1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bradley Manning: Nicht der…

Richterin Lind

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Richterin Lind

    Autor: teenriot 30.07.13 - 20:31

    http://www.freebradleymanning.net/?page_id=3387
    -----------------------------------------------------------------
    8. Januar 2013 Richterin Lind urteilt, daß die Behandlung Mannings in Quantico nicht dem gültigen Recht entsprach und gewährt ihm eine Reduzierung der zu erwartenden Strafe um 112 Tage.
    -----------------------------------------------------------------
    Mir fehlen die Worte.

  2. Re: Richterin Lind

    Autor: beaver 30.07.13 - 20:51

    Bei einem demokratischen Rechtsstaat würde ich nun sagen, dass "Tage" ein Fehler ist, und eigentlich Monate oder Jahre heißen müsste.
    Da ich aber schon länger weiß, dass die USA mittlerweile der Abschaum unter den Ländern der Welt ist, weiß ich dass es ernst gemeint ist.

  3. Re: Richterin Lind

    Autor: SirFartALot 31.07.13 - 09:18

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einem demokratischen Rechtsstaat würde ich nun sagen, dass "Tage" ein
    > Fehler ist, und eigentlich Monate oder Jahre heißen müsste.
    > Da ich aber schon länger weiß, dass die USA mittlerweile der Abschaum unter
    > den Ländern der Welt ist, weiß ich dass es ernst gemeint ist.

    Meinst du, die lassen dich nach so einer Aussage noch einreisen?

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  4. Re: Richterin Lind

    Autor: Marib 31.07.13 - 09:42

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beaver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei einem demokratischen Rechtsstaat würde ich nun sagen, dass "Tage"
    > ein
    > > Fehler ist, und eigentlich Monate oder Jahre heißen müsste.
    > > Da ich aber schon länger weiß, dass die USA mittlerweile der Abschaum
    > unter
    > > den Ländern der Welt ist, weiß ich dass es ernst gemeint ist.
    >
    > Meinst du, die lassen dich nach so einer Aussage noch einreisen?

    Will man es, wenn man sieht was dort vor sich geht?

  5. Re: Richterin Lind

    Autor: DrWatson 31.07.13 - 09:45

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinst du, die lassen dich nach so einer Aussage noch einreisen?

    Sie können dir diese Aussage aber erst zuordnen, wenn in deinem Pass "Sir FartALot" als Künstlername eingetragen ist.

  6. Re: Richterin Lind

    Autor: SirFartALot 31.07.13 - 10:07

    Nicht aber, wenn man bei der Registrierung hier (order sonst wo) referenzierbare Spuren zum Klarnamen hinterlassen hat. Denn wenn alles abgefangen wird, dann sind auch diese Daten bekannt und schon verknuepft. Vielleicht ist das unwahrscheinlich, aber als unmoeglich seh ich das nicht mehr an.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  7. Re: Richterin Lind

    Autor: wmayer 31.07.13 - 10:07

    Es ist doch die Uhrzeit bekannt und der Inhalt der Daten, da hier keine verschlüsselte Übertragung stattfindet. Also holt die NSA aus dem Speicher einfach die entsprechenden Datenpakete, hat im Header die IP von SirFartALot, über die IP den Provider - zu diesem besteht sicher ein Zugang [oder man fragt nett an] und dank des Providers hat man nun den Kunden der zur IP gehört. ;)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator - Microsoft Windows Server Administration - Multi Cloud Managed Service ... (m/w/d)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Wiesbaden, Köln
  2. Softwareentwickler Data Engineer (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Senior Full Stack Java Entwickler (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  4. Senior Solution Architect Azure (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking
Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt

  1. Handelskrieg China vs. USA Die Weltwirtschaft, digital entzweit
  2. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  3. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden

Programmierung: APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen
Programmierung
APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen

Mit dem Cloud Application Programming Model lassen sich http-basierte APIs samt dynamischen Oberflächen so schnell wie nie in der SAP-Welt entwickeln.
Eine Anleitung von Volker Buzek

  1. DSAG SAP-Preiserhöhung sendet "fatale Signale aus"
  2. SAP erhöht erneut Preise Wartung von SAP-Software wird teurer
  3. SAP-Berater Von Bullen und Bären

Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
Wie ich versuchte, autark zu werden

Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

  1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
  2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
  3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus