Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bake in Space: Bloß keine Krümel auf…

Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Subotai 24.11.17 - 17:31

    Sollte man endlich mal deutschlandweit normieren.

  2. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 17:49

    Ja, zu Brötchen!

  3. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: FedoraUser 24.11.17 - 18:21

    Genau!
    Her mit der EU Norm Semmel! :P

    In Österreich sagen wir übrigens alle Semmel, bei Brötchen denken wir eher an ein kleines Schwarzbrot.

  4. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 18:54

    FedoraUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > In Österreich sagen wir übrigens alle Semmel, bei Brötchen denken wir eher
    > an ein kleines Schwarzbrot.

    Aber das ist doch ein ein "kleines Schwarzbrot"!?!

  5. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Dvija 24.11.17 - 19:45

    Nur weil man bei euch in der Privonz die Schrippen Semmeln nennt sollen wir jetzt nicht mehr völlig korrekt und im astreinem Hochdeutsch Brötchen sagen? Die Welt ist größer als dein Kinderzimmer. Genauso blöd wie sich darüber zu streiten ob es nun Birne, Lampe oder Leuchte sein soll oder solche weltfremden Schnapsideen wie ferngesteuert Brötchen, die keine Brtötchen sein dürfen auf der ISS zu backen. Schickt denen lieber ein par Kisten Pumpernickel und gut.
    Die ersten Marsianer werden automome KI's werden, wenn die nicht bald aus dem Arm kommen mit ihrem Propagandaschei?!
    Da erzählt man jedesmal wenn jemand quackt, dass die jetzt Wasser auf dem Mars gesichtet haben, dass es schon vor dreißig Jahren widerlegt wurde und nicht stimmt... naja.... ist ja auch egal bei den unterirdischen IQ's heutzutage. Selbst ne Semmel hat mehr auf dem Kasten. un weg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.17 19:46 durch Dvija.

  6. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: mackes 24.11.17 - 19:52

    Wecke, Schrippe, Rundstück oder eben Semmel klingt für Menschen, die die deutsche Hochsprache beherrschen halt recht bäuerlich. Aber macht nur, dann erkennt man Provinzler wenigstens sofort.

  7. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 19:52

    Dvija schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso blöd wie sich
    > darüber zu streiten ob es nun Birne, Lampe oder Leuchte sein soll

    Es heißt Leuchte...

  8. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 24.11.17 - 19:56

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wecke, Schrippe, Rundstück oder eben Semmel klingt für Menschen, die die
    > deutsche Hochsprache beherrschen halt recht bäuerlich. Aber macht nur, dann
    > erkennt man Provinzler wenigstens sofort.

    Es heißt Brötchen, aber Schrippe ist von bäuerlich dann doch sehr weit entfernt.

  9. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Oktavian 24.11.17 - 23:37

    Und wenn man mehrere davon zu mehreren Knödeln verarbeitet, sind das dann Semmelnknödeln?

  10. Irgendwelche Dialekte sind nicht von Belang.

    Autor: Trollifutz 24.11.17 - 23:47

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man endlich mal deutschlandweit normieren.

    Nicht in Deutschland, wo Hochdeutsch gesprochen wird. Irgendwelche Dialekte sind nicht von Belang.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.17 23:48 durch Trollifutz.

  11. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Eheran 25.11.17 - 00:31

    >Birne, Lampe oder Leuchte
    Sind für mich 3 verschiedene Dinge.
    Birne = Obst
    Glühbirne = Leuchtmittel (zum wechseln und an sich nutzlos)
    Lampe = irgendetwas, dass man anschalten kann und Licht bekommt
    Leuchte = Unterart von "Lampe", umfasst etwa keine Taschenlampen sonder etwas wie für den Nachttisch oder die Decke.

  12. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Michael0712 25.11.17 - 09:41

    Un ich sag des sind Weckle!
    Gruß ussem Badnerländle!

