Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom-Chef: "Wir haben keine…

hab nur die überschrift gelesen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hab nur die überschrift gelesen...

    Autor: Rulf 06.12.11 - 03:04

    und dachte nur: wasn das fürn blödsinn...das wurde beim weiterlesen immer schlimmer(hab nur den ersten absatz geschafft, das hat gereicht)...
    ich kann mir schon lebhaft vorstellen wie dem bitcom-chef einer abgeht, wenn er sich vorstellt, wie diese eingreiftruppe dann aus purer langeweile mal irgendwo ne kinderzimmertür eintritt und vorschulkinder verhaftet, die sich gerade von irgendwo ne mp3-datei anhören/runterladen...

  2. Re: hab nur die überschrift gelesen...

    Autor: Keridalspidialose 06.12.11 - 10:00

    Es ist schon dreist mit Unwissenheit in Bezug auf den Artikel zu prahlen und gequirrlte Textscheiße abzusondern die mit dem Thema absolut nichts zu tun hat. Wenn Golem nicht schläft wandert dein Buchstabensalat auf dem Bolzplatz.

    ___________________________________________________________

  3. Re: hab nur die überschrift gelesen...

    Autor: Lokster2k 06.12.11 - 10:49

    Es ist schon dreist, seine Koprolalie kundzutun und zu denken, es würde irgendwen interessieren...
    Sprich...dein Beitrag hat ne ganze Menge weniger mit dem Thema zu tun, als der des OP...

    Naja...zwiespältige Nachricht...sagt sie doch aus, dass im stark umstrittenen Cyberabwehrzentrum grad mal 10 Hanseln sitzen, um die man sich nicht viele Gedanken machen brauch.
    Wobei es das auch noch kritischer machen könnte, da dort alle polizeilichen und geheimdienstlichen Organe zusammenlaufen. was bisher aus gutem Grunde immer unterbunden wurde. Unser Cyberabwerhzentrum sieht nach dieser Aussage also aus wie eine Befugnisburg, mit Zugangsberechtigung zu allen verfügbaren Informationen...dazu noch die Aussage, man müsse sich stärker mit der Wirtschaft vernetzen...also FB, VZ, G+ usw. macht das ganze in meinen Augen noch viel unschöner...
    Klingt eher danach, als wolle man sich gegen Gefahren von innen, als von außen schützen...denn mal ehrlich gesagt...wenn China, oder sonstwer ne Hackerarmee gegen die Infrastruktur eines Landes losschickt...was sollen da 10 Hanseln bitte machen???

    ********************************
    Consumocalypse Now!

  4. Re: hab nur die überschrift gelesen...

    Autor: Rulf 06.12.11 - 14:47

    wenn ich schon bitcom-chef höre/sehe und mich erinnere was dieser verein so alles schon abgelassen hat, dann brauch ich eigentlich nicht mehr weiterzulesen, weil das pure zeitverschwendung und auch sinnlos wäre...sowas, wie dieser unwissende herr fordert, gibt es übrigens schon seit ein paar jahren...wurde eingerichtet weil ein paar hacker das gesamte estnische bankensystem lahmgelegt haben(dort machen so gut wie alle onlinebanking)...dort hocken echte spezialisten aus ganz europa, die für den ganzen europäischen natobereich zuständig sind...das wusste der bitkom-chef natürlich nicht, weil er wiedermal nur heiße luft absondern wollte...was anderes wird von dem hampelmann anscheinend auch nicht erwartet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim
  4. VRmagic Holding AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30