1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: Router für alle gängigen…

Glasfaser? Gängig? Heh...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: Graveangel 15.10.19 - 16:47

    I see what you did there!
    Trauriger Stand nachwievor :(

  2. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: M.P. 15.10.19 - 16:57

    Ich denke schon, dass Dein Posting auf dem Weg von Deinem PC durch das Internet bis auf den Heise-Server die eine oder andere Strecke über Glasfaser zurückgelegt hat - also immerhin ;-)

  3. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: soulflare 15.10.19 - 18:17

    Graveangel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > I see what you did there!
    > Trauriger Stand nachwievor :(

    In einigen anderen europäischen Ländern sind Glasfaseranschlüsse tatsächlich gängig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.19 18:18 durch soulflare.

  4. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: superdachs 16.10.19 - 12:39

    soulflare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Graveangel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > I see what you did there!
    > > Trauriger Stand nachwievor :(
    >
    > In einigen anderen europäischen Ländern sind Glasfaseranschlüsse
    > tatsächlich gängig.
    In allen anderen europäischen Ländern sind Glasfaseranschlüsse tatsächlich gängig. Vom kretanischen Hochland über die rumänischen Karpaten bis ins tiefste Norwegen.

  5. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: ChrisE 16.10.19 - 16:20

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke schon, dass Dein Posting auf dem Weg von Deinem PC durch das
    > Internet bis auf den Heise-Server die eine oder andere Strecke über
    > Glasfaser zurückgelegt hat - also immerhin ;-)
    Und den Weg zu Golem nicht vergessen :)

  6. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: neocron 16.10.19 - 18:15

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In allen anderen europäischen Ländern sind Glasfaseranschlüsse tatsächlich
    > gängig.
    Quatsch ...

  7. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: LinuxMcBook 16.10.19 - 23:27

    Deutschland liegt in der Breitbandversorgung im europäischen Vergleich im guten Mittelfeld.
    Andere Länder, die z.B. fast nur auf Glasfaser setzen, wie die Schweden, stehen verglichen mit Europa viel schlechter da.

    In Italien setzt man z.B. meines Wissens viel auf (Super) Vectoring, dort hat man innerhalb von 5 Jahren 10 Plätze aufgeholt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.19 23:28 durch LinuxMcBook.

  8. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: Mimimimimi 17.10.19 - 08:58

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quatsch ...
    Er hat nicht Unrecht:

    > https://de.statista.com/infografik/3553/anteil-von-glasfaseranschluessen-in-ausgewaehlten-laendern/

    Schweden 2/3, Spanien mehr als die Hälfte, Polen 20% usw.

  9. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: Mimimimimi 17.10.19 - 16:49

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland liegt in der Breitbandversorgung im europäischen Vergleich im
    > guten Mittelfeld.
    > Andere Länder, die z.B. fast nur auf Glasfaser setzen, wie die Schweden,
    > stehen verglichen mit Europa viel schlechter da.
    Warum denkst du dir wieder Märchen aus?

    > https://www.speedtest.net/global-index

    Deutschland ist auf Platz 40 mit 36 MBit, Schweden liegt auf Platz 13 mit
    50 MBit.

    Eigentlich liegt alles, was Europa ist vor uns. Dänemark, Österreich, Frankreich....

    > In Italien setzt man z.B. meines Wissens viel auf (Super) Vectoring, dort
    > hat man innerhalb von 5 Jahren 10 Plätze aufgeholt...
    Läuft, Italy liegt auf Platz 47, noch hinter Deutschland.

    Man sieht, was für Vectoring für eine super Technologie - um technologisch
    abgehängt zu werden :-D

  10. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: LinuxMcBook 17.10.19 - 16:55

    Nur weil du dich immer noch nicht zusammenreißen kannst, werden hier immer meine Beiträge gelöscht, weil ich dich zitiert habe. Echt anstrengend.

    Also, Zusammenfassung meines letzten Beitrags auf deinen Post:

    Du kennst die Nummer 1 Regel in Statistik nicht. Mit dem Durchschnitt kann man praktisch keine Aussage über einzelne Anschlüsse treffen.
    Vereinfacht gesagt, auch wenn in einem Land 10% 10GBit haben und der Rest gar nichts, so wird der Durchschnitt sehr hoch erscheinen.

    Viel wichtiger ist, wie hoch der Anteil der Anschlüsse ist, die ausreichend schnell sind.
    Und dort steht Deutschland eben nicht schlecht da, auch besser als Schweden:
    > http://publications.europa.eu/webpub/eca/special-reports/broadband-12-2018/de/

    Abbildung zwei ist die interessante, und bei der Quelle sollte im Gegensatz zu deiner auch keine Diskussion zur Validität aufkommen...

  11. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: Mimimimimi 18.10.19 - 11:52

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil du dich immer noch nicht zusammenreißen kannst, werden hier immer
    > meine Beiträge gelöscht, weil ich dich zitiert habe. Echt anstrengend.
    Ja, man darf nicht klar sagen, wenn du dir Märchen ausdenkst :-)

    > Du kennst die Nummer 1 Regel in Statistik nicht. Mit dem Durchschnitt kann
    > man praktisch keine Aussage über einzelne Anschlüsse treffen.
    Da du einen quantitativen Ansatz verfolgt hast, ist der Durchschnitt die einzig sinnvolle Größe.

