Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bake in Space: Bloß keine Krümel auf…

Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Subotai 24.11.17 - 17:31

    Sollte man endlich mal deutschlandweit normieren.

  2. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 17:49

    Ja, zu Brötchen!

  3. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: FedoraUser 24.11.17 - 18:21

    Genau!
    Her mit der EU Norm Semmel! :P

    In Österreich sagen wir übrigens alle Semmel, bei Brötchen denken wir eher an ein kleines Schwarzbrot.

  4. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 18:54

    FedoraUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > In Österreich sagen wir übrigens alle Semmel, bei Brötchen denken wir eher
    > an ein kleines Schwarzbrot.

    Aber das ist doch ein ein "kleines Schwarzbrot"!?!

  5. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Dvija 24.11.17 - 19:45

    Nur weil man bei euch in der Privonz die Schrippen Semmeln nennt sollen wir jetzt nicht mehr völlig korrekt und im astreinem Hochdeutsch Brötchen sagen? Die Welt ist größer als dein Kinderzimmer. Genauso blöd wie sich darüber zu streiten ob es nun Birne, Lampe oder Leuchte sein soll oder solche weltfremden Schnapsideen wie ferngesteuert Brötchen, die keine Brtötchen sein dürfen auf der ISS zu backen. Schickt denen lieber ein par Kisten Pumpernickel und gut.
    Die ersten Marsianer werden automome KI's werden, wenn die nicht bald aus dem Arm kommen mit ihrem Propagandaschei?!
    Da erzählt man jedesmal wenn jemand quackt, dass die jetzt Wasser auf dem Mars gesichtet haben, dass es schon vor dreißig Jahren widerlegt wurde und nicht stimmt... naja.... ist ja auch egal bei den unterirdischen IQ's heutzutage. Selbst ne Semmel hat mehr auf dem Kasten. un weg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.17 19:46 durch Dvija.

  6. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: mackes 24.11.17 - 19:52

    Wecke, Schrippe, Rundstück oder eben Semmel klingt für Menschen, die die deutsche Hochsprache beherrschen halt recht bäuerlich. Aber macht nur, dann erkennt man Provinzler wenigstens sofort.

  7. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 19:52

    Dvija schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso blöd wie sich
    > darüber zu streiten ob es nun Birne, Lampe oder Leuchte sein soll

    Es heißt Leuchte...

  8. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 19:56

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wecke, Schrippe, Rundstück oder eben Semmel klingt für Menschen, die die
    > deutsche Hochsprache beherrschen halt recht bäuerlich. Aber macht nur, dann
    > erkennt man Provinzler wenigstens sofort.

    Es heißt Brötchen, aber Schrippe ist von bäuerlich dann doch sehr weit entfernt.

  9. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Oktavian 24.11.17 - 23:37

    Und wenn man mehrere davon zu mehreren Knödeln verarbeitet, sind das dann Semmelnknödeln?

  10. Irgendwelche Dialekte sind nicht von Belang.

    Autor: Trollifutz 24.11.17 - 23:47

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man endlich mal deutschlandweit normieren.

    Nicht in Deutschland, wo Hochdeutsch gesprochen wird. Irgendwelche Dialekte sind nicht von Belang.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.17 23:48 durch Trollifutz.

  11. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Eheran 25.11.17 - 00:31

    >Birne, Lampe oder Leuchte
    Sind für mich 3 verschiedene Dinge.
    Birne = Obst
    Glühbirne = Leuchtmittel (zum wechseln und an sich nutzlos)
    Lampe = irgendetwas, dass man anschalten kann und Licht bekommt
    Leuchte = Unterart von "Lampe", umfasst etwa keine Taschenlampen sonder etwas wie für den Nachttisch oder die Decke.

  12. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Michael0712 25.11.17 - 09:41

    Un ich sag des sind Weckle!
    Gruß ussem Badnerländle!

  13. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: DeathMD 25.11.17 - 19:52

    Was meinst du mit kleinem Schwarzbrot? Das was da abgebildet ist, ist aber eindeutig eine Semmel. Hier mal meine 2 Cent dazu:

    Semmel


    Weckerl (alles was keine Semmel ist)


    Brötchen


    Brot


    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  14. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Eheran 25.11.17 - 22:04

    Ein Brötchen ist dann also einfach Semmel/Weckerl + Belag oder wie?

  15. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: phinotv 25.11.17 - 23:39

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dvija schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genauso blöd wie sich
    > > darüber zu streiten ob es nun Birne, Lampe oder Leuchte sein soll
    >
    > Es heißt Leuchte...

    Auszug aus der DIN EN 12665 „Licht und Beleuchtung – Grundlegende Begriffe und Kriterien für die Festlegung von Anforderungen an die Beleuchtung“
    Lampe
    Quelle optischer Strahlung, meist im sichtbaren Bereich
    Leuchte
    Gerät zur Betreibung von Lampen und Verteilung des Lichtes

  16. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 26.11.17 - 07:56

    Sag ich ja...

  17. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: DeathMD 27.11.17 - 08:53

    Nein, belegte Weißbrotscheiben sind Brötchen. Ungefähr in der Größe von Baguettescheiben nur ein wenig größer.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  18. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: der_wahre_hannes 27.11.17 - 09:31

    Der alte Smash-Hit Der Ärzte "Zum Bäcker" würde mit einem Background-Chor, der dauernd "Semmeln, Semmeln, Semmeln" statt "Brötchen, Brötchen, Brötchen" singt doch ziemlich bescheuert klingen, findest du nicht?

  19. Re: Brötchen? Das heißt doch WECKLA.

    Autor: Cerdo 27.11.17 - 11:10

    Michael0712 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Un ich sag des sind Weckle!
    > Gruß ussem Badnerländle!

    In Franken heißen die Weckla oder Weggla (wie man es auch ausspricht).

  20. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: ArcherV 27.11.17 - 12:09

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man endlich mal deutschlandweit normieren.


    Nein, die heißen Brötchen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. congatec AG, Deggendorf
  4. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  3. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
    Star Wars - Die letzten Jedi
    Viel Luke und zu viel Unfug

    Vor zwei Jahren hat Disney die Macht erwachen lassen, jetzt wird jene dritte Star-Wars-Trilogie im Kino fortgesetzt. Wir freuen uns vor allem über das Wiedersehen mit Luke Skywalker, fühlen uns in manchen Szenen aber wie in der falschen Galaxie.

  2. 3D NAND: Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte
    3D NAND
    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

    3D NAND und DRAM scheinen für Samsung wichtige Aspekte zu sein. Das Unternehmen investiert fast doppelt so viel Geld in diese Sparte als noch 2016. Für Kunden könnte das eventuell niedrigere SSD-Preise, für Konkurrenten niedrigere Marktanteile bedeuten.

  3. IT-Sicherheit: Neue Onlinehilfe für Anfänger
    IT-Sicherheit
    Neue Onlinehilfe für Anfänger

    Mit dem Security Planner hat das CitizenLab der Universität Toronto einen einfachen Guide zur IT-Sicherheit für Otto-Normal-Nutzer veröffentlicht. Dabei genügt es, drei kurze Fragen zu beantworten, um fundierten Ratschlag zu erhalten.


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54