Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bonn: Telekom legt die Glasfaser am…

kann bitte jemand die wahnsinnigen entlich stoppen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kann bitte jemand die wahnsinnigen entlich stoppen!

    Autor: x-beliebig 25.04.18 - 09:54

    Die letzte Meile wird übrigens von Stadtwerken gerne mit horizontal "Schießen" überwunden. So wird das dann wohl irgendwann auch bei mir zuhause passieren. Im Gespräch mit den Glasfaser verlegenden Stadtwerken erklärte man mir, dass auf unserem Grundstück vermutlich zwei bis drei Löcher notwendig sind (die mit einem Kleinbagger hergestellt werden) um ins Haus zu kommen dazwischen wird nicht gebuddelt, sondern, nach Sichtung von Leitungsplänen, "geschossen". Dabei kann man gut 10m überwinden. Es muss nur eine Baumaßnahme in der Straße bei uns von den Stadtwerken anliegen, dann kommt die Faser, die wird jetzt immer mit verlegt (zumindest immer Leerrohre verlegt). Oder ich muss genug Nachbarn zusammen bekommen, dann könnte es auch sein, dass man die Stadtwerke überreden kann.
    Die Telekom scheint in Infrastrukturfragen nicht mehr geeignet ein modernes Land zu versorgen. Ist auch kein Wunder, sie sind dem Gewinnmaximieren verschrieben und nicht der Sinnhaftigkeit ihres Handelns im Sinne des Wohles der Bürger.

  2. Immer die Gerüche über Glasfaser

    Autor: solary 25.04.18 - 10:23

    >Die letzte Meile wird übrigens von Stadtwerken gerne mit horizontal
    Das Zauberword heiß Erdrakete!

    Das scheint bei dem Glasfasergegner noch nicht angekommen zu sein.
    Bodenverdrängungsverfahren
    https://www.hauck-tiefbau.de/hauck-tiefbau/grabenloses-bauen/bodenverdraengungsverfahren/

    oder mit Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=YINa0VePMi0
    Da musst nicht komplett der Garten aufgegraben werden.


    Genau so das Gerüch Glasfaser ist um so vieles teuer, schaut man mal
    Telekom-Kupfer und deutsche-glasfaser liegen die Preise gleichauf.
    Nur bei der Telekom-Kupfer musst gefrickelt werden um mehr Bandbreite zu bekommen, bei Glasfaser kann man einfach 250 -500 -1000 GB buchen, das ist eine saubere Sache.
    Und auch mehr als 50mbit/s Bucht ja sowieso keiner, konnte man bei der Telekom auch vor 1J gar nicht.
    Aber die Kabelanbieter würden keine 500mbit/s anbieten wenn es keiner bucht.

  3. Re: kann bitte jemand die wahnsinnigen entlich stoppen!

    Autor: voidyvoid 25.04.18 - 10:30

    Doch, ist leider meistens so, dass bei FTTH sogar teilweise nur nen 16MBit/s Tarif gebucht wird. Selten mehr als 50MBit/s... Ich kann hier aus Erfahrung sprechen.
    Und bei FTTH wird schon lange ein 200/100er Tarif und mittlerweile auch nen 1000/500er angeboten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.18 10:30 durch voidyvoid.

  4. Re: kann bitte jemand die wahnsinnigen entlich stoppen!

    Autor: solary 25.04.18 - 10:44

    >Doch, ist leider meistens so, dass bei FTTH sogar teilweise nur nen 16MBit/s Tarif

    Nenn mir doch mal ein Anbieter, wo man noch 16mbit/s buchen kann,
    selbst die T-Kupferschmiede fängt bei 25/50mbit /s.

    Aber auch wenn eine Oma zum Anfang 16mbit/s , die lebt ja auch nicht ewig.
    Und wenn die Erben irgendwann dort einziehen mit Kindern freuen die sich über einen Glasfaser Anschluss und buchen gleich 500mbit/s

  5. Re: kann bitte jemand die wahnsinnigen entlich stoppen!

    Autor: flasherle 25.04.18 - 10:45

    ähh nein. https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/internet
    16 mbit eindeutig...

  6. Re: Immer die Gerüche über Glasfaser

    Autor: SJ 25.04.18 - 11:31

    solary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder mit Video:
    > www.youtube.com
    > Da musst nicht komplett der Garten aufgegraben werden.

    Das ist ja cool.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: Immer die Gerüche über Glasfaser

    Autor: solary 25.04.18 - 12:03

    >ähh nein. https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/internet
    >16 mbit eindeutig...
    Stimmt!

    ich meine eigentlich Glasfaser Anbieter, falls Tante Emma Glasfaser bekommt kann sie wohl keine 16mbit/s buchen.

    Aber mal ehrlich für 5¤ mehr gibt es schon 50/10mbit/s, viele Kunden können aber auch nur max 16mbit oder weniger bekomme weil deren Leitung zu lang oder von
    schlechter Qualität ist, hier macht es schon sinn die 5¤ zu sparen.
    Die Leute würden gerne 50mbit/s buchen, aber können nicht,

    ich könnte auch 100mbit/s buchen, würde gerne 5¤ mehr zahlen, aber dann müsste ich wieder 2j verlängern, und hier tut sich gerade einiges in der Stadt wegen Glasfaser.
    Wenn die Telekom sagen würde update von 50 auf 100mbit/s geht ohne Vertragsverlängerung wäre ich sofort dabei.

    Aber die Telekom sagt auch oft, die Leute buchen die 100er Leitung garnicht, warum also Glasfaser legen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.18 12:05 durch solary.

  8. Re: Immer die Gerüche über Glasfaser

    Autor: Faksimile 25.04.18 - 19:23

    Die fragen eben nie nach, warum der Kunde etwas nicht will. Der hat keinen Bedarf. Aber das ist es nicht immer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  3. comemso GmbH, Ostfildern
  4. Haufe Group, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
      Android
      Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

      Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

    2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
      Google
      Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

      Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

    3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
      e*message
      Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

      Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


    1. 15:23

    2. 13:48

    3. 13:07

    4. 11:15

    5. 10:28

    6. 09:02

    7. 18:36

    8. 18:09