1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bis zu 16 TByte für Google Mail…

Irgendwann hat der Spass auch mal ein Ende

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Irgendwann hat der Spass auch mal ein Ende

    Autor: afri_cola 11.11.09 - 12:47

    Wie weit soll denn das noch gehen?

    Ich bin wirklich nicht für die 12MB bei web.de aber ich finde es nicht gut was Google da macht.

    Man denke zB an flickr.
    Irgendwo muss auch nach oben eine Grenze sein damit ein Dienst wenigstens eine Chance hat auch Geld zu verdienen...

    Sorry Jungs!

  2. Re: Irgendwann hat der Spass auch mal ein Ende

    Autor: ichbinsmalwieder 11.11.09 - 13:31

    afri_cola schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin wirklich nicht für die 12MB bei web.de aber ich finde es nicht gut
    > was Google da macht.

    Häh?
    Warum nicht?

    > Man denke zB an flickr.

    Und?

    > Irgendwo muss auch nach oben eine Grenze sein damit ein Dienst wenigstens
    > eine Chance hat auch Geld zu verdienen...

    Ich glaube schon, dass Google damit Geld verdient, sonst würden sie es nicht machen.

  3. Re: Irgendwann hat der Spass auch mal ein Ende

    Autor: Lunarworld 11.11.09 - 14:00

    > Ich glaube schon, dass Google damit Geld verdient, sonst würden sie es nicht machen.

    Ahem... Ich glaube, es geht hier nicht um Google, bei dieser Aussage. Ich habe es so verstanden, dass andere Dienste mit so einem Killerangebot von Google nicht mithalten können.

    Andererseits ist es so, dass Google in manchen Projekten gar nicht die Rentabilität in den Vordergrund stellt. Die können gar nicht soviel Geld ausgeben, wie sie bekommen. Siehe Youtube. Die machen im Grunde nur Verlust, aber Google hält an diesem Liebling. Die profitieren noch auf andere Weise von diesen Diensten.

  4. Re: Irgendwann hat der Spass auch mal ein Ende

    Autor: Tach 11.11.09 - 14:51

    Du meinst also, weil andere Hersteller schlechter sind, soll eine "unabhaengige" ;) Kommission dafuer sorgen, dass der Branchenprimus auch schlechter wird? Das ist ja raffiniert ausgetueftelt! Man koennte glatt meinen, da hat ein Mitarbeiter von flickr Hand an einen Golem Beitrag gelegt. ;)

    afri_cola schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie weit soll denn das noch gehen?
    >
    > Ich bin wirklich nicht für die 12MB bei web.de aber ich finde es nicht gut
    > was Google da macht.
    >
    > Man denke zB an flickr.
    > Irgendwo muss auch nach oben eine Grenze sein damit ein Dienst wenigstens
    > eine Chance hat auch Geld zu verdienen...
    >
    > Sorry Jungs!

    !=Tach

  5. Re: Irgendwann hat der Spass auch mal ein Ende

    Autor: Regulierungsbehörde 11.11.09 - 15:10

    Theoretisch gibt es für soetwas Kartell- und Regulierungsbehörden ...

  6. Re: Irgendwann hat der Spass auch mal ein Ende

    Autor: Kampf Katze 12.11.09 - 17:25

    Das Beispiel mit Flickr verstehe ich nicht ganz. Wer Zahlt hat doch seit langem schon unlimitierten Speicherplatz für seine Bilder.

    Zitat:
    Uploads und Speicherplatz ohne Begrenzung

    Damit ist Google also noch "harmlos" mit seinem Speicherplatz, welchen man auf 16 TB aufstocken kann.

    Interessant fände ich aber, wenn man eine Art Mediacenter von Google bekommen könnte, um Daten zu parken. Nur für Mail und für Bilder finde ich doch sehr eingeengt und nun mit der massiven Erweiterung auch etwas unverständlich.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Architekt (m/w/d) mit Schwerpunkt SAP ABAP OO
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  2. Software Engineer (m/w/d) Identity und Access Management (IAM)
    Porsche AG, Zuffenhausen
  3. Trainee (m/w/d) Controlling - Business Intelligence
    AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, München
  4. Full Stack Developer
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (Tiefstpreis, UVP 480€)
  2. 119,99€ (Tiefstpreis, UVP 179€)
  3. 369€ (Tiefstpreis)
  4. 659€ (Tiefstpreis, UVP 799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de