Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitbandgipfel: Telekom hält 100…

Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: ayngush 20.03.17 - 19:50

    Ein Gehalt an der Beitragsbemessungsgrenze für die Rentenversicherung reicht erst einmal aus. Daran hält ein hochrangiger Bürger fest. Der nächste Schritt sei dann aber doch Sachleistungen für die Top-Manager, auch mit Essensmarken für das Letzte in der Kantine.

    Der deutsche Bürger hält die Gehelsdeckelung von 76.200 EUR derzeit noch für ausreichend. Nächstes Jahr gibt es eine neue Grenze, dann muss der Sachverhalt neu betrachtet werden. Jeder Euro darüber hinaus ist ohnehin verschwendet im Sinne der Rentenwirksamkeit und wirkt schon längst nicht mehr motivierend.
    "Auch hochrangige Manager der Deutschen Telekom kochen mit Wasser." Sagte der Bürger und bezog sich darauf, dass niemand mehr brauche als er für ein sehr gutes Leben in Deutschland benötigt.

  2. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: Faksimile 20.03.17 - 19:55

    Full Ack. Das sollten sich die Verantwortlichen mal in Ihr Stammbuch schreiben lassen.

  3. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: McWiesel 20.03.17 - 19:57

    Ach je, Neid und Missgunst. Bäääh der verdient viel mehr wie ich!! Der fährt Ferrari und ich nur VW.

    Lerne eins im Leben: Geld macht nicht glücklich. Is mir sch*** egal was andere verdienen.

  4. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: Tigtor 20.03.17 - 19:59

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach je, Neid und Missgunst. Bäääh der verdient viel mehr wie ich!! Der
    > fährt Ferrari und ich nur VW.
    >
    > Lerne eins im Leben: Geld macht nicht glücklich. Is mir sch*** egal was
    > andere verdienen.

    Ich glaube die hast die Kernaussage des TE missinterpretiert...

    1000-7

  5. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: Faksimile 20.03.17 - 20:44

    Ob der das verdient hat, steht auf einem ganz anderen Blatt ...

    Leider sind verdienen und bekommen in DE im krassen Missverhältniss

  6. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: Kleine Schildkröte 20.03.17 - 21:41

    ayngush schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Gehalt an der Beitragsbemessungsgrenze für die Rentenversicherung
    > reicht erst einmal aus. Daran hält ein hochrangiger Bürger fest. Der
    > nächste Schritt sei dann aber doch Sachleistungen für die Top-Manager, auch
    > mit Essensmarken für das Letzte in der Kantine.
    >
    > Der deutsche Bürger hält die Gehelsdeckelung von 76.200 EUR derzeit noch
    > für ausreichend. Nächstes Jahr gibt es eine neue Grenze, dann muss der
    > Sachverhalt neu betrachtet werden. Jeder Euro darüber hinaus ist ohnehin
    > verschwendet im Sinne der Rentenwirksamkeit und wirkt schon längst nicht
    > mehr motivierend.
    > "Auch hochrangige Manager der Deutschen Telekom kochen mit Wasser." Sagte
    > der Bürger und bezog sich darauf, dass niemand mehr brauche als er für ein
    > sehr gutes Leben in Deutschland benötigt.

    Ich wäre zufrieden, wenn Politiker und vorallem die Leiter der Rundfunkanstalten das Gehalt eines einfachen Richters nicht überschreiten dürfen. Das selbe gilt für alle Firmenlenker und Angestellten in Firmen, die mehrheitlich der öffentlichen Hand gehören. Es gibt keinen Grund mehr zu bezahlen. Wir wollen in diesen Firmen durschnittlich gutes handeln und nicht Träume und Schäume.

    Sollte man vielleicht mal ins Parteiprogramm schreiben.

  7. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: DerDy 20.03.17 - 22:01

    Kleine Schildkröte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wäre zufrieden, wenn Politiker und vorallem die Leiter der
    > Rundfunkanstalten das Gehalt eines einfachen Richters nicht überschreiten
    > dürfen.
    +++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News +++
    Drastische Gehaltserhöhungen bei Richtern. Parteiübergreifend wurde im Schnellverfahren festgelegt, das die Gehälter von Richter um 10.000% gesteigert werden sollen.

  8. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: ayngush 20.03.17 - 22:08

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach je, Neid und Missgunst. Bäääh der verdient viel mehr wie ich!! Der
    > fährt Ferrari und ich nur VW.
    >
    > Lerne eins im Leben: Geld macht nicht glücklich. Is mir sch*** egal was
    > andere verdienen.

