Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bis zu 70 MBit/s: Schnelles Internet…

Sicher...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicher...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.10.11 - 11:35

    > "Durch LTE wird das künftig auch in fahrenden Autos möglich sein."

    Wirklich? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Sicher...

    Autor: flasherle 06.10.11 - 12:01

    die frage ist nur bis zu welcher geschwindigkeit...

  3. Re: Sicher...

    Autor: trollwiesenverschieber 06.10.11 - 12:04

    Tempomat auf 250 und dann mal schnell eine eMail beantworten.
    Sicherlich sehr sinnvoll für den Geschäftsmann - nur werden die dann in geraumer Zeit aussterben.

    Aber halt: Das sind doch die Nasen, die im 7er BMW rumfahren und zu dämlich sind, das Handy mit der Kiste zu koppeln - und Dir dann auf Deiner Fahrspur Handytelefonierend entgegenkommen ...
    Die kriegen das sicherlich nicht hin...

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  4. Re: Sicher...

    Autor: M.P. 06.10.11 - 12:07

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Die kriegen das sicherlich nicht hin...

    Einen Fiat-Panda mit ihren 7er bei der Gelegenheit in den Graben zu boxen?
    Einen cleveren Rechtsanwalt finden, der das danach so hindreht, daß der tote Panda-Fahrer schuld ist?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.10.11 12:07 durch M.P..

  5. Re: Sicher...

    Autor: flasherle 06.10.11 - 15:08

    es gibt ja auch noch mitfahrer die vll das internet nutzen wollen...

  6. Re: Sicher...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.10.11 - 17:25

    Na ja, es muss ja nicht der Fahrer im Internet surfen. Mal weiter gedacht? Es gibt noch so genannte Beifahrer. Da sieht es dann bei 120 km/h schon anders aus.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Sicher...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.10.11 - 17:26

    So weit können oder wollen manche scheinbar nicht denken xD.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Sicher...

    Autor: Chevarez 06.10.11 - 17:31

    Darum geht es ja auch nicht. Wenn du den Beitrag durchgelesen hast und vielleicht auch mal etwas Phantasie mitbringst, kannst sicherlich auch du den ein oder anderen Anwendungsfall für einen funktionierenden mobilen Internetzugang (selbst bei 250 km/h auf der Autobahn) finden.

    Ein super verständlicher wäre für mich z. B. alleine schon Internetradio. Zudem gibt es Navigationslösungen, die auf eine Onlineverbindung angewiesen sind. Z. B. Navigation über Google Maps. Vorteil: Relativ aktuelles Kartenmaterial und z. B. Overlays der aktuellen Verkehrssituation, etc.

    Außerdem tippt heute keiner mehr eine E-Mail, sondern diktiert diese. Googles Server zur Spracherkennung braucht dazu aber eine Verbindung zu dem Endgerät, vor welchem du sitzt. Sei es jetzt Zuhause, im Auto oder im ICE.

    Ich habe bisher nur schlechte Erfahrungen mit UMTS und hoffe naiverweise, dass mit LTE jetzt bald alles besser wird. Allerdings weiß ich auch, dass dies eine Hoffnung bleiben wird.

  9. Re: Sicher...

    Autor: snboris 06.10.11 - 17:42

    Chevarez schrieb:
    > Außerdem tippt heute keiner mehr eine E-Mail, sondern diktiert diese.

    Ähm.. also ich tipp meine noch.

  10. Re: Sicher...

    Autor: Chevarez 06.10.11 - 18:12

    Schau dir mal das hier an:
    http://www.5min.com/Video/How-to-Use-Speech-to-Text-on-Android-Phone-278594814
    http://www.youtube.com/watch?v=7m31vKF0MRc&feature=related
    http://www.nuancemobilelife.com/android/flex_video.html

    Gibt's auch auf Deutsch. Ein Kumpel von mir diktiert die meisten seiner EMails oder SMS. Sind zwar ab und an ein paar lustige Wörter dazwischen, aber im Großen und Ganzen funktioniert das schon sehr gut.

  11. Re: Sicher...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.10.11 - 19:00

    ...aber nur mit Datennetz...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Sicher...

    Autor: Chevarez 06.10.11 - 19:05

    Ich vergaß:

    http://www.tomshardware.de/Apple-Siri-iPhone-4S-iOS-5-Sprachsteuerung,news-246360.html#xtor=RSS-121

  13. Re: Sicher...

    Autor: Chevarez 06.10.11 - 19:06

    Was ich Eingangs erwähnte. ;-) Deshalb macht für mich ja auch eine vernünftige mobile Datenanbindung jenseits des E-Mail-Schreib-UseCases Sinn.

  14. Re: Sicher...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.10.11 - 19:12

    Ich wünsche mir halt mal eine Spracherkennung, welches mir nicht den Datentarif unbrauchbar macht. :/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  3. VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen
  4. Wacker Chemie AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. 19,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

  1. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

  2. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
    Universalsteuergerät
    Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

    Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.

  3. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
    US-Boykott
    Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

    Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.


  1. 17:42

  2. 17:28

  3. 17:08

  4. 16:36

  5. 16:34

  6. 16:03

  7. 15:48

  8. 15:25