    > Vereinfacht gesagt, auch wenn in einem Land 10% 10GBit haben und der Rest
    > gar nichts, so wird der Durchschnitt sehr hoch erscheinen.
    Wie viele Länder gibt es, die so verfahren?

    > Viel wichtiger ist, wie hoch der Anteil der Anschlüsse ist, die ausreichend
    > schnell sind.
    > Und dort steht Deutschland eben nicht schlecht da, auch besser als
    > Schweden:
    Also in Abbildung 5 ("Vertragsabschlüsse für Anschlüsse mit 100 Mbit/s in den Jahren 2013 und 2017") ist Schweden absolut führend und alle DSL Länder (Deutschland, Österreich, Italien) liegen auf den hintersten Plätzen.

    Also genau da, wo man es erwartet hätte, auch angesichts der von mir verlinkten Zahlen.

    > Abbildung zwei ist die interessante, und bei der Quelle sollte im Gegensatz
    > zu deiner auch keine Diskussion zur Validität aufkommen...
    Warum ist die Abbildung die interessante? Warum nicht Abbildung 5 oder 6? Ach, weil da nicht das Ergebnis steht, was du dir wünschst? :-)

    Komischerweise denken sich die Zahlen sehr gut mit den Werten von speedtest. Keine Ahnung, warum man denen die Validität absprechen muss. Reine Verzweifelung von deiner Seite wohl.

  12. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: neocron 19.10.19 - 22:53

    Mimimimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schweden 2/3, Spanien mehr als die Hälfte
    das sind 2 Laender ...
    Schweden und Spanien = "alle anderen europäischen Länder"???
    dein Ernst?
    es gibt 46 andere Laender in Europa ...


    > , Polen 20% usw.
    20% soll "gaengig" sein?
    er hat nicht nur nicht "nicht Unrecht". Er hat schlicht Quatsch erzaehlt ...
    was im Internet im Bezug auf Glasfaser wohl irgendwie trotzige Mode ist ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.19 22:53 durch neocron.

  13. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: neocron 19.10.19 - 23:11

    Mimimimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > www.speedtest.net
    >
    > Deutschland ist auf Platz 40 mit 36 MBit, Schweden liegt auf Platz 13 mit
    > 50 MBit.
    richtig, im Bereich "Mobilfunk".
    Wenn du ihm schon "Maerchen" vorwirfst, lies bitte auch deine Quellen richtig!
    Was auch interessant ist ... in deiner Statistik, die du noch weiter oben im Thread hingeschustert hast, benennst du hochnaesig Spanien noch mit ueber 50% Glasfaser ... interessanterweise liegt dieses allerdings in deiner Quelle hier im Ranking hinter Frankreich, welches in der anderen Statistik bei laecherlichen 16% lag ... damit hast du die Aussagekraft deiner ersten Quelle gleich mal ins laecherliche gezogen!
    und die von dir oben benannten Polen mit ihren "gaengigen" Glasfaseranschluessen (immerhin 20,5% laut deiner Statistik) schaffen damit laecherliche 10 Mbit im Durchschnitt mehr als Deutschland mit 3% Glasfaser? Das scheint sich ja immens auszuzahlen ...

  14. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: bombinho 20.10.19 - 00:37

    Okay, dann gib mal, so grob über den Daumen gepeilt, an, wie viele DSL-Anschlüsse bei Bedarf auch auf DL-Geschwindigkeiten >300Mbps gebucht werden können. Kannst du dich noch an diese Limitierung im Upload erinnern bei diesen Asymmetrischen .. Leitungen?

    Mal so als kleines Gedankenspiel, wenn ich 1000 Apfelschalen, 100 Birnenschalen und 20 Bananenschalen in einem der Jahre verkaufe, wie ist die Bedarfsentwicklung bei den Kunden für Äpfel, Kokosnüsse und Mangos der nächsten 10 Jahre abzuschätzen?

    Oder aber: Wenn die Telekom ihren Kunden in erheblicher Zahl noch (teilweise ausschliesslich) <16Mbps anbietet, wie ist deren derzeitiger tatsächlicher Bedarf und wie wird sich Dieser entwickeln? Ist die maximal mögliche Synchronisierungsgeschwindigkeit überhaupt ein relevanter Faktor in der Diskussion über Breitbandanschlüsse? Ist dort nicht sogar sowohl für den Anbieter als auch für den Kunden generell anzunehmen, dass mehr besser ist, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen?

    Genaugenommen taugen diese Geschwindigkeitsangaben bestenfalls, um den Entwicklungsstand eines oder mehrerer Anbieter abschätzen zu können und deren Vermögen, den Kunden auch (Premium)Produkte anbieten zu können.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.19 00:49 durch bombinho.