    Da hast Du mich falsch verstanden, ich reflektiere dem Manager seine Aussage nur mit Dingen, die für ihn eine Rolle spielen und weswegen er diese Bevormundung überhaupt artikuliert. Hintergrund ist der, dass er sich ja nicht seine variablen Gehaltsanteile dadurch selber kürzt, indem er Milliardeninvestitionen in Glasfaserausbau steckt "nur" weil das für die Zukunft wichtig ist, solange billige Alternativen zur Verfügung stehen, die eventuell bis zu seinem Ausscheiden bei der Telekom ausreichen. Die verbrannte Erde können dann ja andere wegräumen. Das muss man dem Kunden jetzt nur noch lang genug einbläuen, ohne das es irgendwie doof klingt.

  9. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: Kleine Schildkröte 20.03.17 - 22:50

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleine Schildkröte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wäre zufrieden, wenn Politiker und vorallem die Leiter der
    > > Rundfunkanstalten das Gehalt eines einfachen Richters nicht
    > überschreiten
    > > dürfen.
    > +++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News
    > +++
    > Drastische Gehaltserhöhungen bei Richtern. Parteiübergreifend wurde im
    > Schnellverfahren festgelegt, das die Gehälter von Richter um 10.000%
    > gesteigert werden sollen.

    Das ist das schöne an der Überlegung. Die Richter bekommen Beamtentarif einer Besoldungsstufe. Du hast 10tausende Richter in Deutschland und daher wäre alles an diese Gehälter gekoppelt. Ich glaube nicht, dass 100fache gehaltserhöhung beim Öffentlichen Dienst möglich wäre.

  10. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: das_mav 21.03.17 - 00:39

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach je, Neid und Missgunst. Bäääh der verdient viel mehr wie ich!! Der
    > fährt Ferrari und ich nur VW.
    >
    > Lerne eins im Leben: Geld macht nicht glücklich. Is mir sch*** egal was
    > andere verdienen.

    Wenns dir nicht gefällt darfst dus mir gern geben
    Zitat Achtvier ;)

  11. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: superdachs 21.03.17 - 08:10

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach je, Neid und Missgunst. Bäääh der verdient viel mehr wie ich!! Der
    > fährt Ferrari und ich nur VW.
    >
    > Lerne eins im Leben: Geld macht nicht glücklich. Is mir sch*** egal was
    > andere verdienen.

    Geld macht sehr wohl glücklich. Man muss sich nicht mit dem normalen Pöbel der nur vdsl bekommt abgeben sondern ummauert die Villa und lässt sich einen gbit-synchron "mitarbeiterzugang" von der Telekom legen. Alles für lau. Einzige Voraussetzungen die man für den Job braucht: eine große fresse, einen Schlips und Glück.

  12. Re: Gehalt von hochrangigen Telekommanagern von 76.200 EUR ausreichend

    Autor: indeed934 21.03.17 - 10:55

    Richtig, mit Geld kann man sich Liebe kaufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Kermi GmbH, Plattling
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Dark Knight Trilogy Blu-ray 11,97€, Interstellar Blu-ray 6,97€, Inception Blu-ray 5...
  2. 299,00€
  3. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Nervana Neural Network Processor: Intels KI-Chip erscheint Ende 2017
    Nervana Neural Network Processor
    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

    Als Lake Crest entwickelt, möchte Intel den Nervana NNP noch in diesem Jahr veröffentlichen. Die Prototypen der ASICs laufen bereits, einer der Kunden für den KI-Chip wird Facebook.

  2. RSA-Sicherheitslücke: Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
    RSA-Sicherheitslücke
    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

    RSA-Schlüssel von Hardware-Kryptomodulen der Firma Infineon lassen sich knacken. Das betrifft unter anderem Debian-Entwickler, Anbieter qualifizierter Signatursysteme, TPM-Chips in Laptops und estnische Personalausweise.

  3. The Evil Within 2 im Test: Überleben in der Horror-Matrix
    The Evil Within 2 im Test
    Überleben in der Horror-Matrix

    Offene Welt statt Wahnvorstellungen: Spielmechanik und Stimmung in The Evil Within 2 unterscheiden sich spürbar vom Vorgänger. Fans von Horror und Splatter kommen trotzdem wieder auf ihre Kosten.


  1. 16:35

  2. 15:53

  3. 15:00

  4. 14:31

  5. 14:16

  6. 14:00

  7. 12:56

  8. 12:01