1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breko Breitbandstudie 2015: Weiter…

Breko Breitbandstudie 2015: Weiter kaum FTTH in Deutschland

Die Telekom setzt im Festnetz vor allem auf den Vectoring-Ausbau und nicht auf FTTH. Die Erfahrungen in einigen Städten zeigten ganz deutlich, dass die Zahlungsbereitschaft für FTTH bisher fehle, erklärte die Telekom zur Breko Breitbandstudie 2015.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. die Zahlungsbereitschaft für FTTH bisher fehle?!?! (Seiten: 1 2 3 4 ) 71

    Doomhammer | 15.07.15 17:09 24.07.15 22:38

  2. Zukunfstorientiertes Handel, ein Fremdword in einem Gewinnorientiertem Unternehmen. 7

    naxus | 16.07.15 10:42 23.07.15 17:57

  3. Ich würde auch 150¤ im Monat zahlen... (Seiten: 1 2 3 4 ) 74

    flasherle | 15.07.15 16:29 22.07.15 08:09

  4. Wie kann man das durchschnittliche Volumen angeben? 20

    plutoniumsulfat | 15.07.15 16:32 20.07.15 13:14

  5. Zahlungsbereitschaft <> Gewinnaussichten (Seiten: 1 2 ) 24

    Nomenescio | 15.07.15 16:29 20.07.15 12:40

  6. Ich sehe schwarz für Deutschland (Seiten: 1 2 ) 34

    devarni | 15.07.15 17:23 17.07.15 18:10

  7. Re: Eine Bedarfsliste wäre interessant...

    FTTK | 17.07.15 09:30 Das Thema wurde verschoben.

  8. Re: Ich sehe schwarz für Deutschland

    neocron | 16.07.15 19:51 Das Thema wurde verschoben.

  9. Das ist doch der absolute Witz! 4

    picaschaf | 15.07.15 18:06 16.07.15 10:47

  10. Die Glasfaser an sich ist nicht das Problem... 2

    postb1 | 15.07.15 20:30 15.07.15 22:32

  11. Es wird Zeit für FTTH, weg von der Doppelkupferader 3

    FTTK | 15.07.15 16:50 15.07.15 19:28

  12. „Zahlungsbereitschaft für FTTH fehlt bisher“ 5

    Hantilles | 15.07.15 17:30 15.07.15 19:20

  13. Mal der Vergleich mit Taiwan...

    FTTK | 17.07.15 09:31 Das Thema wurde verschoben.

  14. Vectoring ist eine Sackgasse, da ändert auch PR nichts dran 1

    Kaygeebee | 15.07.15 17:32 15.07.15 17:32

  15. Hannover: Hausverwaltung hat kein Interesse -.-" 1

    Anonymer Nutzer | 15.07.15 17:13 15.07.15 17:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  2. WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen
  3. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  4. Lutz & Grub AG, Wörth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. (u. a. Seagate Expansion Portable USB-HDD 1TB für 39,99€, Crucial X8 USB-SSD für 82,99€, WD...
  3. Pastewka - Die 9. Staffel (Special Edition, 2 DVDs) für 11,67€, Blacklist - Die komplette 7...
  4. (u. a. externe Festplatten und SSDs günstiger, Beats Kopfhörer günstiger)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel