Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit…

meanwhile at spacex ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. meanwhile at spacex ...

    Autor: olleIcke 18.07.18 - 19:48

    irgendwo las ich erst von diesem beef zwischen Musk und Bezos bzgl Eroberung des Weltalls ...

    Is ja schön, dass hier blue origin neue (eigene) Rekorde aufstellt und bald Weltraumtouris hochschießen kann.

    Aber währenddessen wird bei SpaceX einfach ma richtig gearbeitet. Und die bringen regelmäßig Kram zur ISS und so. Klar diesen Roadster als dummy payload wegschießen war auch bullshit.

    Und, dass die keine Daten offenlegen?! Erinnert mich an Apple vs Google.

    Das golem-Forum kann BBCode!

  2. Re: meanwhile at spacex ...

    Autor: AlexanderSchäfer 18.07.18 - 21:23

    Was ist denn an Blue Origins bisherigen Leistungen keine echte Arbeit? Wenn sie als erster Weltraumflüge für Touristen anbieten können wäre das meiner Meinung nach schon ein großer Erfolg.

    Außerdem ist die New Shepard auch nur ein erster Schritt hin zu weitaus größeren Raketen wie der New Glenn. Zudem hat Blue Origin auch schon bei der Entwicklung der Raketentriebwerke einiges geleistet.

    Und Dank Bezos ist Blue Origin auch nicht auf die Einnahmen aus kommerziellen Aufträgen angewiesen und kann sich ganz auf die Entwicklung konzentrieren.

  3. Re: meanwhile at spacex ...

    Autor: Pecker 19.07.18 - 09:17

    olleIcke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwo las ich erst von diesem beef zwischen Musk und Bezos bzgl
    > Eroberung des Weltalls ...
    Naja so richtig Beef war das auch nicht. Ist auch schon ewig her.
    > Is ja schön, dass hier blue origin neue (eigene) Rekorde aufstellt und bald
    > Weltraumtouris hochschießen kann.
    Immerhin ist das (fast) was Neues.
    > Aber währenddessen wird bei SpaceX einfach ma richtig gearbeitet. Und die
    > bringen regelmäßig Kram zur ISS und so. Klar diesen Roadster als dummy
    > payload wegschießen war auch bullshit.
    Naja der Roadstar war ne geschickte Werbeaktion. Üblich wäre dann halt sowas wie ein Steinklotz gewesen für so einen Test.
    > Und, dass die keine Daten offenlegen?! Erinnert mich an Apple vs Google.
    Okay, das ist natürlich Schade, aber was solls?

    Ich sehe die beiden eher in unterschiedlichen Bereichen tätig. Musk entwickelt Raketen für die Wirtschaft. Bezos für Privatleute.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH, Ichenhausen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31