Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berlin-Brandenburg: Kirche führt…

So ein Schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Schwachsinn

    Autor: Ein neuer 18.05.16 - 18:14

    Warum geht man in die Kirche oder in den Gottesdienst?
    Jetzt haben wir die Antwort. Man geht nicht, weil es dort kein WLAN gibt! ;-)

    Ich frage mich, was man sich davon erhofft.
    Schließlich soll man dem Pastor/Pfarrer/Priester zuhören und nicht mit seinem Smartphone rumspielen.

  2. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: ha00x7 18.05.16 - 18:30

    Meldung ist vom Postillion.
    http://www.der-postillon.com/2011/03/einrichtung-von-wireless-lan-soll.html

  3. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: Dwalinn 19.05.16 - 10:02

    Wie wäre es damit das du dir bloß eine Ausstellung anguckst und eventuelle Fotos direkt auf Facebook hochlädst?
    In Neuruppin war ich sogar schon bei einem Metal Konzert in einer Kirche.

    Da wundert man sich echt was für Vorstellungen manche von der Kirche haben. Das ist nicht nur ein trauriger Ort der für Hochzeiten mal etwas nett geschmückt wird.

  4. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: plutoniumsulfat 19.05.16 - 11:44

    Also bei uns ist die Kirche leider ein trauriger Ort, der für Hochzeiten nett geschmückt wird.

  5. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: Dwalinn 19.05.16 - 12:28

    Hast das jetzt einen bestimmten Hintergrund? Die meisten Kirchen sind ja von Gräbern umgeben das würde ich aber nicht unbedingt als Traurig bezeichnen (es sei denn vor Kurzen ist ein bekanner verstorben)

    Und in irgendwelchen Gottesdiensten geht es ja nicht immer um traurige sachen, als Kind hatte ich jedenfalls viel Spaß in der Kirche , besonders zu Weihnachten und Sankt Martinstag (gab halt Naschereien und Theaterspiel)

  6. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: plutoniumsulfat 19.05.16 - 12:39

    Tja, bei uns lief das alles immer arg konservativ. Theaterspiel zu Weihnachten? Schön wärs gewesen, aber die 3h-Gottesdienste, wo einfach nur geredet wurde, wären mir selbst heute zu viel (als Kind reicht es schon zur Abschreckung).

  7. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: Dwalinn 19.05.16 - 12:58

    Oha bei uns geht es ja selbst zu weihnachten keine 2 Stunden.... da ich bei anderen Gottesdiensten noch nicht war weiß ich aber nicht wie das sonst von statten geht.

    Seit dem ich ein Kind war hatten wir sicherlich 4 verschiedene Pastoren und nur eine Pastorin (die ein Jahr da war) war etwas langweilig... ansonsten nur Langhaarige Bärtige Gitarrenspieler. Die sahen alle wie Hippies mit Robe aus :D (und waren auch alle gut drauf)

  8. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: plutoniumsulfat 19.05.16 - 13:12

    Bei euch würde ich wohl tatsächlich mal vorbeischauen, das klingt zumindest nicht allzu trocken ;)

    Das 3h-Ding habe ich einmal als Kind mitgemacht. Danach nie wieder.

  9. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: Ein neuer 19.05.16 - 17:01

    Eine Kirche sollte doch eigentlich ein Ort der Stille und der Besinnung sein.
    Ein Ort der Begegnung mit Gott.
    Warum man dort WLan benötigt erschließt sich mir nicht wirklich.
    Ich stelle mir vor, wie die Besucher während der Predigt an ihren Smartphones herumfummeln. Irgendwie schräg. Dann sollte man besser zu Hause bleiben.

  10. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: ha00x7 19.05.16 - 18:49

    Ein neuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Kirche sollte doch eigentlich ein Ort der Stille und der Besinnung
    > sein.
    > Ein Ort der Begegnung mit Gott.
    > Warum man dort WLan benötigt erschließt sich mir nicht wirklich.
    > Ich stelle mir vor, wie die Besucher während der Predigt an ihren
    > Smartphones herumfummeln. Irgendwie schräg. Dann sollte man besser zu
    > Hause bleiben.

    Ich wiederhole mich:
    Die Meldung ist FALSCH

  11. Re: So ein Schwachsinn

    Autor: Dwalinn 23.05.16 - 15:13

    Wie wäre es mit einer Skype Übertragung zur kranken Oma? Wer an seinem Handy spielen will kann das auch ohne WLAN

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  4. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€
  4. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15