Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bis zu 70 MBit/s: Schnelles Internet…

Wieviel Rechenleistung ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviel Rechenleistung ...

    Autor: .02 Cents 06.10.11 - 11:57

    braucht man denn für eine Verkehrsschild Erkennung, das der Einbau von irgendwelchen Funkmodulen und allem was dazu gehört zu Energieeinsparung führt? Selbst wenn man jetzt nicht von einem Elektrofahrzeug ausgeht, sondern nur von Klimaanlage und ähnlichen Verbrauchern, wie sie in einem BMW wohl Standard sind ... und selbst bei einem Elektrofahrzeug: Wieviel cm Fahrstrecke bringt denn jedes per Funk und Server erkannte Verkehrszeichen im Vergleich zu einer lokalen Berechnung? Ich kann mich an Cray Supercomputer erinnern, die mit irgendwelchen Spezialflüssigkeiten gekühlt werden mussten und Strom für eine Kleinstadt verbraucht haben ... ich persönlich habe Schweirigkeiten zu glauben, das ein normales Smart Phone o.ä dazu nicht in der Lage sein sollte - ich würde vermuten, das die ganzen grafischen Gimmicks auf iPhone um Co um Grössenordnungen mehr Rechenleistung kosten.

  2. Re: Wieviel Rechenleistung ...

    Autor: Chevarez 06.10.11 - 17:46

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > braucht man denn für eine Verkehrsschild Erkennung, das der Einbau von
    > irgendwelchen Funkmodulen und allem was dazu gehört zu Energieeinsparung
    > führt?

    Kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass ich irgendwo gelesen hätte, dass z. B. der neue Ford Fokus einen Atomreaktor mitführen müsste, nur weil dieser jetzt Straßenschilder erkennen kann.

    Aber abseits davon ist eine gute Internetanbindung auch bei hohen Geschwindigkeiten durchaus wünschenswert. Google Maps Navigation mit Verkehrssituations-Overlay, Internetradio, WLAN für Mitreisende, etc. Viele Menschen verbringen z. B. viel Zeit im Fahrzeug und könnten einen Großteil ihrer Arbeit damit viel effizienter bewältigen. Gilt natürlich aus Sicherheitsgründen nur für jene, die nicht selber am Steuer sitzen, sondern gefahren werden.

    Es geht ja hier auch erstmal nicht um Autos der Größenordnung eines Lupos oder Kas, sondern um die automobile Oberklasse. Doch auch ich freue mich irgendwann darüber, dass ich in meinem Mittelklasse-Fahrzeug endlich Digitally Imported per Live-Stream hören und die aktuelle Verkehrssituation auf meinem Navigationssystem mit immer aktuellem Kartenmaterial einsehen kann, während ich auf der Autobahn unterwegs bin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. JENOPTIK AG, Jena
  3. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17