, die Kündigung gilt damit als zugestellt. Allerdings muss man fairerweise sagen, dass die Zustellung erst am nächsten Tag gezählt wird.

    Wenn der Brief um 22:30 eingeschmissen wird, gilt die Zustellung nicht an DIESEM Tag sondern erst am nächsten. Der Gesetzgeber sieht es als zumutbar an, dass jeder Mensch einmal täglich in seinen Briefkasten schaut.

    > > Da wäre erstmal die Frage zu klären, ob eine Kündigung per Mail
    > überhaupt
    > > rechtswirksam sein kann.......
    >
    > ... die frage duerfte aber eher die Beweisbarkeit sein, logfiles vom
    > Fimenmailserver werden Gerichte kaum als Beweis akzeptieren, von daher
    > duerfte kaum eine Firma per Mail kuendigen. Und unterste Schiene ist es
    > sowiso...

    Elektronische Form ist laut BGB §623 (siehe oben) ausgeschlossen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.12 17:28 durch syrix.

  18. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: m9898 24.04.12 - 22:34

    syrix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayrworthington schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bbq schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zumindestens per Post gilt die Kündigung als zugestellt, wenn sie in
    > > deinem
    > > > Briefkasten deponiert wird.
    > >
    > > Glaube ich zwar nicht ...
    > >
    > Doch das ist korrekt. Der Brief landet mit dem Einschmeissen in deinen
    > Briefkasten in deinem Herrschaftsbereich, die Kündigung gilt damit als
    > zugestellt. Allerdings muss man fairerweise sagen, dass die Zustellung erst
    > am nächsten Tag gezählt wird.
    >
    > Wenn der Brief um 22:30 eingeschmissen wird, gilt die Zustellung nicht an
    > DIESEM Tag sondern erst am nächsten. Der Gesetzgeber sieht es als zumutbar
    > an, dass jeder Mensch einmal täglich in seinen Briefkasten schaut.
    >
    > > > Da wäre erstmal die Frage zu klären, ob eine Kündigung per Mail
    > > überhaupt
    > > > rechtswirksam sein kann.......
    > >
    > > ... die frage duerfte aber eher die Beweisbarkeit sein, logfiles vom
    > > Fimenmailserver werden Gerichte kaum als Beweis akzeptieren, von daher
    > > duerfte kaum eine Firma per Mail kuendigen. Und unterste Schiene ist es
    > > sowiso...
    >
    > Elektronische Form ist laut BGB §623 (siehe oben) ausgeschlossen.
    Also sind Briefträger unverfehlbarer als eine E-Mail?
    Das Gegenteil ist (zumindest bei mir) der Fall.

    Abgesehen davon ist auch die E-Post ein Rechtsgültiger Weg Briefe zu empfangen und zu versenden, daher ist dieses Gesetzt hinfällig.

  19. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: Pldoom 25.04.12 - 02:04

    NEIN. Die E-Post hat rechtlich überhaupt keinen wert. Das will die Post nur suggerieren. Das E-Mails nicht der Papierpost gleich gestellt sind liegt in erster Linie an einer gewissen Rückständigkeit des Gesetzgebers. Als beispielsweise das Fax endlich zur Klageerhebung zugelassen wurde, gab es längst E-Mails. Wart mal noch ein paar Jahre...

  20. Re: Kündigung per Mial ist wie Schluss machen per SMS (kt)

    Autor: omabruder 25.04.12 - 08:44

    Bei E-Post bin ich mir jetzt nicht zu 100% Sicher ob die E-Post ein rechsgültiger Weg ist. Ich glaube die Post hat es da nicht auf die reihe bekommen.

    Was rechtsgültig wäre, wenn die Kündigung über eine DE-Mail verschickt wurde. Die De-Mail zählt so wie ein Brief und ist damit Rechtsgültig. (siehe DE-Mail Gesetz)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02