  15. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: Mimimimimi 21.10.19 - 10:08

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das sind 2 Laender ...
    > Schweden und Spanien = "alle anderen europäischen Länder"???
    > dein Ernst?
    > es gibt 46 andere Laender in Europa ...
    Und wir vergleichen uns mit allen 46 oder eher nur mit den hoch entwickelten....?

    > 20% soll "gaengig" sein?
    Definiere bitte "gängig".

    > er hat nicht nur nicht "nicht Unrecht". Er hat schlicht Quatsch erzaehlt
    > ...
    > was im Internet im Bezug auf Glasfaser wohl irgendwie trotzige Mode ist ...
    Und nichts weiter habe ich ihm um die Ohren gehauen. Er hat es ja so dargestellt, als wäre Deutschland führend im Breitbandsausbau, was falscher ja gar nicht sein könnte.

    Aber so ist das eben, wenn man als Student meint die Welt verstanden zu haben ;)

  16. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: neocron 21.10.19 - 11:49

    Mimimimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das sind 2 Laender ...
    > > Schweden und Spanien = "alle anderen europäischen Länder"???
    > > dein Ernst?
    > > es gibt 46 andere Laender in Europa ...
    > Und wir vergleichen uns mit allen 46 oder eher nur mit den hoch
    > entwickelten....?
    wir vergleichen es damit, was er in seiner Aussage benennt, und das sind "alle anderen europäischen Länder"!
    Da gibt es keinerlei Interpretationsspielraum!

    >
    > > 20% soll "gaengig" sein?
    > Definiere bitte "gängig".
    "allgemein ueblich"
    und etwas, was nur 20% haben koennen, ist nicht, "allgemein ueblich"

    > Und nichts weiter habe ich ihm um die Ohren gehauen.
    du hast superdachs nichts um die Ohren gehauen ...
    Baumansicht koennte dir helfen die Diskussion zu verfolgen.

  17. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: Mimimimimi 21.10.19 - 12:14

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wir vergleichen es damit, was er in seiner Aussage benennt, und das sind
    > "alle anderen europäischen Länder"!
    > Da gibt es keinerlei Interpretationsspielraum!
    Und diese Aussage ist prinzipiell korrekt. Man sollte vielleicht nicht mit den Losern auf der letzten Bank anfangen, als Vergleich.

    > "allgemein ueblich"
    > und etwas, was nur 20% haben koennen, ist nicht, "allgemein ueblich"
    Warum nicht?

    Nur 0,0001% der Menschen können sich einen Ferrari leisten. Dennoch ist es doch "gängig", dass es Ferraris gibt, oder?

    Ab einer relativen geringen Abdeckung ist etwas "gängig". Dafür sind keine 100% Marktabdeckung notwendig.

    > du hast superdachs nichts um die Ohren gehauen ...
    > Baumansicht koennte dir helfen die Diskussion zu verfolgen.
    Ich habe es dir um die Ohren gehauen, exakt ;)

  18. Re: Glasfaser? Gängig? Heh...

    Autor: neocron 22.10.19 - 12:23

    Mimimimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wir vergleichen es damit, was er in seiner Aussage benennt, und das sind
    > > "alle anderen europäischen Länder"!
    > > Da gibt es keinerlei Interpretationsspielraum!

    > Und diese Aussage ist prinzipiell korrekt.
    nein ist sie nicht ...

    > Man sollte vielleicht nicht mit
    > den Losern auf der letzten Bank anfangen, als Vergleich.
    was ist das bitte fuer eine laecherliche Begruendung? Verstehst du das wort "alle" nicht?
    "alle" hat eben KEINE Einschraenkung, warum du hier versuchst verzweifelt eine herbeizufantasieren ist mir schleierhaft ...

    > > "allgemein ueblich"
    > > und etwas, was nur 20% haben koennen, ist nicht, "allgemein ueblich"
    > Warum nicht?
    >
    > Nur 0,0001% der Menschen können sich einen Ferrari leisten. Dennoch ist es
    > doch "gängig", dass es Ferraris gibt, oder?
    nach der Logik ist Glasfaser auch in Deutschland gaengig ...
    du widersprichst damit genau der Aussage, die du zu verteidigen versuchst ... kannst du dich evtl mal entscheiden welche Meinung du vertrittst?

    > Ab einer relativen geringen Abdeckung ist etwas "gängig". Dafür sind keine
    > 100% Marktabdeckung notwendig.
    ein zutreffenderes Synonym aus dem Duden ist: [weit]verbreitet
    und dies widerspricht deiner Darstellung!
    fuer mich sollte es schon fuer eine Mehrheit verfuegbar sein, damit ich von "verbreitet" sprechen wuerde ... von 100% hat niemand gesprochen ...

    > > du hast superdachs nichts um die Ohren gehauen ...
    > > Baumansicht koennte dir helfen die Diskussion zu verfolgen.
    > Ich habe es dir um die Ohren gehauen, exakt ;)
    ich bezweifle gerade, dass du jemals jemandem etwas um die Ohren gehauen hast ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  4. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. 1.199,00€
  4. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45