1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beim Raketenflug: Anhänger der Flache…

1500m

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1500m

    Autor: Ach 24.02.20 - 11:36

    Diese Höhe erreicht man mit so gut wie jedem Flugzeug oder wenn man einfach einen Berg besteigt. Nicht nur dass er "einfach nur ein Draufgänger" sei, es schien ihm da eher um den Spaß an der Technik und am Basteln, um den Nervenkitzel und den Medienrummel zu gehen als um die Suche nach Beweisen.

  2. Re: 1500m

    Autor: captain_spaulding 24.02.20 - 11:43

    Man munkelt dass er kein Flacherdler war sondern nur deren Kohle abgreifen wollte.

  3. Re: 1500m

    Autor: Bouncy 24.02.20 - 12:06

    captain_spaulding schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man munkelt dass er kein Flacherdler war sondern nur deren Kohle abgreifen
    > wollte.
    Ja eben, der wollte die doch nur vera.....lbern. Die Medien verstehen das natürlich nicht und stellen ihn weiterhin als Flacherdler dar, um ihn schön sensationsgeil noch nach dem Tod in den Dreck zu ziehen statt das Spiel jetzt mal langsam zu beenden. Naja, typisch, ihm kann's jetzt auch egal sein...

  4. Re: 1500m

    Autor: Michael H. 24.02.20 - 12:29

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > captain_spaulding schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man munkelt dass er kein Flacherdler war sondern nur deren Kohle
    > abgreifen
    > > wollte.
    > Ja eben, der wollte die doch nur vera.....lbern. Die Medien verstehen das
    > natürlich nicht und stellen ihn weiterhin als Flacherdler dar, um ihn schön
    > sensationsgeil noch nach dem Tod in den Dreck zu ziehen statt das Spiel
    > jetzt mal langsam zu beenden. Naja, typisch, ihm kann's jetzt auch egal
    > sein...

    Pass auf... ich denke das wird bei den Flat Eartheners ganz hohe Wellen schlagen und die Aluhüte rausziehen, weil jetzt behauptet wird, er war kurz davor die Regierungsverschwörung aufzudecken... deswegen musste er sterben, da er sonst etwas gesehen hätte, was er nicht hätte sehen dürfen...

  5. Re: 1500m

    Autor: Ph4te 24.02.20 - 12:47

    Wie jeder weiß, sind natürlich die Fenster in Flugzeugen alle das Ergebnis einer Verschwörung. Wenn du da durch schaust, wirkt die Erde nur rund. Wenn jemand in einem Ballon aufsteigt oder im Flugzeug eine Tür aufmacht und die Erde immer noch rund aussieht, kann man bestimmt auch noch Chemtrails in die Erklärung rein werfen.

  6. Re: 1500m

    Autor: Elizaroth 24.02.20 - 13:03

    Ph4te schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie jeder weiß, sind natürlich die Fenster in Flugzeugen alle das Ergebnis
    > einer Verschwörung. Wenn du da durch schaust, wirkt die Erde nur rund. Wenn
    > jemand in einem Ballon aufsteigt oder im Flugzeug eine Tür aufmacht und die
    > Erde immer noch rund aussieht, kann man bestimmt auch noch Chemtrails in
    > die Erklärung rein werfen.


    Könnte aber auch die böse Strahlung sein... moment, das Thema hatten wir ja schon... :)

  7. Re: 1500m

    Autor: Ph4te 24.02.20 - 13:10

    Meinst du, SIE bauen LTE deswegen jetzt so stark aus, damit Menschen in Flugzeugen und Ballons die Erde als rund empfinden? Boar, ist das perfide xD

  8. Re: 1500m

    Autor: Sharra 24.02.20 - 13:13

    Mit Sicherheit. Und nächste Woche hockt sich einer auf eine Riesen-Zwille und katapultiert sich ohne Fallschirm in den Himmel. Fallschirme können manipuliert werden (von "DENEN!!!", also lässt man sie besser weg.

  9. Re: 1500m

    Autor: BlindSeer 24.02.20 - 13:14

    Nein, das hast du falsch verstanden. LTE ist schon durch... SIE gehen zu Phase fünf über. Kann man klar erkennen: 5G = Five Globe kurz für Phase five globe believe implementation plan....

  10. Re: 1500m

    Autor: vlad_tepesch 24.02.20 - 13:16

    LTE ist durch?

    Du wohnst nicht in Deutschland, oder?

  11. Re: 1500m

    Autor: BlindSeer 24.02.20 - 13:24

    Du musst das globaler sehen. Testballons und so. Phase 4 gilt als im "Endstadium" der Glaubensimplementation (Global Globe Goverment Graft). Phase 5 läuft nun an in Testballons (u. A. Asien), um den nächsten Schritt durchzuführen (Good Govermental Globe Generatiom Guide)...

  12. Re: 1500m

    Autor: Elizaroth 24.02.20 - 13:40

    vlad_tepesch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LTE ist durch?
    >
    > Du wohnst nicht in Deutschland, oder?


    Hallo, der Typ ist nicht in DE gestartet. ;)

  13. Re: 1500m

    Autor: Elizaroth 24.02.20 - 13:43

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Sicherheit. Und nächste Woche hockt sich einer auf eine Riesen-Zwille
    > und katapultiert sich ohne Fallschirm in den Himmel. Fallschirme können
    > manipuliert werden (von "DENEN!!!", also lässt man sie besser weg.