  13. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: DeathMD 25.11.17 - 19:52

    Was meinst du mit kleinem Schwarzbrot? Das was da abgebildet ist, ist aber eindeutig eine Semmel. Hier mal meine 2 Cent dazu:

    Semmel


    Weckerl (alles was keine Semmel ist)


    Brötchen


    Brot


    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  14. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Eheran 25.11.17 - 22:04

    Ein Brötchen ist dann also einfach Semmel/Weckerl + Belag oder wie?

  15. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: phinotv 25.11.17 - 23:39

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dvija schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genauso blöd wie sich
    > > darüber zu streiten ob es nun Birne, Lampe oder Leuchte sein soll
    >
    > Es heißt Leuchte...

    Auszug aus der DIN EN 12665 „Licht und Beleuchtung – Grundlegende Begriffe und Kriterien für die Festlegung von Anforderungen an die Beleuchtung“
    Lampe
    Quelle optischer Strahlung, meist im sichtbaren Bereich
    Leuchte
    Gerät zur Betreibung von Lampen und Verteilung des Lichtes

  16. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: Bendix 26.11.17 - 07:56

    Sag ich ja...

  17. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: DeathMD 27.11.17 - 08:53

    Nein, belegte Weißbrotscheiben sind Brötchen. Ungefähr in der Größe von Baguettescheiben nur ein wenig größer.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  18. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: der_wahre_hannes 27.11.17 - 09:31

    Der alte Smash-Hit Der Ärzte "Zum Bäcker" würde mit einem Background-Chor, der dauernd "Semmeln, Semmeln, Semmeln" statt "Brötchen, Brötchen, Brötchen" singt doch ziemlich bescheuert klingen, findest du nicht?

  19. Re: Brötchen? Das heißt doch WECKLA.

    Autor: Cerdo 27.11.17 - 11:10

    Michael0712 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Un ich sag des sind Weckle!
    > Gruß ussem Badnerländle!

    In Franken heißen die Weckla oder Weggla (wie man es auch ausspricht).

  20. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Autor: ArcherV 27.11.17 - 12:09

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man endlich mal deutschlandweit normieren.


    Nein, die heißen Brötchen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamViewer GmbH, Göppingen
  2. Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG, Nesselwang
  3. IAV GmbH, Gifhorn, Gaimersheim, Weissach
  4. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    1. IT-Sicherheit: Banken nutzen verschlüsselte PDFs als Sicherheitsplacebo
      IT-Sicherheit
      Banken nutzen verschlüsselte PDFs als Sicherheitsplacebo

      Wer würde schon einen Haustürschlüssel von außen an die Türklinke hängen, nachdem er die Tür abgeschlossen hat? Die Idee ist absurd, doch einige Banken bieten ein solches Verfahren ihren Kunden als E-Mailverschlüsselung an.

    2. Microsoft: Windows Server 2019 bekommt OpenSSH
      Microsoft
      Windows Server 2019 bekommt OpenSSH

      Lange hat es gedauert: Windows Server 2019 wird mit dem beliebten Tool OpenSSH ausgestattet. Die Neuerung kommt etwa ein halbes Jahr nach der Integration in das reguläre Windows 10. Trotzdem ist es ein Vorteil, wenn Admins auf nur eine Software zurückgreifen können - das sieht Microsoft genauso.

    3. Google Home: Google Assistant weckt Nutzer mit Musik
      Google Home
      Google Assistant weckt Nutzer mit Musik

      Der Wecker eines smarten Lautsprechers mit Google Assistant wird universeller. Neuerdings können sich Nutzer auch mit Musik wecken lassen. Das funktioniert nicht nur mit dem Google Home, sondern mit allen Google-Assistant-Lautsprechern.


    1. 11:20

    2. 11:09

    3. 10:54

    4. 10:39

    5. 10:05

    6. 09:00

    7. 08:30

    8. 07:26