1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Mozilla entfernt Support für…

Mit der Einstellung hat man nie die Ressourcen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit der Einstellung hat man nie die Ressourcen

    Autor: Salzbretzel 27.07.18 - 14:43

    > Die Ressourcen, den Code von Grund auf neu zu schreiben und zu pflegen, habe man jedoch nicht.
    Also Mozilla schafft es im Gegensatz zu Opra oder ein paar Add-on Schreiberlingen kein RSS Support zu stemmen. Unwahrscheinlich...

    Das traurige ist das man so ungern Tacheles redet. Ja, man könnte, aber man will nicht
    + nutzt kaum einer
    + Bläht den Fuchs auf
    + Bindet Ressourcen die man anderweitig nutzen will

    Es ist eine Willensentscheidung. Man findet es nicht wichtig.
    Aber so fehlen die Ressourcen. Mozilla sind die Hände gebunden. Nicht ihre Schuld. Das ist quasi höhere Gewalt.

    Mit der Einstellung hat man nie Ressourcen. Also zumindest für Dinge die einem am Arsch vorbei gehen.


    PS: Ich finde die Entscheidung sinnvoll. Die Begründung stört mich hier.

  2. Re: Mit der Einstellung hat man nie die Ressourcen

    Autor: Umaru 27.07.18 - 15:52

    Aber sie haben immerhin Bildung für Frauen. Sollen ja alle leiden, nicht nur wir.

  3. Re: Mit der Einstellung hat man nie die Ressourcen

    Autor: Port80 27.07.18 - 16:19

    Ich verstehe deine Argumentation, stimme dir da aber nicht zu.

    Es ist immer eine Willensentscheidung, wenn jemand sagt, dass er nicht die Resourcen dazu hat.

    Wenn ich sage, dass ich keine Resourcen habe, um Programm X zu entwickeln, ist das auch nur die Willensentscheidung, dass ich das Geld/Zeit/... lieber in was anderes investiere, weil ich errechnet habe, dass es mich so näher an Ziel Y bringt.
    Und für mich hat es genau das, was du auflistest impliziert : Das es sich nicht mehr rechnet.

  4. Re: Mit der Einstellung hat man nie die Ressourcen

    Autor: eidolon 27.07.18 - 18:37

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > + nutzt kaum einer
    > + Bläht den Fuchs auf

    Das sind doch auch immer die Argumente von Leuten, die was anderes nutzen und Funktion XY nicht nutzen. Von daher also alles richtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  2. Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat 8506 "Dienstleistungszentren Ländlicher Raum, Berufsbildung und Beratung Agrar- und Hauswirtschaft"
    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Mainz
  3. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Manager IT M&A/IT Post-Merger Integration (PMI) | Technologieführer Finanzdienstleistung (m/w/d)
    über xaverius Unternehmensberatung Personalberatung GmbH, deutschlandweit, europaweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...
  2. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...
  3. 229€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Standard Edition für 69,99€, Deluxe Edition für 89,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de