    Mir kam leider auch direkt der Gedanke, dass seine Fallschirme alle manipuliert worden sind.

    Vielleicht hätte er sonst was verraten können, was er dort oben gesehen hat?! :)

  14. Re: 1500m

    Autor: violator 24.02.20 - 13:53

    Das ist doch einfach nur die Ablenkung von Licht durch die Atmosphäre! So wie auch Licht in der Badewanne unter Wasser gebrochen wird!!!

  15. Re: 1500m

    Autor: Hotohori 24.02.20 - 15:43

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Höhe erreicht man mit so gut wie jedem Flugzeug oder wenn man einfach
    > einen Berg besteigt. Nicht nur dass er "einfach nur ein Draufgänger" sei,
    > es schien ihm da eher um den Spaß an der Technik und am Basteln, um den
    > Nervenkitzel und den Medienrummel zu gehen als um die Suche nach Beweisen.

    Eben gerade diese Tatsache ist doch Beweis genug, dass er kein Flacherdler war.

    Klar, Flacherdler haben es nicht so wirklich mit Logik, aber ich denke selbst die Wissen, dass sie dafür höher hinaus müssen.

  16. Re: 1500m

    Autor: jimbokork 24.02.20 - 18:38

    fallschirme gehen öfter nicht richtig auf/haben fehler, 0,0013 prozent lethalität er scheint gering, ist jedoch weit höher als die chance eines lottohauptgewinnes von 0,00000072 prozent, d.h. es ist mehr als 1805,5 mal wahrscheinlicher bei einem fallschirmsprung tödlich zu verunglücken als einen lottohauptgewinn einzufahren, und manche springen öfter im monat ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.20 18:41 durch jimbokork.

  17. Re: 1500m

    Autor: Sharra 24.02.20 - 18:56

    Deswegen hat ja jeder Fallschirmspringer, und auch sonst fast jedes System mindestens einfache Redundanz.
    Dumm nur, wenn diese Redundanz vom Menschen ausgelöst werden muss, und dieser nicht kann, weil bewusstlos.

    Das kommt eben davon, wenn man sich in eine selbstgelötete Kiste schnallt, und nicht wenigstens vorher ein paar Profis das durchchecken lässt. Sowas kommt leider immer wieder vor. Nicht nur bei Fallschirmen, sondern ganz allgemein. Einfach zu vermeidende Fehler werden gemacht, weil man niemanden gefragt hat, der Ahnung davon hat.

  18. Re: 1500m

    Autor: mambokurt 24.02.20 - 18:58

    jimbokork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fallschirme gehen öfter nicht richtig auf/haben fehler, 0,0013 prozent
    > lethalität er scheint gering, ist jedoch weit höher als die chance eines
    > lottohauptgewinnes von 0,00000072 prozent, d.h. es ist mehr als 1805,5 mal
    > wahrscheinlicher bei einem fallschirmsprung tödlich zu verunglücken als
    > einen lottohauptgewinn einzufahren, und manche springen öfter im monat ...

    1:130.000 ist schon eine Nummer die man einkalkulieren muss wenn man springt, aber ist jetzt auch kein Todesurteil. Man kann so grob sagen 1:1.000.000 ist so die Wahrscheinlichkeit die dir im echten Leben noch über den Weg läuft, alles drüber ist zu unwahrscheinlich als dass es dir oder jemandem den du kennst oder den jemand kennt den du kennst wirklich passiert. Oder wie viele Lottohauptgewinner kennst du so?
    Deshalb ist der Vergleich auch sehr unglücklich, 'wenn du 130.000 mal springst stirbst du statistisch gesehen' wäre eher ok. Oder 'du müsstest 7,2 Milliarden Lose kaufen um den Hauptgewinn zu ziehen'.

  19. Re: 1500m

    Autor: Sharra 24.02.20 - 19:02

    So funktioniert eben Statistik. Wenn 100 springen, und einer kommt um, ist das Risiko 1:99

    Das bringt dem Einen natürlich gar nichts, dass er eine 99% Überlebenschance gibt.

    Die reale Chance liegt immer bei 50:50. Entweder es klappt, oder es klappt nicht. Selbst ein System bei dem noch nie etwas passiert ist, und damit eine 100% Überlebenschance hat, kann morgen mal versagen. Damit ist die Statistik im Eimer und der Mensch ist tot.

  20. Re: 1500m

    Autor: thinksimple 24.02.20 - 21:45

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > captain_spaulding schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Man munkelt dass er kein Flacherdler war sondern nur deren Kohle
    > > abgreifen
    > > > wollte.
    > > Ja eben, der wollte die doch nur vera.....lbern. Die Medien verstehen
    > das
    > > natürlich nicht und stellen ihn weiterhin als Flacherdler dar, um ihn
    > schön
    > > sensationsgeil noch nach dem Tod in den Dreck zu ziehen statt das Spiel
    > > jetzt mal langsam zu beenden. Naja, typisch, ihm kann's jetzt auch egal
    > > sein...
    >
    > Pass auf... ich denke das wird bei den Flat Eartheners ganz hohe Wellen
    > schlagen und die Aluhüte rausziehen, weil jetzt behauptet wird, er war kurz
    > davor die Regierungsverschwörung aufzudecken... deswegen musste er sterben,
    > da er sonst etwas gesehen hätte, was er nicht hätte sehen dürfen...

    Das ganze Forum hier ist doch manipuliert. Jeder schreibt das die Erde rund wäre obwohl sie doch flach ist. Alles manipuliert von den 5G.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen