Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BND-Sonderermittler Graulich: Im…

NSA hat Urheberrecht auf meine Telefonnummer?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NSA hat Urheberrecht auf meine Telefonnummer?!

    Autor: southy 06.11.15 - 01:00

    Wie jetzt: also wenn _meine_ Telefonnummer bei den Selektoren bei ist, dann hat die NSA darauf ein Urheberrecht?

    Geht's noch? Und so jemand war Richter?
    Ist viellicht besser, dass er in Rente ist.

    Spinnen wir den Gedanken mal weiter:
    Theoretisch könnte ich jetzt - vielleicht nicht bei einer Telnr, aber bei einer email adresse (die ich selbst festgelegt habe) eine schöpungshöhe geltend machen und daher als Urheber
    - dem Ausschuss einNutzingsrecht erteilen
    - die NSA wegen Urheberrechtsverletzung verklagen.

  2. Re: NSA hat Urheberrecht auf meine Telefonnummer?!

    Autor: Schläfer 06.11.15 - 01:31

    Es gibt ein Urheberrecht auf Datenbanken (http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__4.html). Die einzelnen Telefonnummern sind wohl eher nicht geschützt, die Sammlung insgesamt (vielleicht) schon.

    Trotzdem ist die Argumentation mal wieder typisch. Gab es da nicht schon mal einen Fall wo damit abgeblockt wurde?
    Außerdem würde ich es ja nicht als Urheberrechtsverletzung bezeichnen, wenn nur der Untersuchungsausschuss die Listen einsehen darf. Es wird ja nichts veröffentlich.

    Es ist aber schon bezeichnend, dass der NSA-Untersuchungsausschuss Daten der NSA nicht untersuchen darf.

  3. Re: NSA hat Urheberrecht auf meine Telefonnummer?!

    Autor: Moe479 06.11.15 - 02:55

    nagut es währe auch befremdlich wenn geheimdienste keine geheimnise hätten ... genauso befremdlich wie deren blose existenz in gesellschaften die von sich behaupten freiheitlich zu sein ...

    es bleibt nur eine lösung, die läden ABSCHAFFEN, denn eine ehrliche gesellsachaft hat nichts zu verbergen!

  4. Re: NSA hat Urheberrecht auf meine Telefonnummer?!

    Autor: Aslo 06.11.15 - 06:30

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nagut es währe auch befremdlich wenn geheimdienste keine geheimnise hätten
    > ... genauso befremdlich wie deren blose existenz in gesellschaften die von
    > sich behaupten freiheitlich zu sein ...
    >
    > es bleibt nur eine lösung, die läden ABSCHAFFEN, denn eine ehrliche
    > gesellsachaft hat nichts zu verbergen!

    Abschaffen? Wo sie unseren Politikern doch so dienlich sind? Eher nicht...

    Würde ich hier jetzt Herangehensweisen posten, würde das Pack mich bestimmt festnehmen und danach wegen "Volksverhetzung" anklagen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. über Hays AG, Berlin
  4. w11k GmbH, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 9,99€
  2. 9,99€
  3. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller
    Radeon Software Adrenalin 18.2.3
    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

    Wer das Piraten-MMORPG Sea of Thieves von Microsoft spielt, der sollte die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 installieren: Der Grafiktreiber sorgt für bis zu 40 Prozent höhere Bildraten. Auch das Remaster von Final Fantasy 12 läuft flüssiger.

  3. Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
    Lifebook U938
    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

    Fujitsus Lifebook U938 kombiniert viele Anschlüsse mit einer guten Wartbarkeit bei einem Gewicht von unter 1 kg. Das neue Modell ist mit einem Quadcore statt Dualcore ausgestattet.


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45