Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bang & Olufsen Beocom 5…

Qualität Anrufbeantworter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Qualität Anrufbeantworter

    Autor: Amanda B. 22.10.09 - 12:50

    Da wir hier ja fast beim Thema sind..

    Ich kann mich noch gut erinnern, als ich ein kleiner Junge war..
    da gab es Anrufbeantworter mit Kasetten darin.. die Teile waren riesengross, haben gerauscht und geklappert wie ne eins.
    Aber sie hatten tadellos über Jahre Ihren Dienst verrichtet.

    Hier ist es inzwischen so, dass wir seit Jahren einen Anrufbeantworter nach dem nächsten einfach wegschmeissen, weil diese schlicht unbrauchbar sind. Vollkommen egal ob wir uns ein Standard Siemens Gigaset holen, ein Billigteil vom Discounter oder etwas hochwertigeres.

    Im Moment haben wir einen Tiptel 540 hier.
    Da kommts schon so einmal die Woche vor, dass sich das Teil einfach aufhängt und dann nur mit Stromkabel ziehen wieder zu reanimieren ist. Meist passiert dies Freitag Nachmittags wenn keiner mehr hier ist und sich alle darauf verlassen, dass das Teil Nachrichten entgegennimmt was es dann ja nicht tut.

    Auch vergisst er schnell mal die persönlichen Ansagen oder hinterlässt in der Liste der vorherigen Anrufer nur kryptische Zeichen.

    Auch leuchtet er alle ~5min auf und zeigt ein Telefonzeichen obwohl keiner telefoniert.

    --> Unbrauchbar

    Genauso erging es uns mit den Geräten davor. Die Fehler waren anders, aber in Summe: alle unbrauchbar!!


    Bitte Hersteller... bitte... verdammt noch mal... fang endlich an wieder Qualität zu produzieren!!!!! Keine überteuerte Designerscheisse und auch keinen chinesischen Billigramsch!!
    Einfach nur Geräte die auch das halten was sie versprechen!!!
    Mir hängts echt schon zum Hals raus mit dem Elektronikschrott.
    Man wirft hunderte an Euros aus dem Fenster die man sich mühsam erarbeitet nur um dann zum hunderten male einzufahren.
    Mir reichts!!!

  2. Re: Qualität Anrufbeantworter

    Autor: wampo 22.10.09 - 13:14

    Da kann man nur zustimmend Beifall klatschen...

  3. Fritz!Box Re: Qualität Anrufbeantworter

    Autor: So Nie 22.10.09 - 13:32

    Die Tiptel mit den Mini-Kasetten haben bei einigen unserer IT-Kunden in Stückzaheln von 20 bis 80 Stück fast alle mehr 12 Jahre zuverlässig gearbeitet und auch die Qualität der Aufnahmen war eigentlich OK. Eines der Geräte hatte die Polizei BB mal für eine "Stimm-Erkennung" am Telefonnetz, das hat dann binnen 2 Wochen über 10 000 Anrufe verkraftet.
    *
    Lasse Dir doch mal so eine Fritz!Box Fon 7270 zeigen. In Abhängigkeit von Euren Bedürfnissen ist das Gerät vielleicht für Euch geeignet. Ich habe bisher etwa ein Dutzend davon im SOHO-Bereich verbaut und die Nutzer sind bisher alle zufrieden.

  4. Re: Fritz!Box Re: Qualität Anrufbeantworter

    Autor: Amanda B. 22.10.09 - 13:39

    Ja.. wir hatten damals auch einen Tiptel mit Minikasetten. Lief hervorragend das Teil.
    Da der damals echt zuverlässig war haben wir diesmal wieder auf Tiptel gesetzt. Dieser hat nun kein Band mehr.. und leider ist auch die Qualität auf der Strecke geblieben.

    Aber vielen Dank für den Tipp. Werde ich mir ansehen :-)

  5. Re: Fritz!Box Re: Qualität Anrufbeantworter

    Autor: Jack D 22.10.09 - 15:39

    Oder google mal nach Starface. Ist eine VoIP-Telefonanlagensoftware auf Asterisk-Basis, kann auch Anrufbeantworter, Ansagen uvm...
    Anrufaufnahmen können auch per Email zugestellt werden.
    Gibt ne kostenlose Home-Version davon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Therapon 24, Nauheim
  3. Advantest, Böblingen
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,95€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
    Arbeit
    Hilfe für frustrierte ITler

    Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
    Von Robert Meyer

    1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    1. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    2. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.

    3. Auftragshersteller: Vietnam kann China nicht ersetzen
      Auftragshersteller
      Vietnam kann China nicht ersetzen

      US-Konzerne scheitern im Handelskrieg bei dem Versuch, die Fertigung von China nach Vietnam zu verlagern. Komplexe elektronische Komponenten, wie sie etwa Foxconn in China fertigt, sind dort nicht zu erhalten


    1. 17:10

    2. 16:32

    3. 15:47

    4. 15:23

    5. 14:39

    6. 14:12

    7. 13:45

    8. 13:17