Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bill Gates: Project Natal auch für…

Gekaufte Technik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gekaufte Technik

    Autor: Benqer 16.07.09 - 09:54

    ...keine Innovation von M$ die haben eine Firma übernommen, die an sowas entwickelt hat, genu wie bei Windows: Innovationen klauen, oder einfach die Innovative Firma kaufen...


    Linux kann man nicht kaufen...

  2. Re: Gekaufte Technik

    Autor: isdochnormal 16.07.09 - 09:57

    welche firma macht das nicht? apple hat multitouch auch nicht erfunden, wurde auch dazu gekauft...so ist das nunmal. allerdings sollte man auch bedenken, das nur die technik an sich dazugekauft wurde. das konzept der software usw. stammt trotzdem von microsoft...

  3. Re: Gekaufte Technik

    Autor: Ichmich 16.07.09 - 10:17

    Benqer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Linux kann man nicht kaufen...

    Und deshalb hat Linux nicht diese Features ;-)

  4. Re: Gekaufte Technik

    Autor: tuxmeister 16.07.09 - 11:54

    Benqer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linux will man nicht kaufen...

    Korrigiert!

  5. Re: Gekaufte Technik

    Autor: Der Kaiser! 16.07.09 - 14:53

    > ...keine Innovation von M$ die haben eine Firma übernommen, die an sowas entwickelt hat, genu wie bei Windows: Innovationen klauen, oder einfach die Innovative Firma kaufen...
    Ich will sowas auch für Linux sehen. :>


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. Re: Gekaufte Technik

    Autor: Bibabuzzelmann 16.07.09 - 16:31

    Benqer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...keine Innovation von M$ die haben eine Firma
    > übernommen, die an sowas entwickelt hat, genu wie
    > bei Windows: Innovationen klauen, oder einfach die
    > Innovative Firma kaufen...
    >
    > Linux kann man nicht kaufen...

    Ist doch schon alles patentiert, heute geht nix mehr ohne kaufen, oder klauen ^^

    Edit: ist wie mit den Smoothies, die haben vor kurzem noch nen deutschen Erfinderpreis oder so etwas gewonnen, obwohl das Prinzip eigentlich schon Jahre lang von "Alete kotzt das Kind" genutzt wird ^^
    Angeblich haben sie es in England entdeckt und mit sowas kann man hier noch Preise gewinnen *g



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.09 16:34 durch Bibabuzzelmann.

  7. Edit:Edit...

    Autor: Bibabuzzelmann 16.07.09 - 16:38

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Benqer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...keine Innovation von M$ die haben eine
    > Firma
    > übernommen, die an sowas entwickelt
    > hat, genu wie
    > bei Windows: Innovationen
    > klauen, oder einfach die
    > Innovative Firma
    > kaufen...
    >
    > Linux kann man nicht
    > kaufen...
    >
    > Ist doch schon alles patentiert, heute geht nix
    > mehr ohne kaufen, oder klauen ^^
    >
    > Edit: ist wie mit den Smoothies, die haben vor
    > kurzem noch nen deutschen Erfinderpreis oder so
    > etwas gewonnen, obwohl das Prinzip eigentlich
    > schon Jahre lang von "Alete kotzt das Kind"
    > genutzt wird ^^
    > Angeblich haben sie es in England entdeckt und mit
    > sowas kann man hier noch Preise gewinnen *g

    Edit: "Gründerpreis" mein ich....naja, ist wohl doch was anderes :)

  8. Re: Gekaufte Technik

    Autor: KeiKun 17.07.09 - 07:02

    Passt zwar nicht so ganz, kommt aber vom Sinn her ganz nah an das was ich darüber denke:

    Besser gut kopiert, als schlecht neu erfunden.

    Das ist ja soooo schlimm, dass MS Natal nicht in der eigenen Denkfabrik erfunden hat. (/Ironie off)

  9. Re: Gekaufte Technik

    Autor: RaiseLee 24.09.09 - 11:54

    Haha guter Witz.... Ich will sehen wie das Linus in den Kernel nimmt. Webcam support hat er ja auch schon reingemacht....

  10. Re: Gekaufte Technik

    Autor: ksjfd 28.05.10 - 12:59

    Euch muss man mal richtig auf's Maul hauen, damit jeder bei sich bleibt!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VascoMed GmbH, Binzen
  2. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. Rodenstock GmbH, Regen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 2,99€
  3. 3,99€
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender weltweit ausgefallen

    Google hat ein Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichten, dass die Funktion weltweit ausgefallen ist. Bei uns funktioniert die Android-App bei einigen Kollegen, die Webseite zeigt nur einen 404-Fehler an - not found.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50