1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bald höhere DSL-Geschwindigkeit bei…

Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: fuzzy 18.10.09 - 15:23

    Meine Eltern könnten ruhig mal mehr als DSL 3000 vertragen.

  2. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: JAkob1234 18.10.09 - 16:38

    Zitat aus von Golem: "Bestandskunden sollen RAM ohne Aufpreis durch die Buchung eines Call&Surf-Produktes erhalten können"

    merkst du was ?!?

  3. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: Spengler 18.10.09 - 16:54

    Und was ist, wenn ich bereits solch einen Tarif habe?

  4. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: JAkob1234 18.10.09 - 18:54

    das kann ich dir nicht genau sagen, da das nicht im text steht und ich den herrn Sauerzapf auch telefonisch nicht erreicht.

    War natürlich nur spass. Bleibt abzuwarten. aber ich denke nicht das die telekom einen sowas abschlagen wird. Warten wir mal ab

  5. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: bifi 18.10.09 - 19:17

    Gott sei Dank gibt es alternative Anbieter mit eigenem Leitungsnetz (leider nicht Deutschlandweit). Ich bin vor 2 Jahren zu M-Net umgestiegen:

    Vorher T-Com: DSL6000 Anschluß (was bezahlt wurde), max. mögliche Verbindungsgeschwindigkeit: 3072 kbit/s. Upload bei 512 kbit/s.

    Jetzt M-Net bin ich synchronisiert mit: 12030/1249 Kbps
    Und das selbstverständlich stabil.

  6. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: fuzzy 18.10.09 - 19:18

    Was natürlich der Fall ist... :D

  7. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: jAkob1234 18.10.09 - 19:31

    Bifi bezahlst du bei M-Net einen 16000er und bekommst nur 12000 ? o.O

    /ironie off.

    Du bezahlst überall nur ein produkt, keine geschwindigkeit...

  8. Bestandskunden? Von wem? Der Bundespost?

    Autor: T-Korruption 18.10.09 - 19:57

    Die Telekom hat nunmal ein Recht alle früheren Bundespostkunden zu übernehmen?

  9. Re: Bestandskunden? Von wem? Der Bundespost?

    Autor: JAkob1234 18.10.09 - 20:54

    T-Korruption schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telekom hat nunmal ein Recht alle früheren Bundespostkunden zu
    > übernehmen?


    Hey, da laufen die binen davon...was nun mit den äpfeln machen ?

    Bestandskunden im sinne von T-Home bestandskunden. also die bei der telekom einen call & surf vertrag haben. Bundespost ist seit jahren kein telefonanbieter mehr.

    Aber immer weiter bashen ;)

  10. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: bifi 18.10.09 - 23:23

    Mir gings eigentlich nicht darum was ich bezahle, sondern darum was ich maximal geschalten bekomme:

    Telekom: 3072/512 (Begründung warum nicht mehr geht: Leitung zu lang.)
    MNet: 12030/1249

    Bei identischer TAL.

  11. Re: Neuverträge? Wie wärs mit Bestandskunden?

    Autor: OldFart 19.10.09 - 08:15

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Eltern könnten ruhig mal mehr als DSL 3000 vertragen.

    Also aus meiner Erfahrung heraus sind Änderungen für Bestandskunden kein Problem auch wenn die Vertragslaufzeit noch nicht vorbei ist. Hab' das schon mehrfach gemacht (Zeit -> Volumen -> Flat -> wie vorher aber jetzt 5 EUR weniger im Monat).

    Sollte allerdings eine Umstellung absehbar sein wie auf Kabel oder Umzug dann besser vor Ort (T-Punkt oder wie die Dinger heissen) gehen und persönlich nachhaken. Was einem am Telefon erzählt wird ist ja schön und gut, aber ein Stück Papier in der Hand ist dann doch was handfestes.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19€
  2. (-30%) 41,99€
  3. 7,99€
  4. (-57%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!