1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Axanar: Paramount/CBS erlaubt Star…

"Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

    Autor: DebugErr 24.06.16 - 17:50

    Könnte ja eine bessere Story erzählen als die offiziellen unnötig gestreckten Filme seit einiger Zeit.

  2. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

    Autor: Hotohori 24.06.16 - 17:59

    Da fallen mir gleich etliche Fanfilme ein, die wesentlich länger sind als 15 Minuten... das ist ein ziemlicher Tritt in den Hintern der Fans, zumal man es auch nicht wirklich aufsplitten darf, weil dann greift ja das eine Serie nicht mehr als 2 Folgen haben darf. Also max. 30 Minuten, danach muss man sich etwas komplett neues überlegen...

  3. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

    Autor: Sammie 24.06.16 - 20:03

    Fraglich ist, ob man zwei Teile überhaupt wirklich als Serie bezeichnen kann. Das ist für mich dann einfach nur ein zweiteiliger Kurzfilm.

    Aber naja, schließlich gilt man ja auch schon Serienmörder, wenn man mindestens zwei Leute killt. ^^

  4. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

    Autor: thecrew 24.06.16 - 23:20

    Sammie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fraglich ist, ob man zwei Teile überhaupt wirklich als Serie bezeichnen
    > kann. Das ist für mich dann einfach nur ein zweiteiliger Kurzfilm.
    >

    Ist es auch.

    Zweiteiler

    dreiteiler

    Mehrteiler (MiniSerie bei fortlaufener Geschichte z.b. Das Boot) ist normal so 4-8 Folgen.

    Ab 8 Folgen würde ich es als Serie bezeichnen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.16 23:23 durch thecrew.

  5. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

    Autor: robinx999 25.06.16 - 09:58

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sammie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fraglich ist, ob man zwei Teile überhaupt wirklich als Serie bezeichnen
    > > kann. Das ist für mich dann einfach nur ein zweiteiliger Kurzfilm.
    > >
    >
    > Ist es auch.
    >
    > Zweiteiler
    >
    > dreiteiler
    >
    > Mehrteiler (MiniSerie bei fortlaufener Geschichte z.b. Das Boot) ist normal
    > so 4-8 Folgen.
    >
    > Ab 8 Folgen würde ich es als Serie bezeichnen.


    Eigentlich ein sehr schwieriges Thema was man als Serie bezeichnet und was nicht. Was eine Mini Serie ist und was nicht. Hier lese ich Fortlaufende Geschichte. Aber 2012 hat die Serie(?) Black Mirror einen International Emmy in der Kategorie "TV Movie/Mini-Series" gewonnen. TV Movie ist es eigentlich nicht, gibt ja mehrere Teile. Mini-Serie passt eigentlich auch nicht, da jede Folge eine Komplett Abgeschlossene Handlung hat und es mehrere Staffeln gibt. Wobei 2014 zumindest bei den Golden Globe Regeln die Miniserie Kategorie durch die Kategorie Limited-Series ersetzt wurde. https://de.wikipedia.org/wiki/Miniserie#Abgrenzung
    Wobei man da auch gelegentlich von anthology series redet. Gemeint sind Serien die Entweder pro Episode (Black Mirror / Outer Limits) oder pro Staffel (American Horror Storry / True Detective) eine in sich Geschlossene Handlung erzählen.

    Aber gibt ja auch genug andere Beispiele. Ist Columbo eine Serie oder ist es eine Sammlung von Fernsehfilmen? Ähnlich kann man zur Britischen Sherlock Serie stellen (3 Folgen pro Staffel) nach Definition mindestens 8 Folgen wäre es erst in der Dritten Staffel zur Serie geworden.

  6. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

    Autor: thecrew 25.06.16 - 14:58

    In der Tat ist es heute sehr Schwammig.

    Columbo ist normal eine Filmreihe. So wie z.B. Tatort. Bei solchen Sachen ist es in der tat sehr schwer, weil ja Tatort auch nur der Oberbegriff ist. Jeder Film ist da für sich ja auch abgeschlossen und verwendet auch Eigennamen. Gleich bleiben nur die Ermittlerteams.

    Im Prinzip so wie bei CSI. Da hat jede Folge auch ne abgeschlossene Handlung dauert aber nur 42 Minuten. Ist aber eine Serie. Eben weil sie keine Spielfilmlänge hat.

  7. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15 Minuten sein"

    Autor: robinx999 25.06.16 - 15:25

    Wenn es von der Länge abhängt dann ist Sherlock aber auch keine Serie sondern eine Filmreihe. Die Folgen liegen ja auch jeweils bei 90 Minuten. Wobei ich normalerweise für eine Serie noch eine Gewisse Charakterentwicklung und Bezüge auf frühere Episoden erwarten würde, auch wenn die Eigentliche Handlung in sich abgeschlossen sein kann.

    Aber wie gesagt ich halte die Unterteilung mittlerweile für sehr Schwer. Abgesehen von anthology series bzw. Limited-Series ist da eigentlich nichts wirklich brauchbar Definiert.

    Aber gut zum Glück muss man sich halt Selten Fragen ab wann etwas eine Serie ist und ab wann es ein Film / Mehrteiler oder was auch immer ist. Ist ja eher Selten ein Problem wobei sich natürlich schon teilweise in Foren Einige Leute wundern ob ein Sender wie TNT Serie (Pay TV Sender) die Fast and Furious Filme zeigen darf weil das ja alles andere wie eine Klassische Serie ist ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Analytik Jena GmbH, Jena
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss