1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Balderschwang: Telekom verlegt…

Wenn schon keine Ski-Schaukel...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn schon keine Ski-Schaukel...

    Autor: Mingfu 28.08.18 - 11:51

    ...dann gibt es nun als Kompensation zumindest eine Datenschaukel am Riedberger Horn. Hätten sie das Glasfaserkabel nicht in Erde gepflügt, sondern über Masten gespannt, hätte man später einfach noch ein paar Gondeln dranhängen können. ;-)

  2. Re: Wenn schon keine Ski-Schaukel...

    Autor: Pecker 28.08.18 - 11:53

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dann gibt es nun als Kompensation zumindest eine Datenschaukel am
    > Riedberger Horn. Hätten sie das Glasfaserkabel nicht in Erde gepflügt,
    > sondern über Masten gespannt, hätte man später einfach noch ein paar
    > Gondeln dranhängen können. ;-)

    Aha da kommt einer aus der Region ^^

  3. In eine Ski-Schaukel

    Autor: M.P. 28.08.18 - 13:01

    an einem nicht einmal 1800 Meter hohen Berg investieren?
    Dann kann ich ja gleich den Samwer-Brüdern mein Geld geben ...

    Sorry - das wird immer schwerer werden, in Balderschwang kostendeckend eine Wintersport-Infrastruktur anzubieten.
    Teuren Kunstschnee kann man auch nur machen, solange es Frost gibt ...

  4. Re: In eine Ski-Schaukel

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.18 - 15:15

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > an einem nicht einmal 1800 Meter hohen Berg investieren?
    > Dann kann ich ja gleich den Samwer-Brüdern mein Geld geben ...
    >
    > Sorry - das wird immer schwerer werden, in Balderschwang kostendeckend eine
    > Wintersport-Infrastruktur anzubieten.
    > Teuren Kunstschnee kann man auch nur machen, solange es Frost gibt ...

    Es gibt Leute, die besuchen Skigebiete nicht nur im Winter. Persönlich wandere ich auch lieber bei Sonnenschein.

  5. Re: In eine Ski-Schaukel

    Autor: M.P. 28.08.18 - 16:31

    Und wofür benötigt man eine "Skischaukel" bei Bergwanderungen im Sommer?
    Die eine oder andere Seilbahn nimmt man ja ganz gerne mit steigendem Alter und schwindendem Knorpel in den Knien für den Abstieg(!) in Anspruch...

    Aber so ein Skigebiet im Sommerschlaf mit zu 95 % stillstehenden technischen Anlagen und kaputt gefahrenen Wiesen durchwandere ich nicht gerne ... Da kann ich ja gleich im Ruhrgebiet bleiben, und durch ein altes Stahlwerk wandern ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.18 16:33 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  2. DACHSER Group SE & Co. KG, Kempten
  3. Kita Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de