Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bing, Blekko, Duck Duck Go: Googeln…

18 Monate ohne Google-Suche?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 18 Monate ohne Google-Suche?

    Autor: different 01.02.12 - 12:46

    Oh wie schlimm... Natürlich nicht! Es geht nämlich auch ohne. Ich habe bisher

    alles gefunden was ich suchte und zwar mit Yahoo-Suche (=Bing) und anderen.

    Glaubst du nicht?

    OK, ich suche häufiger nach IT-Themen aber auch alles was im Alltag anfällt.

  2. Re: 18 Monate ohne Google-Suche?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.02.12 - 12:58

    Der Mann hat 18 Monate für diese "Studie" aufgebracht und du nimmst dir nicht mal 5 Minuten, um den Artikel zu lesen, bevor du dagegen anbrüllst. Hättest du das getan, wäre nämlich dir aufgefallen, dass Bing bei "Standardsuchen" seiner Meinung nach ebenfalls gut zu gebrauchen ist. Ich zitiere von der ersten (!!!) Seite: "Auch bei Standardsuchen ist Bing ein guter Ersatz für Google."

  3. Re: 18 Monate ohne Google-Suche?

    Autor: different 01.02.12 - 13:13

    OK, da hast du Recht. <edit>Mich regte nur der Satz "Ist Google ersetzbar?" auf, womit die Google-Suche gemeint war, denn mich ärgert, diese Frage immer wieder zu hören, weil es wirklich auch genau so gut ohne Google-Suche geht.</edit>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.12 13:27 durch different.

  4. Re: 18 Monate ohne Google-Suche?

    Autor: mackes 01.02.12 - 13:53

    Natürlich geht es ohne. Man findet dann halt oft nicht alles, was zu einem Thema relevant ist. Aber wenn man keinen Vergleich hat, weiß man es ja auch nicht besser und es kann es einen folglich auch nicht stören ;)

  5. Re: 18 Monate ohne Google-Suche?

    Autor: koflor 01.02.12 - 14:13

    Im Großen und Ganzen bekommt man mit den Alternativen genauso gute Ergebnisse wie mit Google. Meine Erfahrung deckt sich bezüglich Spezialsuchen bzw. speziellen Themen mit dem Test. Dort ist Google leider immer noch am besten.

  6. Re: 18 Monate ohne Google-Suche?

    Autor: different 02.02.12 - 13:53

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Großen und Ganzen bekommt man mit den Alternativen genauso gute
    > Ergebnisse wie mit Google. Meine Erfahrung deckt sich bezüglich
    > Spezialsuchen bzw. speziellen Themen mit dem Test. Dort ist Google leider
    > immer noch am besten.

    Diese Spezialsuchen habe ich noch nie benötigt seit ich das Internet benutze (seit 1995). Ich habe schon öfters überprüft wenn ich was suchte, ob die Google-Suche bessere Ergebnisse bringt und ich weiss jetzt, dass ich nichts verpasse, wenn ich andere Suchmaschinen benutze. Wie gesagt benutze ich die Yahoo-Suche und zwar schon bevor sie von Microsoft gekauft wurde.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Gaming: Über 3 Millionen deutsche Spieler machen regelmäßig E-Sport
    Gaming
    Über 3 Millionen deutsche Spieler machen regelmäßig E-Sport

    Immer mehr Spieler probieren E-Sport aus - um besonders hochdotierte Titel wie League of Legends und Dota 2 machen erstaunlich viele Hobbyathleten aber einen Bogen. Stattdessen sind Sportspiele und Shooter gefragt.

  2. Raumfahrt: Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen
    Raumfahrt
    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

    Wie werden wir den Weltraumschrott wieder los? Laserstrahlen sind eine vielversprechende Möglichkeit. Forscher auf der ganzen Welt arbeiten daran. Aber wie soll das funktionieren?

  3. Smartphone: Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland
    Smartphone
    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

    HMD Global bringt sein Einsteiger-Smartphone Nokia 2 in Deutschland auf den Markt: Das 5-Zoll-Gerät mit Qualcomm-SoC und 8-Megapixel-Kamera soll ab Ende Januar 2018 erhältlich sein und 120 Euro kosten. Dafür müssen Käufer an bestimmten Stellen Abstriche machen.


  1. 12:34

  2. 12:04

  3. 11:43

  4. 11:29

  5. 10:58

  6. 10:43

  7. 10:28

  8. 10:10